Seite 12 von 23

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Do 30. Nov 2017, 15:11
von gomfbw
Was habt ihr denn alle mit eurem Aushub gemacht ? Laut meinem Erdbauer habe ich keinen Platz um den seitlich zu lagern...

Was hat Abfahren durch den Erdbauer bei euch gekostet (Bodenplatte)?

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Do 30. Nov 2017, 17:17
von HB-NH2015
Das hilft zwar nicht direkt zur Frage aber an Eurer Stelle würd ich auch mal eine Anzeige schalten (ebay Kleinanzeigen und ggf. lokal) dass ihr zum Tag xyz Erde abzugeben habt, 123 qm zum Verfüllen und 123qm Mutterboden.

Denn wenn sich jemand vorab findet dann kann man statt entsorgen das einfach vom Erdbauer zum Interessenten bringen lassen.
Das ist Win-Win und man kann sich ggf. sogar die Kosten für den Transport teilen.

Denn ist der Kram erstmal auf einem Haufen seitlich auf dem Grundstück holt Dir solche Mengen ein Privatmann nicht mehr so einfach ab.

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Do 30. Nov 2017, 21:27
von Dr. Bob
Bei uns war es eine Katastrophe. Dank Bodengutachten wurde der Boden in Schadstoffklasse 2 eingeteilt (in der Pfalz gibts viel Muschelkalk, was viel Arsen enthält. Das ist zwar gebunden, aber wenn man ne chemische Analyse macht, gehen halt die Werte durch die Decke... -.-).

Ende vom Lied: Nachanalyse und Entsorgung nach DepV mit 14€/to, was uns am Ende 14.000€ extra gekostet hat, die wir nicht einkalkuliert hatten.
Wir haben allerdings mit Keller gebaut und hatten nur Platz für 61qm auf dem Grundstück.

Wenn Du jemanden findest, der es ohne Analyse nimmt...Schlag zu

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Do 30. Nov 2017, 22:20
von Neo2017
Vielleicht könnt ihr auch einen Landwirt in der Nähe fragen. Größere Mengen müssen allerdings vom Umweltamt genehmigt werden.

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Fr 1. Dez 2017, 09:00
von gomfbw
Ich habe es gestern Abend noch bei Ebay Kleinanzeigen reingesetzt. Mal schauen was passiert...

Höre mich auch noch etwas um in der Gegend.


Danke für die Tipps.

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Fr 1. Dez 2017, 09:12
von Dr. Bob
Was mir noch eingefallen ist: bei unserem lokalen Abfallentsorgungsunternehmen gibt es eine Online-Tauschbörse für sowas. Vielleicht bieten die bei Euch auch sowas an

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 6. Dez 2017, 08:59
von gomfbw
kurzes Update von mir...

Montag und Dienstag war die Gemeinde da und hat die Erschließung erledigt (Wasser/Abwasser), die Straße ist wieder zu.
Der Sub der Telekom der sich nach merhfacher bitte durch mich und die Gemeinde da mit anhängen soll, hat das natürlich nicht getan...
Muss er halt selber wieder buddeln... :naja

Nächste Woche kommt der Erdbauer und legt los.

Zum Thema Erde: Die werde ich abfahren lassen müssen. Habe keinen Abnehmer gefunden.

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 09:07
von gomfbw
Eine Frage: Wie lange haben denn bei euch die Erdarbeiten gedauert für die Bodenplatte?

Mein Erdbauer soll Freitag fertig sein, stand heute Morgen hab ich noch niemand auf dem Grundstück gesehen... :?:

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 09:33
von Dr. Bob
2 Tage für ne 450m3-Grube :-D

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 10:18
von caphiwe
Kommt immer auf den Erdbauer an.

Für die Gründung (450t Schotter), Revisionsschacht und Abwasser hat er ne Woche gebraucht. Der Senior-Chef saß aber die ganze Zeit alleine auf dem Bagger. Jetzt nach der Bodenplatte rödeln zwei Mitarbeiter (Zisterne, Rohrverlegung für Regenwasser, Herstellung Einfahrt & Terrassengründung) seit 4 Tagen. Stand gestern Abend sah es aber fertig aus (nur noch Material wieder abfahren).

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 10:28
von BigNose82
Also bis Freitag fertig zu sein, so dass die BoPla gegossen werden kann, würde ich jetzt auch mal als utopisch ansehen. Es sei denn er stellt ausreichend viele MA und Maschinen...
In deiner Signatur steht, dass die Platte eh erst in KW2 kommt. Warum "muss" er dann bis Freitag fertig sein?

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 10:43
von SURM17
Unser Tiefbauer hat über zwei Wochen verteilt immer mal wieder was gemacht, da er drei Projekte im Baugebiet hatte. Insgesamt waren es knapp über 40 Arbeitsstunden für die Bodenplatte, Großraumgarage und Terrasse. Wenn er durchgearbeitet hätte, wäre es also eine Woche gewesen. Ohne Garage und Terrasse vielleicht 1-1,5 Tage weniger.

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 11:43
von gomfbw
Der Termin wurde so vom Bauleiter der Bodenplatte kommuniziert.

Die kommen zwar erst in KW2 aber er hat dem Erbauer mitgeteilt dass sie in KW51 schon kommen.
Das hat er gemacht damit in KW2 sicher alles fertig ist und es zu keinen Verzögerungen kommt.

Es geht in erster Linie ''nur" um das Gründungspolster für die Bodenplatte und Einfahrt, Lagerplatz schottern.
Regenrohre, Revisiosnsschacht etc. werde gemacht wenn die Bodenplatte und die Garagenfundamente stehen.
So ist es mit der Bauleitung besprochen.

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 16:05
von stevenprice
Das wird auf jeden Fall mehr als knapp. Aber ihr habt ja notfalls noch ein wenig Luft...

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 16:17
von gomfbw
Ich habe mittlerweile mit dem Erdbauer telefoniert.

Die Deponien sind aktuell auf Grund des Wetters der letzten Tage geschlossen... das heißt er kann die Erde nicht abfahren. Daher hat er noch nicht angefangen. Platz auf dem Grundstück haben wir auch nicht um es zu lagern.

Mit Glück öffnen sie vor Weihnachten noch mal.... habe aber schon den Bauleiter der Bodenplatte informiert. Er wird sich mit dem Erdbau in Verbindung setzen um sich abzustimmen.

Frohes Fest :( :( :(