Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
matzze2000
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von matzze2000 » Di 24. Jul 2018, 22:20

Du hast Recht, so viel zu tun, man kommt gar nicht dazu zu schreiben. Ja, als es endlich los ging kamen wir gut und fast immer nach Zeitplan voran. Ich habe die Zwischenzeit genutzt um schon einmal den Eingang fertig zu bauen, die Einfassung ums Haus fertig zu machen und den Dachboden auszubauen. Letzte Woche waren die Trockenbauer da und ich habe nebenbei den Estrich geschliffen. heute haben wir Wanne und Dusche bekommen und können jetzt auch zumindest den Außenwasserhahn nutzen. Seit Montag haben wir angefangen zu streichen und Ende der Woche oder nächste Woche wird dann das Vinyl von mir verlegt. BildBildBildBildBildBild

Gesendet von meinem Lenovo P2a42 mit Tapatalk

Wir bauen ein Neo 311 in Sachsen mit Erdwärme.
Hausstellung am 21.02.!

MarkL.
Architekt
Beiträge: 915
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von MarkL. » Mi 25. Jul 2018, 08:15

mit dem Eingangspodest und Spritzschutz seit ihr aber flott.

matzze2000
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von matzze2000 » Do 26. Jul 2018, 22:28

Naja, da es drinnen lange nicht voran ging hatte ich ja mehr oder weniger Zeit ;) Ich musste bis Ende Juni noch meinen Resturlaub vom letzten Jahr nehmen und da das Gerüst von FingerHaus noch stand (die Putzer kamen auch erst Ende Juni) konnte ich auch nicht mit dem Spritzschutz anfangen. Da der Eingangsbereich frei vom Gerüst war hatte ich dann halt damit losgelegt und den Spritzschutz dann an den folgenden Wochenenden fertig gemacht.

Mit dem Streichen sind wir sehr gut voran gekommen. Hatte mir schon vor längerer Zeit ein Farbsprühgerät zugelegt und das funktionierte noch besser als gedacht. Hatten innerhalb eines halben Tages das komplette Haus grundiert. In den letzten drei Tagen habe ich zusammen mit dem Schwiegervater die Farbe gesprüht. Sehr gleichmäßig und mit einer leichten Struktur, genau so wie wir es wollten. Und an den meisten Stellen hat es auch direkt beim ersten Anstrich gedeckt. Nur an manchen Stellen waren wir offenbar etwas nachlässig mit der Grundiertung, da hat die Gipsplatte noch etwas Farbe weg gesaugt und wir müssen noch mal drüber. Bis auf das Gästebad und den HWR sind wir überall durch. Insgesamt haben wir damit etwas mehr als 2 20l Eimer Sto PrimPlex grundiert und 13 x 15l Eimer StoColor Sil In gesprüht. Auch im Streiflicht kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen, dass es so klasse wird hätten wir nicht gedacht. Und vor allem sieht es jetzt gleich richtig wohnlich aus und die Vorfreude steigt.
Wir bauen ein Neo 311 in Sachsen mit Erdwärme.
Hausstellung am 21.02.!

Coolhand
Geselle
Beiträge: 206
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Coolhand » Sa 28. Jul 2018, 18:06

Oh , das sieht doch sehr gut mittlerweile aus ! Einzug also Mitte bis Ende August ? Ist Eure PV Anlage schon am Netz ?

Grüße
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Balu90
Azubi
Beiträge: 87
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Balu90 » Fr 10. Aug 2018, 21:00

Welches Farbsprühsystem habt ihr verwendet?
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung

matzze2000
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von matzze2000 » Fr 10. Aug 2018, 22:07

Am 25. Wollen wir einziehen. Elektro ist fast fertig, der Rest wird wahrscheinlich nächste Woche fertig gemacht wenn wir ans Netz angeschlossen werden. Die PV Anlage geht dann danach ans Netz.

Als farbsprühgerät haben wir das Wagner Farbsprühsystem W 950 Flexio benutzt. Gab es irgendwann letztes Jahr kurz vor Weihnachten um die 170€ als Angebot und würde ich jederzeit wieder kaufen.

Heute habe ich mit meinem Schwager mit den Sockelleisten weiter gemacht. Das frisst mehr Zeit als gedacht. Jetzt am Wochenende muss noch ein bisschen geputzt werden und ich will meine sat und Netzwerkdosen anschließen. Nächste Woche wird es dann mal richtig eng. Heizung und Sanitär werden fertig gemacht, Türen kommen, Fingerhaus macht die Endmontage. Und dann haben wir noch eine Woche Puffer bis zum Umzug.

Gesendet von meinem Lenovo P2a42 mit TapatalkBildBildBildBild
Wir bauen ein Neo 311 in Sachsen mit Erdwärme.
Hausstellung am 21.02.!

Balu90
Azubi
Beiträge: 87
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Balu90 » Sa 11. Aug 2018, 14:40

Bezüglich Farbsprühsystem W 950 Flexio muss ich nochmal nachhaken...


Mit dem Farbsprühsystem W 950 Flexio hab ich mich auch schon beschäftigt, bin jedoch am zweifeln ob das als Laie alles problemlos klappt.
Die Grundierung hast du auch einfach nur gesprüht? Hab mal aufgegriffen, das man die Grundierung sprühen kann, man dann mit einer Rolle nochmal drüber gehen sollte, weil die Grundierung somit besser einziehen würde.

Die Farben von STO hast du direkt verarbeitet? Oder verdünnt?
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung

matzze2000
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von matzze2000 » Sa 11. Aug 2018, 21:45

Also ich bin damit super klar gekommen, auch als Laie. Haben in einem Raum angefangen in dem es nicht so wichtig war und man hat den Dreh recht schnell raus. Wir haben die Grundierung nur gesprüht. Hätten im Nachhinein aber noch mal eine zweite Runde damit drehen sollen. Wir hatten auch deutlich weniger verbraucht als ursprünglich angenommen. An den meisten Stellen hat es so gereicht aber an manchen Stellen hat es schon noch recht viel Farbe gesaugt.
Die Farben haben wir nach Datenblatt verdünnt. Bei dem Color SilIn beispielsweise 5% Wasser.
Wir bauen ein Neo 311 in Sachsen mit Erdwärme.
Hausstellung am 21.02.!

Balu90
Azubi
Beiträge: 87
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Balu90 » Mo 13. Aug 2018, 21:21

Ich hab heute begonnen mit dem Farbsprühsystem zu grundieren. Ich war wirklich sehr skeptisch. Aber es geht echt super, direkt aus dem Kanister heraus gezogen. Anfangs musste ich noch mit der Rolle drüber, da Nasen gelaufen sind. Sobald man die richtige Einstellung hat läuft das Ruck zuck. Laut STO soll man nach dem sprühen nochmal mit der Rolle drüber damit das besser einziehen kann.
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung

Antworten