Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
SchuSchu's
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 7. Jun 2016, 20:07

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von SchuSchu's » So 14. Jan 2018, 07:52

caphiwe hat geschrieben:Weiß zufällig jemand was so die kritischen Windstärken sind bis wann FH stellten kann

Bei Fragen uns ist für den Richttag 40-50kmh plus Böen vorhergesagt plus ner Menge Regen :-(.

Zum 🤢
Willkommen im Club... Bei uns ist leider genau das selbe Mistwetter angesagt... Regen, Böen, abends sogar Schnee... Ich hab ja noch Hoffnung, dass sich das ändert...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

24.07.2016 Bestätigung des Werkvertrag
18.11.2016 Ausräumung des Rücktrittsrechts
17.01.2017 Planungsgespräch
24.04.2017 Vorabzüge
08.06.2017 Bauantrag abgegeben
Stelltermin: vermutlich Ende 2017 / Anfang 2018

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2620
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von BigNose82 » So 14. Jan 2018, 08:28

Der Wind ist zwar ärgerlich und kann zu Verzögerungen oder gar Abbruch führen, aber ich glaube über 50 km/h lächeln die noch.
Vor Wasser hätte ich mehr "Angst", auch wenn es heißt, dass das kein Problem ist.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » So 14. Jan 2018, 09:17

sehe ich auch so. wenns sich ein paar tage verzögert wär mir das lieber wie ein schwimmbad. kann mir keiner sagen dass rigips das problemos übersteht. falls es wirklich so stark regnet überleg ich noch ob nicht doch ein baugutachter sinn macht.

und der teure baustrom freut sich auch über bautrockner.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2620
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von BigNose82 » So 14. Jan 2018, 09:31

Beides quillt ja nicht in ein paar Stunden auf. Der Gips sowieso nicht. Nass und lange sind die Faktoren.

Wir hatten Gipsreste tagelang im Regen liegen, dann in die Garagen auf Palette geräumt, bis wir sie entsorgt haben. Die Platten lagen eben und frei, sahen aus wie neu als sie wieder trocken waren.
Dass bei annähernd jedem Wetter gestellt wird, kommt ja nicht von irgendwo...
Aber man will ja auch nicht, dass sein neues Cabrio gleich von innen nass regnet :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » So 14. Jan 2018, 14:27

Vor allem ist irgendwie die Vorfreude auch nicht so groß den ganzen Tag im kalten Regen zustehen und dann ne Tropfsteinhöhle zu haben...

Und seit zwei Wochen hat es nicht geregnet und für Montag ist auch noch Sonnenschein vorhergesagt..arggg

MarkL.
Architekt
Beiträge: 802
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von MarkL. » So 14. Jan 2018, 15:35

Also bei uns hat es im Winter bei Hausstellung auch geregnet. Solang es nicht in Strömen regnet ist alles halb so schlimm.
Die werden dann wahrscheinlich einen Heizlüfter reinstellen. Kostet nur viel Strom aber die Bude wird trocken. Die hatten glaube ich einen 9kw Heizlüfter am Baustrom. Zusätzlich werden Schutzfolien aufgezogen.

Ich drück die Daumen dass das Wetter hält

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » So 14. Jan 2018, 15:49

naja soll den ganzen tag regen (knapp 20mm - heißt 20 liter wasser pro qm)...

und am baustrom hängen wir eh noch lang wohl. das Gerüst wurde so doof gestellt dass wir den kabelgraben nicht mehr öffnen konnen.

so ein breites Gerüst hab ich bisher noch bei keinem gesehen.
Dateianhänge
IMG_20180112_170247.jpg

ReJu
Azubi
Beiträge: 63
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von ReJu » Mo 15. Jan 2018, 15:29

Drück euch die Daumen für morgen und wünsch euch ganz viel Spaß und vor allem gutes Gelingen :hallo
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18 :D

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Mo 15. Jan 2018, 15:34

Dankeschöön! Die Badehose und Taucherbrille ist schon gerichtet ;-). Jetzt muss ich nur noch ein Unterwassergehäuse für meine Kamera besorgen...

MarkL.
Architekt
Beiträge: 802
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von MarkL. » Mo 15. Jan 2018, 16:15

ein Pavillon (son billiges wie beim Festival) hat sich bei uns bewährt. Musst du bei Wind nur vernünftig sichern ;)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Mo 15. Jan 2018, 16:29

ja zum Glück steht unsere Garage schon ;-)

Dort steht ne Biergarnitur & ne 5 Literbuddel für den Gasheizer ;-).

ReJu
Azubi
Beiträge: 63
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von ReJu » Mo 15. Jan 2018, 17:23

Hört sich nach ner guten Vorbereitung an ;) :D
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18 :D

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Di 16. Jan 2018, 10:03

Bei sch.. Wetter steht die erste Wand! Echt noch unreal. Drückt die Daumen dass es nicht windiger wird!!
IMG_20180116_083109.jpg

b54
-Moderator-
Beiträge: 3770
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von b54 » Di 16. Jan 2018, 10:19

Das geht jetzt so fix:)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2620
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von BigNose82 » Di 16. Jan 2018, 10:23

Schüttet es denn wie aus Eimern? Bei dem Wind bleibt es hoffentlich nur bei kurzen Schauern.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten