Neo131 in Bad Wimpfen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 1953
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 19. Okt 2017, 15:38

Stelltag und die paar Tage macht aus mehreren Gründen Sinn.
Zum einen wegen dem Erlebnis, zum anderen auch weil man dort ja mit Schilling nochmal endgültige Positionen oder kleine Aufbemusterungen festlegt.

Was die Ausbauphase angeht so würde ich das davon abhängig machen in welcher Phase ihr selbst Eigenleistungen plant.
Präventiv Urlaub nehmen in bestimmten FH Phasen wird wohl eh nix bringen weil sich sowas verschieben kann bzw. ihr den Bauablaufplan ja erst bei der Hausstellung vom Bauleiter bekommt.

Auch den genauen Stelltermin wisst ihr erst 1-2 WOchen vorher.
Ist also ein bisschen eine Wette ob der Urlaubsantrag später nicht nochmal verändert werden muss.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2194
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von BigNose82 » Do 19. Okt 2017, 15:58

Ich hatte ab dem Stelltermin 4 volle Wochen Urlaub. In der Zeit AP1 und einige Arbeiten im Keller, Elektroerweiterung etc. Danach habe ich jeden Tag um 13:30 Uhr Feierabend gemacht und dann von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr was am Bau getan oder nach Bedarf einzelne Tage ganz frei genommen. Hing immer davon ab, wie die Kinder (6 Monate) so drauf waren :-)
Exakt ein halbes Jahr nach dem Aufbau sind wir eingezogen. Sowas bitte nie wieder :D, aber trotzdem gut, dass wir es gemacht haben :-)

Also wenn du viel Eigenleistung machst, klärt ihr ohnehin noch die Zeitfenster. Ansonsten, wenn genug Urlaub da ist, würde ich schon so drei Tage nehmen. Selbst am zweiten Abend ist man doch eher groggi...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
stepe
Geselle
Beiträge: 187
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 12:11
Wohnort: Bornheim / NRW
Kontaktdaten:

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von stepe » Do 19. Okt 2017, 18:39

Ich würde es tatsächlich davon abhängig machen, ob ihr Eigenleistungen habt oder nicht. Ich hatte nur die beiden Stelltage frei und das hat vollkommen gereicht. Ich hab allerdings auch das große Glück gehabt, dass ich nur 10 Minuten von der Arbeit zur Baustelle hab und meine Eltern quasi hinten dran wohnen. Also wäre im Bedarfsfall, immer jemand greifbar gewesen. Bedarfsfall trat aber nicht ein. Die Tage für den Innenausbau, wenn man nichts selbst macht stört man die Leute eher beim arbeiten. Später bei den Subs kommen eher mal Fragen und Tipps, aber die kann man auch nach Feierabend klären.
--
Stolzer Neo-Bewohner aus Bornheim/NRW
http://www.stefanpetry.com

MarkL.
Ingenieur
Beiträge: 673
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von MarkL. » Do 19. Okt 2017, 20:18

Und du wirst noch öfter hören "sind sie morgen im Haus" oder "können sie vorbeikommen" . Da ist es gut wenn man noch n paar tage über hat

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 533
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von SURM17 » Do 19. Okt 2017, 20:30

"Wann denn?" "Jetzt wäre gut...." :D
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.
Aktuell: Estrich

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1410
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von ThorstenR » Do 19. Okt 2017, 21:00

Ich hatte 3 Tage Urlaub, den ersten Stelltag zum Gucken, den zweiten und dritten für das Netzwerk.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1272
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von Friedel » Do 19. Okt 2017, 22:21

Wenn man keine Eigenleistungen macht reichen 2-3 Tage zur Hausstellung völlig.

Später ist es wirklich so, dass kurzfristig mal ein Anruf kommt ob mal schnell vorbeikommen könnte. Aber da hilft Urlaub dann wenig sondern man muss schauen, dass man es nach Feierabend oder mal zwischendurch zum Haus kann.
War bei mir zum Glück kein Problem mal zwischendurch aus Büro zu verschwinden und zum Haus zu düsen.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

b54
-Moderator-
Beiträge: 3572
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von b54 » Fr 20. Okt 2017, 07:22

Das war bei mir auch der Vorteil, 5 Minuten von der Arbeit bis zum Haus.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2194
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von BigNose82 » Fr 20. Okt 2017, 07:36

1 Minute und 37 Sekunden zu Fuß - stich! :mrgreen:
Allerdings von "zu Hause" und nicht von der Arbeit
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

gomfbw
Azubi
Beiträge: 89
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von gomfbw » Fr 20. Okt 2017, 08:01

Danke für die zahlreichen Antworten :)

In Eigenleistung sind von uns alles Böden und Wände geplant (Bad und Gäste-WC ausgenommen).
Ich denke, ich werde mir die KW09 als Urlaub eintragen und dann je nach Stellbeginn die Tage anpassen.

Vom Büro zur Baustelle wären es 20 Minuten (Auto), von der aktuellen Wohnung 3 Minuten zu Fuß :)
Mein Chef wird vorgewarnt, dass ich eventuell gelegentlich abdüsen muss aber das mach ich mir keine Sorgen, das passt bei Ihm.
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 533
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von SURM17 » Fr 20. Okt 2017, 08:44

Sowas ist Gold wert, wenn man auf der Arbeit flexibel ist. Den Vorteil hat man auch mit Home Office...das Handy kann ja immer mit. ;)
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.
Aktuell: Estrich

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2194
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von BigNose82 » Fr 20. Okt 2017, 09:04

Mein Unternehmen ist in der Beziehung auch sehr sozial eingestellt. Ich habe vorher klargestellt, dass ich in der Hauptbauphase so eben meinen Soll erfüllen, bzw. sogar noch etliche Stunden abbauen werde. Dies wurde dann sogar für laufende und kommende Projekte und fürs Tagesgeschäft intern kommuniziert und hat im Endeffekt wunderbar funktioniert :-).

Mittlerweile bin ich von den -88 h auch wieder knapp über 0 :-).
Insgesamt habe ich etwa 150 h abgebaut...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 1953
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 20. Okt 2017, 09:54

Ich hab die ein oder andere Besprechung mit Schnurlos-Headset aus dem leeren Haus gemacht. Hat ganz schön gehallt :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3572
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von b54 » Fr 20. Okt 2017, 12:04

Wie man sieht kann man Berufsleben und Bauen doch sehr gut miteinander kombinieren :) Das sollten sich manche Bauherren mal durch den Kopf gehen lassen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

gomfbw
Azubi
Beiträge: 89
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Neo131 in Bad Wimpfen

Beitrag von gomfbw » Fr 20. Okt 2017, 12:48

Unter gewissen Voraussetzungen (gutmütiger Arbeitgeber, Nähe zum Bauort) ist das natürlich möglich.
Da bin ich ja froh, diese Möglichkeiten zu haben.
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09

Antworten