Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 23:27
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 20 von 21 [ 308 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 20:09 
Geselle

Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Beiträge: 142
Wohnort: BaWü
Bei uns wurden um den Keller rum nur 0,8 m von MB Effizienzkeller gefordert. Es wird aber min. 1 m vom Tiefbauer freigelegt.
Wenn wir den Graben zum Keller hinter dem Haus verfüllt haben, bleibt eben noch die Hanglage bei uns. Vorne schaut der Keller ja komplett raus, hinten sind wir dann fast 3 m höher und seitlich ist dann das Gefälle. Damit müssen die ja auch irgendwie klarkommen. Ich hoffe die sind so flexibel.



_________________
---Neo 212 in BaWü---
Planungsgespräch 02/2017
Vorabzüge 06/2017
Bauantrag eingereicht 08/2017
Baugenehmigung 09/2017
Bemusterung 09 /2017
Bodenplatte/Keller KW 48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 20:53 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Beiträge: 184
Wohnort: 371*
Bei uns ging es nun mehrfach hin- und her, mittlerweile sind wir bei 1,50 Meter. Der Tiefbauer hat in der Zwischenzeit schon die 2 Meter umgesetzt, sodass das Gerüst nun problemlos Platz findet. Mal schauen wieviel Platz am Ende übrig bleibt.

Viel mehr geärgert hat mich eigentlich die Tatsache, dass erst am Tag des geplanten Anschlusses an den Revisionsschacht festgestellt wird, dass der Schmutzwasseranschluss so nicht gebaut werden kann / darf.
Wer auch immer mir das hätte sagen müssen (Architekt? Tiefbauer? Bauleiter Bodenplatte? Bauamt?), hätte uns den kurzfristigen Stress echt ersparen können...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



_________________
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzierung
KW5/17 Architektengespräch
KW17/17 VA
KW20/17 Bauantrag
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
aktuell:
- Stelltermin: 23. November '17 (KW47)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 22:07 
Architekt
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49
Beiträge: 1204
Das hätte mMn der Tiefbauer sehen müssen. Die Leitungslängen und Höhen sind da ja verzeichnet und so ungewöhnlich ist ein Absturz ja nicht.



_________________
Neo 211 im westlichen Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme
Online
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 21:37 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Beiträge: 184
Wohnort: 371*
Ja, keine Ahnung, irgendwie ziemlich bescheiden gelaufen.

Der Tiefbauer hat jetzt übrigens 2 Meter rund rum abgetragen, nun sagt der Bauleiter, dass auch 1,50 ausreichend wären :/

Wenigstens hat unser Energieversorger sich nun doch überzeugen lassen, dass er unsere Strom-Hausanschlusssäule (ja, leider müssen wir das Ding setzen lassen) schon montiert bevor das Haus gestellt wird und wir somit auch unseren Baustrom von der eigenen Säule abgreifen können.

Der Wasseranschluss wird ebenfalls vorher vorbereitet, ggf. sogar schon mit Wasseruhr; zusätzlich kommt auch das Leerrohr für die Glasfaser der Telekom gleich mit rein.

Somit haben wir die Diskussion mit den Versorgern im Bezug auf Gerüst & Co. schonmal vermeiden können.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



_________________
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzierung
KW5/17 Architektengespräch
KW17/17 VA
KW20/17 Bauantrag
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
aktuell:
- Stelltermin: 23. November '17 (KW47)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 10:26 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Beiträge: 184
Wohnort: 371*
Guten Morgen!

Gute Neuigkeiten - wir haben unseren Stelltermin erhalten! Am 23. ist es endlich soweit! :huepf :box

Am Dienstag kommt (endlich, nach Monatelanger Odyssee) unser Baustrom. Der Energieversorger hatte uns ja zugesagt, dass in dieser Woche die Hausanschlusssäule vorab gesetzt wird, inkl. Wasserleitung und Telekom-Leerrohr für die Glasfaser durch die Leerrohre in der Bodenplatte, damit wird wir alle Versorger bereits vor Hausstellung am / im Haus haben. Das wurde in dieser Woche nun wieder verworfen, da der Substanz vom Energieversorger nicht hinterher kommt. Somit erhalten wir nun doch Baustrom von einem Nachbarn und den Rest erst dann, wenn das Haus steht - ich hoffe, pünktlich in der Woche nach dem Stelltermin!

Wir machen uns nun auf den Weg, die restlichen Vorbereitungen wie Straßensperrung etc. zu erledigen. Nächste Woche gehts dann los zum Bodenbeläge, Tapete, Farbe etc. aussuchen und bestellen.



_________________
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzierung
KW5/17 Architektengespräch
KW17/17 VA
KW20/17 Bauantrag
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
aktuell:
- Stelltermin: 23. November '17 (KW47)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 11:36 
Stararchitekt

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24
Beiträge: 3479
Na dann viel Spaß, es ist ein einmaliges Erlebnis (jedenfalls für die meisten ;) )



_________________
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 11:12 
Geselle

Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Beiträge: 142
Wohnort: BaWü
Glückwunsch zum Stelltermin. Wir drücken euch die Daumen für schönes Wetter.



_________________
---Neo 212 in BaWü---
Planungsgespräch 02/2017
Vorabzüge 06/2017
Bauantrag eingereicht 08/2017
Baugenehmigung 09/2017
Bemusterung 09 /2017
Bodenplatte/Keller KW 48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 21:58 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Beiträge: 184
Wohnort: 371*
Danke euch beiden!

Bin gerade dabei, nochmal meine Netzwerkdosen (die wir selbst setzen wollen) zu überdenken.
Frage dazu: habt ihr eure Netzwerkkabel eigentlich quer durchs Haus gelegt oder habt ihr euch an irgendwelchen "Kabelsträngen" orientiert, z.B. am Flur entlang? Das würde ja einige Meter an Kabel mehr bedeuten. Die Fotos in den einzelnen Threads sprechen eigentlich für die kürzere Variante.



_________________
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzierung
KW5/17 Architektengespräch
KW17/17 VA
KW20/17 Bauantrag
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
aktuell:
- Stelltermin: 23. November '17 (KW47)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 22:04 
Stararchitekt

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Beiträge: 1809
Wohnort: Arnsberg
Habe immer den kürzesten Weg genommen.



_________________
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 00:46 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Beiträge: 184
Wohnort: 371*
Okay, dann werden wir das auch so versuchen. Habe sowieso vermutlich einiges an Kabel übrig, sodass wir im Ernstfall auch weitere Strecken hinbekommen sollten.

Stelle mir gerade die letzten Warenkörbe mit Kleinteilen wie WAGO-Klemmen, Hohlraumdosen etc. zusammen - da merkt man dann doch, dass die Nervosität bereits langsam ansteigt :D



Gesendet von iPhone mit Tapatalk



_________________
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzierung
KW5/17 Architektengespräch
KW17/17 VA
KW20/17 Bauantrag
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
aktuell:
- Stelltermin: 23. November '17 (KW47)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 09:19 
Ingenieur

Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41
Beiträge: 605
Wir haben uns an den Trassen orientiert die vom Strom waren.
1. Brauchte ich nimmer durch die Decke bohren fürs OG oder durch die Wand
2. brauch ich mir nimmer so viel überlegen wo die Kabel liegen
3. sind die meisten Dosen in der nähe von Steckdosen.

aber an sich geht ja beides. Ist Geschmackssache.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 09:20 
Stararchitekt

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24
Beiträge: 3479
Eine Mischung aus beiden, ich hatte eh soviel Angst (Reserve) beim Netzwerkkabel, ich hätte auch jeden Umweg legen können ;)



_________________
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 13:24 
Geselle

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58
Beiträge: 229
ich bin gesammelt aus dem netzwerkschrank raus und von dort aus munter in alle Richtungen verteilt. natürlich ergeben sich da auch "Autobahnen" weil die wege die Schilling legt ja auch relativ geschickt sind... und soviel meter mehr oder weniger macht das nicht aus... ich würde auch bei der Berechnung nicht auf den cm genau rechnen.. habe 200 meter cat kabel gekauft und habe jetzt schätzungsweise 30meter übrig... ich würde mir auch soviel reserve gönnen, das man spontan noch umentscheiden kann wenn man eine gute Idee hat...
achja.. und falls du einen netzwerkschrank setzt... denke an das netzwerkkabel vom netzwerkschrank zu der stelle wo vermutlich dein router sein wird... bei mir (Glasfaser) ist das an einer anderen wand.. deswegen habe ich ein kabel rübergezogen... und bei Glasfaser brauchst du dort auch Strom... nur mal so als friendly reminder


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 14:00 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Beiträge: 184
Wohnort: 371*
Jep, so hab ich nun auch geplant.
Habe 300 Meter Duplex Cat7 hier liegen, das reicht dicke für meine geplanten 10 Doppel-Dosen und zwei Access-Points.
Die Strecke zum Glasfasermodem ist (inkl. Strom) schon mit eingeplant, vermutlich eines der Dinge, die am häufigsten vergessen werden ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



_________________
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzierung
KW5/17 Architektengespräch
KW17/17 VA
KW20/17 Bauantrag
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
aktuell:
- Stelltermin: 23. November '17 (KW47)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir bauen ein Neo 311 in Südniedersachsen
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 16:00 
Ingenieur

Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41
Beiträge: 605
Da wird es ja auf dem 24 Patchfeld langsam eng.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 20 von 21 [ 308 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: