Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Mi 8. Nov 2017, 20:50

Casi hat geschrieben:Das wollte bei uns FH auch so machen. Es wurde die Bohrung weitere 8 Meter von dem HWR weg geplant. Ich habe dann mit dem Mann von der Bohrfirma gesprochen. Der war klasse und hat geprüft, ob das überhaupt nötig ist. War es nicht und somit konnten wir uns die €800 sparen
Im Vorfeld haben wir auch viel gerechnet und geprüft...Wir konnten es nirgenswo anders hinlegen, da wir nur ein 500 qm Grundstück haben und wir müssen einen 5 m Abstand zum Nachbarn einhalten und min. 2 m vom Haus weg sein....die Lage des Hauses im Grundstück tat seinen Rest dazu und somit war nur noch die Lage möglich...
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von Casi » Mi 8. Nov 2017, 20:58

Ah, verstehe. Bei uns muss nur 2 Meter Abstand von der Grundstücksgrenze eingehalten werden. Da wir auch nur 380 qm Grundstück zur Verfügung haben würde auch gar nicht mehr Abstand möglich sein.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Mo 11. Dez 2017, 10:54

Hallo in die Runde.

Wir haben Freitag Post erhalten und es wurde der Montagetermin für den Mittwoch, 20.12.2017 angekündigt....und laut Telefonat mit dem Bauleiter soll bis Freitag 22.12. auch alles geschlossen sein.... also ein kleines Weihnachtsgeschenk von Fingerhaus, aber ohne Schleife und bezahlen muss man es auch ;-)

Leider sind dann gleich 2 Wochen Betriebsferien und es geht danach erst am 8.1.2018 weiter....aber wenigstens kommt die Telekom gleich am 3.1. und der Strom am 8.1.2018...

Wir freuen uns total und sind diese Woche nochmal in Frankenberg und schauen unser Haus uns in der Produktion an...

Wie sind so Eure Erfahrungen mit Hausstellungen im Winter (bei Schnee/Regen und Wind)...klappt das alles ohne Probleme und schafft es Fingerhaus in den 3 Tagen auch alles Dicht zu machen ? Also Ziegel sind wirklich drauf ???

Nachbarn haben mit Fertighausbauer HanseHaus gebaut und bei denen waren nach 3 Tagen noch nicht mal Dachziegel drauf...kommen jetzt erst Dienstag...

Kleines "Richtfest" müssen wir auch noch planen, obwohl bei der Kälte wird es sehr klein ausfallen und kurz sein, da ja alles so zügig weitergehen muss.

Gruß

Marcus
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

marco1983hg
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 19:26

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von marco1983hg » Mo 11. Dez 2017, 15:33

Bei uns war zwar kein Winter während der Hausstellung (April) aber ein Sauwetter.
Morgens gegen 7 Uhr begonnen, gegen 19 Uhr war das Dach zu und am nächsten Vormittag wurden die Ziegel komplett draufgemacht!
Das war ein Arbeiten Hand in Hand, da hat alles gepasst; ich denke da musst du dir bei FH keine Sorgen machen.
Der einzige "Feind" der Hausstellung ist nur Wind, aber Minusgrade oder Schnee (in Maßen) sollten kein Problem sein.

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von SURM17 » Mi 13. Dez 2017, 10:53

Wir sind ab Montag dran und eigentlich sollte am Abend bereits alles dicht sein. Am zweiten Tag wird dann das Dach eingedeckt. Meine Frau hält das bei Wind und Wetter immer noch für Utopie, doch die Jungs vom Stelltrupp wissen ja was sie tun. :)

Wie sehen deine Versorger das eigentlich mit dem Gerüst? Arbeiten die trotzdem?
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von MrWitchblade » Mi 13. Dez 2017, 21:22

ich berichte mal schnell über mein fingerhaus und über ein weiteres die strasse runter:

bei dem die strasse runter hat sich der aufbau um einen tag verzögert, da ein falscher lkw gekommen ist, und die falschen Bauteile drauf waren. shit happens... allerdings hatte der eh das ganze Pech für alle fingerhäuser für ein jahr.. aber bei ihm hat es bis das dach gedeckt war dann insgesamt 3 tage gedauert.

bei meinem haus (doppelhaushälfte fingerhaus/fingerhaus) lief es folgendermaßen. Tag1 mein haus bis wasserdicht (unterspannbahn ohne Dachziegeln) tag 2 Nachbarhaus bis wasserdicht ohne ziegeln, tag 3 Dachziegeln drauf.

es hat aber auch wirklich alles geklappt, ohne besonderen vorkomnisse... okay.. der kran hat sich um 1,5 stunden verspätet und der stelltrupp hat dadurch ein wenig zeit verloren. die haben trotzdem geklotzt bis das dach drauf war...
war allerdings mitten im sommer und sogar relativ windstill...
so... am 20. wird es mit Sicherheit kälter sein.. vorausgesetzt die lkws kommen gut durch und der wind hält sich in grenzen, sollte dein haus aber in Windeseile stehen...

edit:
bei bekannten (auch fingerhaus) hat es brutal geregnet wärend der hausstellung.. die hatten schon panik das alles kaputt ist.. aber fingerhaus hat es sogar nur durch den Einsatz von bautrocknern wieder trocken bekommen.. habe hier schonmal gehört das teilweise die dämmwolle rausgenommen werden muss wenn das haus komplett absäuft... aber aufhören tun die sogar bei regen nicht... ich denke der einzige abbruchgrund wäre wenn der kran nicht mehr ziehen kann... dann ist halt Essig...

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Mi 13. Dez 2017, 23:44

SURM17 hat geschrieben:
Mi 13. Dez 2017, 10:53
Wir sind ab Montag dran und eigentlich sollte am Abend bereits alles dicht sein. Am zweiten Tag wird dann das Dach eingedeckt. Meine Frau hält das bei Wind und Wetter immer noch für Utopie, doch die Jungs vom Stelltrupp wissen ja was sie tun. :)

Wie sehen deine Versorger das eigentlich mit dem Gerüst? Arbeiten die trotzdem?
Danke für die Rückmeldung. Die Versorger haben keine Probleme, da die Leerrohre für die Versorger 2 m vor das Haus gezogen wurden und die kommen also ohne Probleme ran....zusätzlich das Gerüst im Bereich des HWR etwas "ausgedünnt"...das man also auch drunter arbeiten könnte.
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Mi 13. Dez 2017, 23:46

MrWitchblade hat geschrieben:
Mi 13. Dez 2017, 21:22
ich berichte mal schnell über mein fingerhaus und über ein weiteres die strasse runter:

bei dem die strasse runter hat sich der aufbau um einen tag verzögert, da ein falscher lkw gekommen ist, und die falschen Bauteile drauf waren. shit happens... allerdings hatte der eh das ganze Pech für alle fingerhäuser für ein jahr.. aber bei ihm hat es bis das dach gedeckt war dann insgesamt 3 tage gedauert.

bei meinem haus (doppelhaushälfte fingerhaus/fingerhaus) lief es folgendermaßen. Tag1 mein haus bis wasserdicht (unterspannbahn ohne Dachziegeln) tag 2 Nachbarhaus bis wasserdicht ohne ziegeln, tag 3 Dachziegeln drauf.

es hat aber auch wirklich alles geklappt, ohne besonderen vorkomnisse... okay.. der kran hat sich um 1,5 stunden verspätet und der stelltrupp hat dadurch ein wenig zeit verloren. die haben trotzdem geklotzt bis das dach drauf war...
war allerdings mitten im sommer und sogar relativ windstill...
so... am 20. wird es mit Sicherheit kälter sein.. vorausgesetzt die lkws kommen gut durch und der wind hält sich in grenzen, sollte dein haus aber in Windeseile stehen...

edit:
bei bekannten (auch fingerhaus) hat es brutal geregnet wärend der hausstellung.. die hatten schon panik das alles kaputt ist.. aber fingerhaus hat es sogar nur durch den Einsatz von bautrocknern wieder trocken bekommen.. habe hier schonmal gehört das teilweise die dämmwolle rausgenommen werden muss wenn das haus komplett absäuft... aber aufhören tun die sogar bei regen nicht... ich denke der einzige abbruchgrund wäre wenn der kran nicht mehr ziehen kann... dann ist halt Essig...
Vielen Dank für die Erfahrungsberichte. Wir sehen dem jetzt auch gelassen entgegen....
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1147
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von stevenprice » Mi 13. Dez 2017, 23:57

Wir hatten letzte Woche Übergabe und unser Bauleiter meinte sein Chef hätte ein Bild mit folgendem Oscar Wilde Zitat hinter seinem Schreibtisch hängen: "Am Ende wird alles Gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende". Das kann ich was die Bauphase mit FH angeht so unterschreiben ;-)
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Do 14. Dez 2017, 00:15

Wir waren heute nochmal in Frankenberg zur Werksbesichtigung bei der Produktion unseres Hauses. War total interessant und echt ein tolles Gefühl die Wände so am Entstehen zu sehen und dann auch in real...

Man hat zwar alles geplant und so die Maße auch sich zurecht gelegt, aber die Wand mit Fenster und Türen zu sehen, ist dann ein erhabenes Gefühl...

Die Leute im Werk waren alle total nett und haben alle Fragen beantwortet...und so eine "VIP" Führung ist auch mal nett...ganz alleine statt mit den Massen beim Bauherreninfotag...

Das Haus wurde in 3 Tagen produziert.

Gruß

Marcus
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Do 14. Dez 2017, 00:36

Anbei noch ein paar Bilder davon.
Dateianhänge
IMG_3070 (Small).JPG
IMG_3079 (Small).JPG
IMG_3082 (Small).JPG
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Do 14. Dez 2017, 00:37

Weitere Bilder
Dateianhänge
IMG_3054 (Small).JPG
IMG_3058 (Small).JPG
IMG_3063 (Small).JPG
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Fr 29. Dez 2017, 10:29

Hallo in die Runde,

wir wollten mal berichten: es ist geschafft, die Hausmontage ist super toll verlaufen.

Fingerhaus hat am Mittwoch 20.12. + Donnerstag 21.12. das Haus gestellt. Der Ablauf war super durchterminiert und es lief alles wie am Schnürrchen...
Es machte alles einen sehr professionellen Eindruck und auch die verschiedenen Leute arbeiteten Hand in Hand.

Das Wetter hat gut mitgespielt und es gab kein Wind & kein Regen....am Richtfest/-umtrunk hat der liebe Gott sogar den Himmel für uns ein bisschen geöffnet und Sonne spendiert ;-)

Am ersten Tag wurde das Haus komplett mit Dachelementen gestellt...es war um 17 Uhr geschlossen und dann um 18 Uhr Feierabend
Am zweiten Tag wurden die Dachziegel um ca. 8 Uhr angeliefert und das Haus war um ca. 13 Uhr fertig gedeckt.
Durch Weihnachten und Neujahr bzw. Betriebsferien kommt jetzt Fingerhaus und die Handwerker erst wieder ab 8.1.

Der Bautrupp (incl. Kranführer) waren zu 5 vor Ort...die am ersten Tag waren 3 und am zweiten Tag 5 Eletriker anwesend. Alle super nett und man konnte jederzeit fragen stellen....auch die Extrawünsche an Schilling-Elektro wurden "schmunzelnd" entgegengenommen...

So wie bis jetzt alles verlaufen ist, sind wir immer noch der Meinung, dass wir mit Fingerhaus eine richtige Entscheidung getan haben...Danke an FH.
Wir können nun gar nicht erwarten, dass es fertig ausgebaut ist und wir einziehen können (geplant Mitte April)

Anbei ein paar Eindrücke.

Gruß

Marcus
Dateianhänge
IMG_3620.JPG
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Fr 29. Dez 2017, 10:30

Weitere Bilder der Hausstellung
Dateianhänge
IMG_3134.JPG
IMG_3164.JPG
IMG_3191.JPG
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

buddyberlin
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 14:40

Re: Wir bauen ein NEO111 in Groß Glienicke nahe Berlin

Beitrag von buddyberlin » Fr 29. Dez 2017, 10:31

Weitere Bilder der Hausstellung
Dateianhänge
IMG_3193.JPG
IMG_3213.JPG
IMG_3224.JPG
Neo 111 S110 in PLZ 14xxx
## Aktueller Status: Estrichtrocknung ##

19.09.17 Baugenehmigung erhalten
19.10.17 Bodenplatte fertig
20.+21.12.17 - Hausstellung erfolgt
ab 8.1.Jan.'18 Ausbau
Mitte April '18 Einzug (geplant)

Antworten