wer baut ein Neo???

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
roggstar83
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mai 2016, 16:18

Re: wer baut ein Neo???

Beitrag von roggstar83 » Fr 13. Mai 2016, 17:35

Ja das bad, da haben wir die dusche von oben einfach nach unten versetzt( ebenerdig).oben ueberlegen wir ob noch xtra ne dusche hinkommt.badewanne reicht eigentlich...wenn man spaeter mal vermietet reicht eine badewanne.....hatte vorher auch nur ne wanne und da kann man genauso duschen :-)

sweetsio
Azubi
Beiträge: 30
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 14:22

Re: wer baut ein Neo???

Beitrag von sweetsio » Fr 13. Mai 2016, 18:14

Hi,

Ich wollte noch an den Waschmaschinenanschluss erinnern. Entweder 2 Stück (auf jeder Etage einer) oder ihr müsst euch einen Teilen.

Mfg

roggstar83
Praktikant
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Mai 2016, 16:18

Re: wer baut ein Neo???

Beitrag von roggstar83 » Fr 13. Mai 2016, 18:36

Ja sehr gut.daran haben wir z.b. nicht dran gedacht.ist notiert.
vielen dank.
Dann lassen wir oben ins bad gleich nen anschluss fuer waschmaschine legen.

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: wer baut ein Neo???

Beitrag von CarstenK » Sa 14. Mai 2016, 15:00

Ich würde eher ne geräumigere Dusche nehmen. Die wird immer benötigt.
In ner Badewanne duschen ist eher doof und ne Badewanne wird eigentlich nur bei kleineren Kindern immer benötigt. Ob man im Alter jedoch an ne Familie mit Kindern vermietet?

Ich finde Deinen Plan in der Umsetzung schwierig...zuviele Dinge, die im Vorfeld zu berücksichtigen sind. Vor allem hängen viele Finge ja auch davon ab, welche Zielgruppe man mal als Mieter haben möchte.

Wir haben bei uns entweder gut verdienende Singles, die viel unterwegs sind als Mieter oder einfache Mieter für 2 einfache Wohnungen. Beides sind völlig unterschiedliche Wohnungen, aber auch völlig unterschiedliches Mietklientel. Beides bringt aber eine ordentliche Rendite ein; das ist für mich bei Vermietung als Kapitalanlage das wichtigste Kriterium.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: wer baut ein Neo???

Beitrag von CarstenK » Sa 3. Dez 2016, 21:41

Wie ist denn nun Euer Plan der 2 Wohneinheiten?
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Antworten