Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Maggo » Di 11. Apr 2017, 12:02

Deswegen haben wir nur die Stufen/Trittfläche eingepackt gelassen, alles andere haben wir auspacken lassen. Die Gefahr das etwas an der Fläche defekt ist, ist sehr gering und ist so perfekt geschützt. Wenn man zu 100% sicher sein möchte, dann muss man die auspacken lassen.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von MarkL. » Di 11. Apr 2017, 12:30

Wir haben die Trittstufen auch eingepackt gelassen und werden die wahrscheinlich am Tag der Abnahme vorsichtig aus und provisorisch wieder einpacken.

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Vio300 BaWü » Di 11. Apr 2017, 12:58

matzze2000 hat geschrieben:Das klingt gut und wäre auch meine bevorzugte Variante gewesen. Ich war nur unsicher, weil der Schornstein aufgrund seiner Positionierung an der Traufseite recht hoch sein muss, ob der Schornstein dann nicht von oben gereinigt werden muss. Hätte das ohnehin vorher noch beim Bezirksschornsteinfeger angefragt, aber wenn das offenbar so kein Problem ist umso besser :)
Den solltest du trotzdem fragen. Jeder hat da andere Vorlieben. FH besteht auch auf eine schriftliche Bescheinigung, wenn keine Stufen oder gar kein Druckwächter notwendig sind. (Zumindest wollten die bei uns eine Stellungnahme des Schornis haben)

Wir haben sie auspacken lassen und danach gleich wieder eingepackt.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Rina1105
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 22:22

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Rina1105 » Fr 14. Apr 2017, 18:56

Morgen wird der Estrich geschliffen und abgesaugt. Der Fliesenleger ist schon fleißig und macht morgen weiter.
Nächste Woche kommt der Verputzer und macht die Decken fertig und noch stellenweise den Verputz an den Wänden. Endmontage von FingerHaus ist auch vor Ort. Sind die Personen von der Endmontage eigentlich von FH oder kann das auch ein Sub sein?
Wir bauen ein Medley 3.0 mit Kniestock 2,15m, KFW 55, LWZ 304 Stiebel Eltron
Status:
Hausstellung 14.02.
Verputzer sind dran

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1418
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von ThorstenR » Fr 14. Apr 2017, 19:46

Das Endmontage-Team kommt direkt von Fingerhaus.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Rina1105
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 22:22

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Rina1105 » Fr 14. Apr 2017, 21:07

Alles klar. Danke! Wie lange sind die in der Regel da?
Wir bauen ein Medley 3.0 mit Kniestock 2,15m, KFW 55, LWZ 304 Stiebel Eltron
Status:
Hausstellung 14.02.
Verputzer sind dran

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von MarkL. » So 16. Apr 2017, 23:01

1-2 Tage je nach dem was ansteht

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Vio300 BaWü » Di 18. Apr 2017, 09:13

Die haben aber um 16:30 Feierabend :)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Rina1105
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 22:22

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Rina1105 » So 30. Apr 2017, 19:01

Habe Post von Stiebel Eltron gekommen bekommen für die Wartung der LWZ.
Hat jemand von euch einen Wartungsvertrag abgeschlossen? Dann gibt es wohl 5 Jahre extra als verlängerte Garantie.
Wir bauen ein Medley 3.0 mit Kniestock 2,15m, KFW 55, LWZ 304 Stiebel Eltron
Status:
Hausstellung 14.02.
Verputzer sind dran

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2995
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von BigNose82 » So 30. Apr 2017, 19:08

Nein, hab keinen Vertrag. Für die fünf Jahre von Stiebel reichen zwei Wartungen im zweiten und vierten Betriebsjahr.
Schau mal hier, letzte Antwort ;-) viewtopic.php?f=35&t=4002
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Rina1105
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 22:22

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Rina1105 » So 30. Apr 2017, 22:25

Ok danke für den Hinweis! Mir ist der Wartungsvertrag auch zu teuer. Ich versuche mal ein Fachbetrieb in der Nähe zu finden.
Wir bauen ein Medley 3.0 mit Kniestock 2,15m, KFW 55, LWZ 304 Stiebel Eltron
Status:
Hausstellung 14.02.
Verputzer sind dran

Rina1105
Geselle
Beiträge: 126
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 22:22

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Rina1105 » Sa 13. Mai 2017, 23:29

Wie habt ihr eure Lampen in der Decke befestigt? Mit Gipskarton Dübeln? Oder versucht die Lattung zu treffen mit Schrauben?
Wir bauen ein Medley 3.0 mit Kniestock 2,15m, KFW 55, LWZ 304 Stiebel Eltron
Status:
Hausstellung 14.02.
Verputzer sind dran

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von MarkL. » Mo 15. Mai 2017, 08:56

Also bei mir sind neben den Lampenauslässen immer Latten angebracht worden, so dass das Kabel dazwischen "eingeklemmt". Vielleicht ist das bei dir auch ?

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 15. Mai 2017, 09:13

Wir stehen auch bald vor der gleichen Frage.

Leider wurden bei uns keine solchen Latten angebracht.
Hab nochmal auf den Bildern von den ersten Tagen geschaut. Da wurde nur das Lampenkabel vom nächstbesten Balken runterhängen gelassen.
Ich vermute sogar, dass dadurch gar nicht exakt die Position verwendet wurde die wir mit dem Elektriker ausgemacht haben denn beim Anbringen der Rigipsplatten werden die Jungs wohl das Kabel auch einfach nur dort durch die Platte durchgeführt haben....

Wir haben aktuell 2 Optionen vor Augen.
Entweder so Dübel die dann aufspreizen, irgendwas von Fischer, hat Schwiegervati besorgt. Sieht auf jeden Fall nicht so aus wie das was man mit "Gipskarton Dübel" Google Suche findet.

Oder so Metallschrauben die so ein Kippding vorne dran haben. Ich glaub das nennt sich Kippdübel.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Medley 200 Kniestock 2,15 in RLP

Beitrag von Casi » Mo 15. Mai 2017, 09:16

Schau mal hier, wie das bei uns gelöst wurde. Wie Mark schon sagte, werden direkt neben den Lampenanschlussleitungen jeweils rechts und links eine Latte gesetzt und daran kann man dann die Lampen entsprechend befestigen. In unserem Fall haben wir drei Auslässe für Pendelleuchten nebeneinander und das Bild zeigt, dass schon drei Latten montiert sind.
Dateianhänge
IMG_5791.JPG
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Antworten