Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Do 16. Nov 2017, 12:18

Da die Wohnungsübergabe irgendwann vorher stattfindet, könnt ihr das gerne machen! :mrgreen:
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von SURM17 » Do 16. Nov 2017, 17:52

Welche Berbel bekommt ihr?
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Do 16. Nov 2017, 19:57

Einbauhaube Glassline in schwarz
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3291
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von BigNose82 » Mo 20. Nov 2017, 10:27

Friedel, läuft eure Lüftung immer noch so hoch? Ist das nicht auch extrem laut?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Mo 20. Nov 2017, 10:49

Ich war seit Mittwoch nicht mehr im Haus. Gehe aber davon aus, dass es weiterhin so läuft.

Seit das Klopfen behoben wurde höre ich von der Lüftung gar nichts mehr.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3291
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von BigNose82 » Mo 20. Nov 2017, 10:53

Sehr seltsam alles... Denkst du nochmal an die Fotos durch die Öffnung mit "Wartungsstopfen"?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Mo 20. Nov 2017, 11:06

Ja ist seltsam. Er hatte mir das so erklärt, dass es vom Lüftungssystem abhängt und bei unserem diese Drehzahlen vollkommen normal sind. Da das Ding jetzt auch leise läuft und sowohl bei zu als auch bei Abluft die Lüftung spürbar ist, gehe ich davon aus, dass das so passt. LWZ hatte er ja auch offen und da passte auch alles.

Ja ich werde mal das Handy rein halten und schauen was dabei rauskommt.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3291
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von BigNose82 » Mo 20. Nov 2017, 11:14

Aus der Ferne klingt das eher so, als ob die Luftwege durch die Drosseln so totgewürgt wurden, dass die Lüfter nun am Limit laufen. Selbst wenn ich bei uns beide Lüfter auf 300 m³/h stelle, geht die Drehzahl nicht über 50 Hz.

Ooooooder: Es gab eine Änderung in der Abfrage der Drehzahlen (weil z.B. andere Motoren zum Einsatz kommen). Um das auszuschließen müsstest du mal kurz für die aktuelle Lüfterstufe die Volumenströme deutlich höher (z.B. auf 250/250) stellen und die Drehzahlen ablesen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Mo 20. Nov 2017, 23:37

Wie ist das eigentlich mit der Fertigstellungsanzeige für das Bauamt. Schicke ich die jetzt schon raus oder muss ich damit warten bis der Carport fertig ist, der auch im Bauantrag steht?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 532
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Dr. Bob » Mo 20. Nov 2017, 23:50

Bei uns hieß es, wir sollen 2 Wochen vor Einzug mit dem Datum des Einzugs die Anzeige abgeben oder los schicken.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Di 21. Nov 2017, 00:07

@BigNose: Ich werde das morgen mal ausprobieren. Komisch ist das ja schon. Wenn der Lüfter am Anschlag läuft müsste man das doch hören.Wie gesagt, für den Stiebel-Mann waren die Drehzahlen auch absolut nix besonderes.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Di 21. Nov 2017, 19:34

So bei 300 cbm/h ist die Drehzahl der Zuluft und Abluft auf jeweils 70 Hz.
Laut ist die Lüftung selbst dann nicht. Man hört nur den Luftzug im Schlauch.

Foto hab ich versucht zu machen, aber außer Styropor sieht man nix. Sorry
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3291
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von BigNose82 » Di 21. Nov 2017, 20:55

Ok, dann sind es vielleicht wirklich andere Lüfter.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von Friedel » Di 21. Nov 2017, 21:00

Warum?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3291
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Neo 211 im westlichen Enzkreis

Beitrag von BigNose82 » Di 21. Nov 2017, 21:02

Weil bei den meisten hier der Normalbetrieb irgendwo zwischen 15 und 25 Hz liegt. Oder ich hab das hier falsch wahrgenommen...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten