Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
MarkL.
Architekt
Beiträge: 857
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von MarkL. » Mo 14. Aug 2017, 13:59

War das nicht so, dass man es durchspülen soll in dem man n Eimer drunter stellt und oben Hahn aufdreht?
ich glaub wenn es drübe wird.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2809
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von BigNose82 » Mo 14. Aug 2017, 14:03

Wir reden jetzt vom Brauchwasser, oder?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2105
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 14. Aug 2017, 14:05

Wenn ich mir das bei der Heizungseinweisung richtig notiert habe geht es um den Frischwasserfilter direkt hinter der Wasseruhr.

Der soll alle 6 Monate durchgespült werden und alle 2 Monate einer "Sichtprüfung" unterzogen werden.

Das Ausspülen hat mir der Monteur damals vorgemacht und da stand kein Eimer drunter.
Das Wasser lief irgendwie durch ein Abwasserrohr direkt in den Abwasserablauf neben der LWZ im Boden.

Ausgetauscht werden muss da laut meinen Aufzeichnungen nichts.

Ich frag mich halt jetzt auf was ich bei so einer Sichtprüfung schauen sollte :-)
Wahrscheinlich auf Dichtigkeit und Wassertrübung!?
Wenn Euch dieses 2Do nicht bekannt ist hab ich es mir vielleicht auch falsch aufgeschrieben oder es ist nicht so wichtig.
Zuletzt geändert von HB-NH2015 am Mo 14. Aug 2017, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

MarkL.
Architekt
Beiträge: 857
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von MarkL. » Mo 14. Aug 2017, 14:08

So hab ich es auch im Kopf. Und ich meine im Kopf zu haben, dass der Typ sagte "durch die vielen Neuanschlüsse kann es gerade am Anfang zu Verunreinigung im System kommen"

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2809
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von BigNose82 » Mo 14. Aug 2017, 14:10

Da gibts tausende Systeme, bei uns kann man nix rückspülen, sondern nur die Filterkerze tauschen. Naja, das kann man leben wie man will :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2105
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » So 3. Sep 2017, 11:57

Der Berg ist weg :-)
small_IMG_20170903_114332.jpg
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Casi » So 3. Sep 2017, 21:47

Wow! Das sieht ja richtig gut aus. Macht Ihr da Rollrasen hin oder was ist der Plan?
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2105
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » So 3. Sep 2017, 22:46

Nein wir säen ganz normal aus.
Wir haben mehr Zeit als Geld :-)

Da es ja Rasen und Spielgerät bei den Schwiegereltern gibt ist der Leidensdruck nicht so hoch.

Eigentlich war uns auch das Pflaster und der Eingangsbereich wichtiger aber das hat sich nun so ergeben mit zusätzlicher Erde von einem ortsansässigen Bauern und dem anschliessend gemieteten Bagger.
Und es ist günstiger als Pflaster :-)

Hier noch ein Bild von der Seite wo man auch ein wenig besser den Geländeverlauf sieht:
small_IMG_20170903_180410.jpg
Wir könnten gut und gerne noch 15cm vollflächig Mutterboden aufbringen, wollen das aber nicht bezahlen.
Wird schon passen...
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Casi » Mo 4. Sep 2017, 06:41

Diesen Geländeverlauf kenne ich nur zu gut. ;) Wir haben auch die Terrasse aufgeschüttet und dann geht es eine "Etage" runter. Allerdings ist unser Grundstück wesentlich kleiner. Ich habe gestern angefangen die Randsteine für das Gartenhäuschen zu setzten. Nach drei Wochen Pause fangen wir nun mit den Außenarbeiten an. Aber gaaaanz langsam! :D
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

b54
-Moderator-
Beiträge: 3807
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Mo 4. Sep 2017, 08:06

Vielleicht habt Ihr ja Glück und in der Nähe baut noch jemand, der noch Boden loswerden will. Einfach mal die Augen offen halten, auch wenn Ihr im Bestand gebaut habt.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2105
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 4. Sep 2017, 08:15

Ja wir haben ja 3-4 LKWs voll Erde bekommen allerdings war die nur zum Auffüllen geeignet.
Mutterboden (ohne Selbstabholung) zu bekommen ist schwieriger aber natürlich haben wir die nächsten Tage noch die Augen offen, wollen aber natürlich dann auch irgendwann säen.
Entweder es findet sich halt noch was oder es bleibt so.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2105
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 11. Sep 2017, 20:20

Seit heute haben wir Internet. Wohnen ja erst 4 Monate drin... :denk
Aber die 4 passt gut zu den 4 Schalt-/Technikerterminen die es dafür gebraucht hat.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Casi » Di 12. Sep 2017, 07:41

Glückwunsch! Willkommen auf der eigenen Datenautobahn! Dann könnt Ihr ja endlich das W-Lan-Kabel von den Schwiegereltern kappen! :D
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2105
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Di 12. Sep 2017, 20:49

Nee das W-LAN Kabel lass ich nun liegen.
Haben nämlich am Sonntag Rasen gesät, da rupfe ich wegen einem schnöden W-LAN-Kabel den Boden nicht nochmal auf :-)
Ich führe nur die Access Points ihrem eigentlichen Einsatzzweck zu.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1418
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von ThorstenR » Mi 13. Sep 2017, 10:21

Glückwunsch, ich bekomme nächste Woche mein Upgrade auf 1 GBit :-)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Antworten