Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Kreis

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
stmole
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:42

Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Kreis

Beitrag von stmole » Di 21. Mär 2017, 23:46

Hallo zusammen,

nachdem ich bereits sehr lange mitlese möchte ich hier auch sehr gerne unser Bauprojekt mit euch teilen.

Wir bauen ein VIO 4xx (ich verstehe ehrlich gesagt die weiteren Nummern nicht so ganz - mit Dusche im EG und Ankleide im OG :-) ) mit Kniestock 1,30m.
Dazu soll es einen Keller und WiGa oder Erker geben - im Werkvertrag haben wir noch einen WiGa, nach langer Überlegung und Abwägung der Vor- und Nachteile tendieren wir eher zum Erker, da wir den zusätzlichen Platz des WiGa gar nicht unbedingt brauchen, wir aber nicht so glücklich beim WiGa sind, dass uns Leute reinschauen können und zudem die Beschattung ja ein leidiges (und teures) Thema ist. Wir hatten daraufhin auch über den großen Erker (in WiGa Größe) nachgedacht, das scheint aber bei 1,30m Kniestock nicht möglich zu sein wie wir erfahren haben.

Unseren Werkvertrag hatten wir bereits im August unterschrieben, konnten jedoch erst jetzt das Rücktrittsrecht ausräumen, da unser Grundstück in einem neuen Erschließungsgebiet liegt und der Kaufprozess sich sehr lange hingezogen hat. Wenn alles gut geht, wird unser Grundstück Ende des Jahres bereit sein für die Bebauung und FH im Feb/März 2018 mit dem Bau beginnen (die Wartezeiten aktuell sind echt extrem).

Bis dahin ist es zwar noch lange hin, aber die Sucht sich in alle Themen reinzufuchsen und alles bereits im Detail planen zu wollen ist schon seit Monaten extrem hoch :-)
Dieses Forum und die verlinkten Blogs sind dabei natürlich eine unglaubliche Hilfe.

Hier mal unsere aktuelle Grundrissplanung bei der ich im EG bereits den WiGa durch Erker ersetzt habe.

EG:
https://drive.google.com/open?id=0B0zkb ... DcyTUIzaU0

OG
https://drive.google.com/open?id=0B0zkb ... VlqMnMteUU

Keller
https://drive.google.com/open?id=0B0zkb ... Gh6YkdKRkU

Weitere Details folgen....

stmole
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:42

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von stmole » Di 21. Mär 2017, 23:55

Weitere Ergänzungen, die wir bereits im WV haben:
* Haustürvordach
* weiteres Lichtband
* Fenster einseitig farbig
* Haustür farbig
* LWZ 304 Trend mit KWL und Frischluft-Ansaugturm
* Kaminofen Olsberg Palena
* Elektrische Rolladen mit Somfy
* Homeway (noch am überlegen, ob wir nicht lieber "normale" LAN und SAT Verkabelung nehmen)
* Kellerausbau und Dämmung als Nutzkeller (für KfW 55)
* Schlüsselfertig (zusätzliche Bodenbeläge und Spritzputz)
* Kleinigkeiten (Außenzapfstelle, Regenwasserkappen etc.)

Wir haben uns in der Zwischenzeit auch schon ein ganz gutes Bild gemacht, was wir bei der Bemusterung noch alles hinzuwählen (und teilweise abwählen) wollen :-)

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von Casi » Mi 22. Mär 2017, 00:03

Herzlich Willkommen unter den FingerHaus-Bauherren! Viel Erfolg und Spaß bei Eurem Projekt! Wo baut Ihr denn genau?
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

stmole
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:42

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von stmole » Mi 22. Mär 2017, 00:10

Vielen Dank :-)

Burscheid Hilgen

Maikaeferchen
Azubi
Beiträge: 53
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 18:23

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von Maikaeferchen » Mi 22. Mär 2017, 08:42

Herzlich Willkommen hier im Forum und viel Erfolg und vor allem Spaß bei der Planung eures Hauses. Da baut ihr ja quasi fast in meiner Heimat (Leverkusen-Opladen).
Juni 2016 Werkvertrag
November 2016 Planungsgespräch
Januar 2017 Vorabzüge
Februar 2017 Bauantrag
März 2017 Baugenehmigung
April 2017 Bemusterung
Juli 2017 Bodenplatte
28.08.17 Hausstellung
09.11.17 Hausübergabe :)

b54
Stararchitekt
Beiträge: 3483
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von b54 » Mi 22. Mär 2017, 09:32

Herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß bei der Planung. Eins kann ich schon sagen, Homeway würde ich rausschmeissen, das ist viel zu unflexibel und teuer.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

CodeMasteR
Geselle
Beiträge: 115
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:29

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von CodeMasteR » Mi 22. Mär 2017, 21:52

Auch von uns herzlich Willkommen und viel Spaß bei der Planung. Es lohnt sich!

Hatten auch Homeway drin, es aber später in der Bemusterung herausgenommen und vor einer Woche im neuen Haus selbst verlegt. Würde ich jederzeit wieder machen und kann es nur empfehlen. Der Aufwand ist gering und auch für Laien umsetzbar.
Wir bauten ein VIO 4xx im schönen Bayern

26.11.2015 Werkvertrag
25.04 Ausräumung Rücktrittsrecht
28/29.11 Bemusterung
01.02 Bodenplatte
09.03 Hausstellung
31.03 Estrich
01.06 Hausübergabe
21.06 eingezogen

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1062
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von stevenprice » Mi 22. Mär 2017, 23:23

Herzlich Willkommen und viel Erfolg! :-)
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Umzug läuft
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

stmole
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:42

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von stmole » Do 23. Mär 2017, 22:21

CodeMasteR hat geschrieben:Auch von uns herzlich Willkommen und viel Spaß bei der Planung. Es lohnt sich!

Hatten auch Homeway drin, es aber später in der Bemusterung herausgenommen und vor einer Woche im neuen Haus selbst verlegt. Würde ich jederzeit wieder machen und kann es nur empfehlen. Der Aufwand ist gering und auch für Laien umsetzbar.
vielen Dank und danke für die Tipps.

Habt ihr die Netzwerkkabel komplett selbst verlegt oder von Schilling verlegen lassen und "nur" die Löcher / Dosen selbst gemacht?
Habe bisher beim Lesen im Forum den Eindruck gewonnen, dass Netzwerkanschlüsse komplett über FH ökonomisch nicht die beste Wahl ist.

CodeMasteR
Geselle
Beiträge: 115
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:29

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von CodeMasteR » Do 23. Mär 2017, 22:51

Genauso ist es. Wir haben die komplett selbst verlegt. Lediglich das Einziehen in die Wände haben freundlicherweise die Elektriker gemacht. Haben unsere Netzwerkdosen aber auch neben den Steckdosen geplant, sodass es für die Jungs keine Mehrarbeit war.

Über FH war uns das zu teuer.
Wir bauten ein VIO 4xx im schönen Bayern

26.11.2015 Werkvertrag
25.04 Ausräumung Rücktrittsrecht
28/29.11 Bemusterung
01.02 Bodenplatte
09.03 Hausstellung
31.03 Estrich
01.06 Hausübergabe
21.06 eingezogen

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 58
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von fr4g3r » Do 23. Mär 2017, 23:26

Wenn ich kurz zwischenrein fragen darf:
Wie zieht man denn am besten die Kabel in den zweiten Stock?
Kann man die einfach durch eine Öffnung mitziehen die auch die Elektriker für ihre Kabel nutzen?

darkwing
Geselle
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:48
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von darkwing » Fr 24. Mär 2017, 09:20

Das ist der einfachste Weg. Du kannst dir aber, wenn es sinnvoll ist, auch selbst welche machen.
Bei uns hat das aber immer gepasst, so dass wir die gleichen Durchbrüche genutzt haben.
Wir bauen ein Medley 401D mit Keller, LWZ304 Trend, Somfy


Hausmontage: steht - seit 27.04.2016
Eingezogen

stmole
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:42

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von stmole » Fr 24. Mär 2017, 10:22

Vielen Dank, das klingt machbar.

Möchte zudem auch versuchen im EG (Flur, Wohnzimmer, Küche) Spots selbst zu machen (ist ja auch eines der Top 5 Themen im Forum :-)
Das scheint ja auch wirklich keine Hexerei zu sein. Nur die Spots im Bad DG würde ich wohl von FH machen lassen, das scheint mir etwas komplexer zu sein.

MrWitchblade
Geselle
Beiträge: 242
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von MrWitchblade » Fr 24. Mär 2017, 13:48

Wenn ich mich direkt hier mal anhängen darf, und mal blöd reinfrage... in wie fern komplexer? Habe auch vor die Spots selbst zu machen, deswegen das Interesse... Ich weis nur das über Nasszellen (Dusche) besoondere Fassungen verbaut werden müssen (Spritzwassergeschützt)

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 518
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Vio 4xx mit Keller im Rheinisch-Berg.-Krei

Beitrag von SURM17 » Fr 24. Mär 2017, 21:02

Es gibt extra Feuchtraumspots die dann eine IP Zertifizierung haben.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Ausführungspläne: 15.09.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.

Antworten