Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 328
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von Neo2017 » Fr 11. Mai 2018, 13:43

Nächste Woche wird bei uns die Fertigmontage gemacht. Die Elektriker müssen aber auch nochmal kommen um ein paar Restarbeiten zu erledigen.
In einer Hohlwanddose wurde ein Kabel z.B. so schlecht abisoliert, dass die Kupferadern rausschauen. Auch einige Steckdosen und Schalter fehlen noch. Ich glaube wir hatten einfach Pech mit unseren Elektrikern. Sonst habe ich fast immer nur positives gelesen.
Die Spachtelarbeiten gehen noch etwas schleppend voran, da ich fast nur am Wochenende dazu komme. Unsere Küche wird Anfang August geliefert, bis dahin sollte alles fertig sein. Ziel ist ja der Umzug bis Mitte August.
---Neo 212 in BaWü---

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 328
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von Neo2017 » So 3. Jun 2018, 10:03

Hat hier jemand eine PSK Schiebetüre und kann mir hier weiterhelfen?
Wir haben unter der Schiebetüre innen zum Estrich einen Spalt und ich frage mich ob das normal ist oder ob dort eventuell eine Leiste fehlt.
bei der normalen Terrassentüre und bei den bodentiefen Fenstern gibt es einen sauberen Abschluss mit weißen Kunststoffleisten. An der PSK Türe sieht das etwas seltsam aus. Dort würde sich auch jede Menge Dreck ansammeln, da der Spalt nach dem Fliesenlegen noch kleiner wird. Wenn man da einen Sockel auf den Türrahmen klebt sieht das doch auch komisch aus oder?

Hier mal zwei Bilder:
PSK Türe mit Spalt
IMG_0843.JPG
PSK Türe
Bodentiefes Fenster
IMG_0842.JPG
Fenster
---Neo 212 in BaWü---

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 328
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von Neo2017 » Mi 20. Jun 2018, 23:41

Leute, ich kann nicht mehr. Heute war Schilling zum 10. mal bei uns weil noch immer Schalter, Steckdosen und Abdeckungen fehlen. Auf die warten wir seit 3 Monaten schon. Auch die Elektroendabnahme haben wir heute mit den Elektrikern gemacht. Wir sind echt froh dass noch alle am Leben sind.

Bei der Abnahme haben wir festgestellt, dass noch eine Steckdose in der Küche für die Schrankbeleuchtung gefehlt hat. Während der eine Elektriker die Steckdose gesetzt hat und das Kabel von einer anderen Steckdose dorthin gezogen hat, erklärte uns der andere Elektriker den Sicherungskasten und die FI-Schalter. Dabei schnippte er fröhlich alle Sicherungen raus und wieder rein, auch die von der Küche, in der sein Kollege gerade am fummeln war. Dann hat er erst mal selbst eine gewischt bekommen, da noch eine Stromschiene frei lag und er da dran gekommen ist. Ich musste ihn dann darauf hinweisen, dass wir die Sicherung in der Küche besser wieder rausmachen, solange der Kollege daran arbeitet. Mir fehlen echt die Worte. :naja

Leider haben wir jetzt immer noch nicht alle Schalter und Dosen da wieder einiges gefehlt hat. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch von Schilling. Wir hoffen nur dass es diesmal schneller geht. :oops:
---Neo 212 in BaWü---

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von bert » Do 21. Jun 2018, 07:44

Das hört sich ja echt ein bisschen amateurhaft an. Hier im Forum lese ich das erste Mal von sowas.

Da liegt wohl mittlerweile die Routine über dem Respekt vor der Kraft des Stroms.
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 328
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von Neo2017 » Do 21. Jun 2018, 08:44

Immerhin hat er dann gleich nach seinem Kollegen geschaut ob es ihm noch gut geht. :D
Haben wir noch nochmal Glück gehabt dass alles gut gegangen ist.
---Neo 212 in BaWü---

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2881
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von BigNose82 » Do 21. Jun 2018, 09:08

Natürlich hat er seinen Kollegen dann auch vorschriftsmäßig ins Krankenhaus zum 24 h EKG gefahren, nicht wahr? ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Shadow85
Geselle
Beiträge: 169
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von Shadow85 » Do 21. Jun 2018, 10:12

Also die Schilling Jungs bei mir kamen mir recht kompetent vor :denk

Das einzige was mich im nachhinein gestört hat war, dass einer am Anfang meinte unbedingt seine Jacke aufhängen zu müssen. Dazu hat er sich einen Nagel gesucht und den in die Wand geschlagen. Das geht meiner Meinung nach gar nicht, vor allem wenn wir selber verspachteln.

Vielleicht etwas übertrieben von mir, aber man sieht es ja nicht gern wenn jemand sinnloserweise die Wand verunstaltet. Zumal ich den Nagel später wieder rausziehen durfte.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2881
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von BigNose82 » Do 21. Jun 2018, 10:24

Das hat mich auch genervt...
Klock klock klock, Nagel drin, Jacke dran. Innenwand, Außenwand, scheiß egal.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von HB-NH2015 » Do 21. Jun 2018, 11:57

Bei uns haben die das immer im Türrahmen/Balken gemacht.
Da störts keinen.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2881
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von BigNose82 » Do 21. Jun 2018, 12:02

Ja, den Hinweis hatte ich denen auch gegeben, dann kam das nächste Gewerk und das Spiel ging von vorn los.
Aber da kommste auch nicht gegen an. "Aaaaach, die paar Löchsken tun der Dampfsperre nix, da kommt noch mehr bei..."

Ja, klar, trotzdem will ich nicht, dass ihr aus Bequemlichkeit meine Wände löchert.
Naja, egal, abgehakt :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 328
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von Neo2017 » Do 21. Jun 2018, 13:14

Was mich beim verspachteln noch mehr nervt: Einige Platten wurden von den Elektrikern und Heizungsbauern nochmal aufgemacht und danach wieder mit Schrauben befestigt. Soweit so gut. Aber jede zweite Schraube ist nicht weit genug reingeschraubt und ich musste die einzeln nachdrehen damit die nachher nicht übersteht. Andere sind dann so tief drinnen, dass sie gar nix mehr hält.
---Neo 212 in BaWü---

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2881
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von BigNose82 » Do 21. Jun 2018, 13:16

Hach, es geht doch nix über "am besten alles selber machen" :lol:
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 328
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von Neo2017 » Do 21. Jun 2018, 13:21

Oder alles machen lassen, dann muss man sich gar nicht damit rumärgern
---Neo 212 in BaWü---

gomfbw
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Wir bauen ein Neo 212 mit Keller in Ba-Wü

Beitrag von gomfbw » Do 21. Jun 2018, 13:25

Schilling muss bei uns auch noch mal anrücken...
Einer unserer elektrischen Rolläden (Terrassentüre) hat schon von beginn an nicht funktioniert. Das wurde auch immer wieder bemängelt.
Der Bauleiter meinte dann, der Motor wäre defekt, da der keinen mucks getan hat. Als dann die Küche eingebaut wurde, ging der Rolläden plötzlich bzw. war in einer anderen Stellung als ich abends kam.
Hab mir dann überlegt was die Jungs von der Küche gemacht haben... die haben draußen gesägt... Lange rede kurzer Sinn, der Rollladen ist mit dem Schalter für die Außensteckdose gekoppelt und nicht auf Dauerstrom :lol:

Da muss man erstmal drauf kommen...

Der Bauleiter hatte schon Somfy bestellt um danach zu schauen...
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09
Einzug 16.06.2018

Antworten