Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Antworten
caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Do 15. Dez 2016, 20:48

Hallo zusammen,

jetzt ist es endlich soweit....der Grundstückskaufvertrag ist geschlossen und der Vorbehalt ausgeräumt! Nach langen Monaten des Vergleichens der Anbieter, hoffen aufs Grundstück und Überlegen, ob ein Haus überhaupt machbar ist, freuen wir uns jetzt auf unser Vio 300!

Wir bauen auf Bodenplatte in einem Neubaugebiet im Rems Murr Kreis! Da das Forum hier einer der Gründe für Fingerhaus war, stellen wir uns gern vor und hoffen dann auch über unsere Erfahrungen berichten zu können.

Leider kam der erste Schock schon: Hausstellung Jan/Feb 2018!! Wir hoffen ja noch, dass wir zumindest irgendwie noch auf vor Weihnachten rücken...wir freuen uns gern über Tipps, wie man das ganze beschleunigen kann. Architektentermin haben wir nämlich schon Mitte Februar und das Haus wird bis auf Kleinigkeiten von der Ausführung her sehr "standardmäßig".

Wir bauen quasi zwischen technik- und fast fertig (machen Türen, und Bäder selbst).

Viele Grüße
CaPhi

b54
-Moderator-
Beiträge: 3795
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von b54 » Do 15. Dez 2016, 21:03

Hallo Caphi und herzlich willkommen im Forum.
Erfahrungsgemäss ruscht man noch einige Wochen nach vorne. Es könnte natürlich knapp werden, weil Fingerhaus die letzten Häuser in der Regel in der KW 50 stellt. Ich wünsche euch viel Spass bei der Planung und Realisierung eurer Träume.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von Casi » Do 15. Dez 2016, 22:35

Herzlich Willkommen und viel Erfolg bei Eurem Projekt!
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Sa 17. Dez 2016, 12:48

Vielen Dank euch!
Das gibt uns nun noch etwas Hoffnung ;-)
Wisst ihr denn wovon der eigentliche Stelltermin abhängt? Also z.B. je früher die Bemusterung ist? Oder ist das einfach nicht beeinflussbar bzw. durchzuschauen, wie Fingerhaus das plant?
Wir versuchen natürlich alle Unterlagen schnellstmöglich immer einzureichen.
Liebe Grüße

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2071
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 17. Dez 2016, 13:21

Grundsätzlich ist das schon sehr sequentiell und auch Wartezeiten Eurer Akte/Zeichnungen usw sind normal wenn sie durch die verschiedenen Abteilungen geht.

Die ursprüngliche Schätzung es Montage-Termins bei Vertragsbestätigung ist aber relativ "pessimistisch", d.h. bei den meisten Bauvorhaben ist es drin dass man vorrückt wenn alles gut läuft.

Dinge die meiner (!) Meinung nach die Geschwindigkeit des Bauvorhabens beschleunigen können:

- Fingerhaus muss wenig auf Euch warten
--> Unterlagen
--> Termine / Klärungen
--> Durchsicht und Freigabe von Plänen

- Bauantrag. Abhängig von Bebauungsplan und Gemeinde. Wartet ihr 3 Monate und müsst ins normale Genehmigungsverfahren oder habt ihr noch 2 WOchen die Genehmigung!?

- Witterung

- Auftragslage / Termintreue des Tiefbauers aber auch des Bodenplatten-Subs von FH. Auch hier kommt im Winter ggf. die Witterung ins Spiel.
--> Bei uns z.B. kam der Tiefbauer im Dezember schlecht an Schotter und auch der Bodenplatten-Sub hatte Probleme an Beton zu kommen.


Es ist schwierig da für Euch jetzt Prognosen abzugeben.
Aber Planungsgespräch im Februar 2017 und Hausstellung in Jan/Feb 2018 klingt so als ob schon noch was drin wäre.

Unser Planungsgespräch war am 03.05.2016 und die Hausmontage wird aktuell für die KW7-2017 vorgesehen.
Wir haben 2 Monate auf die Baugenehmigung gewartet, ansonsten ging alles gefühlt "zügig".
Verzögerungen bei den Erdarbeiten haben bisher noch nicht zur Verzögerung der Hausmontage geführt weil wohl genug Puffer in den Planungen war. Vorrücken werden wir aber wohl nicht mehr viel auf der Zielgerade.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Sa 17. Dez 2016, 13:49

Alles klar! Danke für deine ausführliche Antwort! Mit Dezember wären wir ja schon völlig glücklich ;-) und vielleicht klappt es ja tatsächlich.
Sind mal gespannt, ob alles rund läuft. Aber bisher war Fingerhaus immer zügig und gut erreichbar bei allen Fragen oder "Problemchen".

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von Vio300 BaWü » So 18. Dez 2016, 10:10

Ich kann dir sagen dass es schon davon abhängt wann die Bemusterung ist.... Bei uns sollte die Bemusterung Mitte Oktober sein und die Hausstellung dann in KW6. Haben Druck gemacht, dass wir die Bemusterung vorziehen (wegen berufl. Dingen) Die Bemusterung hatten wir dann Ende August und auf einmal war Hausstellung in KW51 eingeplant. Es muss natürlich die Baugenehmigung rechtzeitig vorliegen :) Viel Glück Euch!

Achja, unser Bauantrag ist in die Sommerferien gefallen. Haben ihn Ende Juli eingereicht und dann lag er erst mal 6 Wochen wegen der Sommerpause des techn. Ausschusses. Wir sind wegen einer Nachbarin die quergeschossen hat freiwillig ins normale (lange) Baugenehmigungsverfahren gerutscht. Haben die Baugenehmigung dann Mitte Oktober erhalten. Zwei Tage später hat der Erdbauer angefangen und eine Woche nach der Genehmigung kam schon die Bodenplatte für den Keller. :)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Mo 16. Okt 2017, 11:45

so..lange nichts hier geschrieben....aber heute gehen die "richtigen" arbeiten endlich los :-)
IMG_20171016_07190.jpg

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von Casi » Mo 16. Okt 2017, 11:58

Klasse! Viel Erfolg und vielleicht können wir ab jetzt mit mehr Fotos rechnen? Es ist immer schön hier im Forum solch ein Bauvorhaben zu verfolgen. ;)

Im Übrigen ist das eins ehr schönes Foto! 8-)
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Mo 16. Okt 2017, 13:13

danke! jepp, denke schon ;-) wir hoffen momentan nur dass die hausstellung auch bei gleichem wetter und ohne Schnee oder Regen erfolgt (Termin ist Mitte Januar & bei uns liegt dann abundan doch etwas Schnee).

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2710
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von BigNose82 » Mo 16. Okt 2017, 13:31

Den Schnee kannste wenigstens, ohne dass er Schaden anrichtet, wieder nach draußen befördern :-) Doof wirds erst, wenn er seine Kumpels Matsch und Regen mitbringt. Ich drück die Daumen!
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3795
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von b54 » Mo 16. Okt 2017, 13:34

Dann drücken wir euch mal die Daumen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

MarkL.
Architekt
Beiträge: 820
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von MarkL. » Mo 16. Okt 2017, 16:21

Dumm ist nur wenn man die Bodenplatte erst mal von Schnee und Eis befreien muss. (Bauherrenleistung?)

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von SURM17 » Mo 16. Okt 2017, 18:18

Ich hoffe auch auf einen milden Winter.....Schnee, Regen und Matsch braucht doch keiner! :D
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Sa 21. Okt 2017, 18:07

Bild

soooo...noch ein paar lkws und der erste teil wär erledigt...

Antworten