Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Friedel » So 23. Apr 2017, 13:58

Streicht ihr in den Kinderzimmern dann einfach über die weiße Farbe von FH drüber?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2125
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » So 23. Apr 2017, 14:45

Ja, so war der Plan. Im Kinderzimmer Kniestockwand und evtl die Fensterwand. Jeweils mit ca. 5cm Abstand zur Wand, dieser Streifen bleibt weiss.

Wobei "einfach" relativ ist, denn der Spritzputz hat ja eine Struktur.
Laut Bauleiter bekommt man das nicht mit gerade Kanten und Abkleben hin.

Laut verwandtem Malermeister schon. Mit gutem Klebeband, Acryl und direkt abmachen bevor es trocken ist.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2125
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » So 23. Apr 2017, 15:02

Sogar am Sonntag beantworten Bauleiter Mails...

Durch RedFury inspiriert (er hat schon einen Termin für die Endmontage und die Hauslieferung war 1 Woche später) hab ich einfach mal nachgefragt, da wir ja uns dann auch mit den Fliesen nach richten müssen, wäre blöd wenn die frisch gelegt sind und der Trupp will rein...
... Endmontage ist für nächste Woche Donnerstag geplant.

Krass wie schnell das alles geht.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2125
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 27. Apr 2017, 07:46

Der Aussenputz ist dran.
Es fehlt nur noch der rote Streifen an der Südseite, da war noch nicht richtig trocken.
Und der Sockelputz.
Am Freitag wollen sie dafür nochmal kommen.
Werde da auch beanstanden müssen, dass das Rot vorne an der Haustür nicht richtig über den Putz deckt, einige graue Stellen scheinen noch raus.

Ansonsten ist es sehr schwer sich ein abschliessendes Urteil über die Farbwahl zu machen.
Wir schwanken derzeit zwischen "doch ganz schön dunkel das hellgrau (37110)" oder "doch ganz schön hell/orange das rot" zu "erstmal abwarten bis das Gerüst weg ist" :-)
small_IMG_20170425_155909.jpg
Am Montag bereits haben wir das Parkett im Wohnzimmer vollflächig verklebt.
Das Ergebnis ist überraschend gut, auch wenn im Detail vielleicht die ein oder andere Mini-Fuge zwischen den Reihen entstanden ist.
Man muss sich bei Eigenleistungen halt immer fragen wieviel einem der "Extra-Qualitäts-Zuschuß" an geld wert ist.
Wir hatten ein Angebot für 800€, da waren wir skeptisch ob er das auch gewissenhaft ausführt.
Inkl. CM-Messung, Schleifen, Grundieren wohlgemerkt.
Andere (renomierte) Parkettleger wollten fürs Verlegen 2.000€ haben.
small_IMG_20170424_173319.jpg

Da Montag bis Mittwoch die Fliesenleger da waren mussten auch die weiteren Fliesenarbeiten warten, sonst hätten wir ja den Flur blockiert.
Deshalb haben wir gestern schon mal angefangen die Sockelleisten zu montieren.
Durch den Spritzputz auch gar nicht mal so einfach da die Leisten sauber in die Clips reinzuclippen :-)
Auch das Gehrung sägen bekommen wir nicht immer perfekt hin.
Ich hoffe aber dass sowas wenig auffällt wenn man erstmal drin wohnt und Möbel drinstehen.
In unserer Mietwohnung hab ich gestern abend nämlich auch mal drauf geachtet und die sehen auch nicht besser aus... und haben uns nie gestört.

Auch haben wir 5 von 6 Lüftungsgitter montiert und dafür die Lüftungsschlitze entsprechend gekürzt.
Dabei hat sich ein Multischleifer mit Sägeaufsatz bewährt.
Mit dem Teppichbesser würde man sich sicher abmühen und mit einer Säge wird es sicher schwer das auf Bodenniveau abzuschneiden.
small_IMG_20170426_172522.jpg
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Maggo » Do 27. Apr 2017, 07:54

Sieht richtig gut aus, kommt mir alles sehr bekannt vor. :)
Wartet mal noch ein paar Tage und auch bis die Sonne mal scheint, dann sieht das Haus von Außen anderes aus. Bis jetzt haben alle behauptet wir haben ein hellgraues Haus. ;) Zumindest hat sich bei uns mit dem denkelgrau die Fragen der Streifen nicht mehr gestellt, hat nichts dazu gepasst.
Wünsche euch schon mal viel Spaß mit eurem Haus.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Do 27. Apr 2017, 07:56

Der Putz muss ja auch trocknen, dann wird das erst richtig aussehen. Hatten wir bei dem Weiss auch, dachten wir, das ist aber ein dreckiges Weiß ;) am nächsten Tag sah das schon anders aus :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2125
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 27. Apr 2017, 07:57

Danke Maggo :-)
Dann wart mal ab bis Du die Bäder siehst, die sollten Dir auch bekannt vorkommen.

Denn gestern sind auch die Fliesenleger fertig geworden.

small_IMG_20170426_172650.jpg
small_IMG_20170426_173030.jpg
small_IMG_20170426_172952.jpg
Bis auf Kleinigkeiten sind wir zufrieden.
Wir haben viel über weissen Fliesen rund um die Badewanne diskutiert bis wir da einen gangbaren Weg hatten. Wir wollten eigentlich keinen Versatz zur Installationswand hinter dem WC, haben uns aber dann doch dazu durchgerungen weil ansonsten an anderen Stellen kleine 2cm breite Fliesen entstanden wären. Es cheint auch so als ob die Wände bei uns leicht anders ausgeführt worden wären als bei Maggo (das Bad hatten wir ja "kopiert").
Bei dem ganzen Gerede haben wir aber komplett die Bodenfliesen die da an die Badewanne kommen vergessen und wurden da auch gar nicht mehr gefragt wie wir die haben wollen.
Das Ergebnis seht ihr ja. Da sind auch kleine Streifen.
So ganz spontan würde ich sagen, das hätte man auch ohne lösen können.

Aber das ist natürlich unrealistisch da nun noch was dran zu ändern.

Auch heute können wir nicht den Flur und HWR fliesen denn *tadaaa* der Endmontagetrupp hat sich für heute und morgen angekündigt.
Wir werden also auch wieder eher kleinere Dinge erledigen wie Sockelleisten oder vielleicht noch das Disano im Arbeitszimmer verlegen.

Das heisst aber auch dass wir noch einiges vor uns haben und der Urlaub ab Dienstag erst mal vorbei ist.
Mal schauen was wir an diesem Wochenende noch schaffen.
Aber ich denke es kommt in der Nachbarschaft nicht gut an wenn wir am Sonntag oder Feiertag Fliesen schneiden.

Aber der Einzug ist ja für Ende Mai geplant, wenn alles gut läuft auch am 20.05.
Also auch noch 2 Wochenenden dazwischen.

Was grob noch zu tun ist:
- Flur & HWR fliesen
- Alle Fliesen (auch Küche noch) ausfugen
- Arbeitszimmer Disano legen
- DG Flur Disano legen
- Sockelleisten in den allen Zimmern
- Kinderzimmer 2 Wände farbig streichen
- Türen einbauen

Auf jeden Fall kann ich nur jedem dazu raten die alte Bleibe nicht zu knapp zu kündigen :-)
Haben wir zum Glück nicht gemacht.

So 2 Wochen Urlaub gehen schneller rum als man denkt...
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von b54 » Do 27. Apr 2017, 08:04

Sieht doch schon gut aus, das Bad kommt mir auch bekannt vor (war ja bei Maggo;) ) Und in der Regel sind die Nachbarn bei nem Neubau doch nicht so empfindlich, die haben doch auch alle mal gebaut.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Maggo » Do 27. Apr 2017, 08:41

Wir hatten unser altes Haus auch ein Monat zu "lange". Das Risiko war mir zu groß wenn wir doch nicht fertig werden. Es war auch so sehr eng. Einen Monat mehr Miete zahlen sollte bei so einen Projekt nicht den Ausschlag geben.

Welche Wand meinst Du im Bad die etwas anders ist, die an der Badewanne? Wir haben 1m für die Toilette, dann kommt die Trennwand und dann die Badewanne. Wir haben aber nicht die Standard Wanne, unsere ist 180x80 und wir haben in der Mitte 30cm Mosaik und keine Bodenfliese.
Bei uns haben die Fliesenleger immer geschaut das sie pro Wand Rechts und Links gleich große Stücke haben und in er Mitte ganze Fliesen. Haben auf dem Boden vor der Badewanne zwei dünne Streifen, ich fand es nicht schlimm, die haben aber 30min geschaut wie sie es besser hin bekommen.

Hast Recht sieht schon sehr ähnlich aus, aber doch anders. Ist immer wieder schön zu sehen wie das gleiche Haus/Bad doch ganz anders aussieht.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Maggo » Do 27. Apr 2017, 08:43

Achja das habe ich auch immer Versucht, am Wochenende nicht so laut zu sein und Sonntag am bestens nichts zu machen. Bis zwei Nachbarn Sonntags ihren Rasen gemäht haben, dann war es auch bei mir vorbei. :) Bei uns waren da alle sehr entspannt, haben auch alle vor kurzem erst gebaut. Schlimmer wird es für die Nachbarn bei der Außenanlge. :)
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1418
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von ThorstenR » Do 27. Apr 2017, 09:12

Das Hellgrau haben wir ja auch, der Putz braucht ein paar Tage zum Trocknen. Bei Sonne erscheint das Haus weiß, bei regnerischen Wetter halt hellgrau. :)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Wizard112
Geselle
Beiträge: 134
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:44

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von Wizard112 » Do 27. Apr 2017, 10:29

Schaut klasse aus bei euch! Ich wünschte wir hätten auch schon den Außenputz drauf, ich kann das Gerüst langsam nicht mehr sehen
Wir bauen ein Medley 3.0 300B, mit Zeltdach und LWZ 304.
Aktueller Status: eingezogen seit Mai2017

CodeMasteR
Geselle
Beiträge: 134
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:29

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von CodeMasteR » Do 27. Apr 2017, 23:29

So ist das eben mit den Eigenleistungen. Meine Netzwerkdosen habe ich auch nicht immer 100 % perfekt platziert aber solange keiner mit der Wasserwaage das prüft, wird es außer mir niemandem auffallen und mir war es das nicht Wert über FH zu beziehen. Nen Netzwerkschrank bieten die ja eh nicht an.
Wir bauten ein VIO 4xx im schönen Bayern

26.11.2015 Werkvertrag
25.04 Ausräumung Rücktrittsrecht
28/29.11 Bemusterung
01.02 Bodenplatte
09.03 Hausstellung
31.03 Estrich
01.06 Hausübergabe
21.06 eingezogen

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2125
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 28. Apr 2017, 07:48

Haha ja unsere erste Netzwerkdose war neben geplanten Steckdosen (aber Schilling war noch woanders zugange) und wir haben einfach losgebohrt.
Erst später haben wir bemerkt "Ach da scheints eine Normhöhe zu geben, die sollten wir vielleicht auch einhalten damit es auf gleicher Höhe mit den Steckdosen ist" :-)

Viel mehr als Fehler bei Eigenleistungen ärgert mich wenn eine bezahlte Profi-Leistung nicht 100%ig ist.
Siehe bei den Malern.

Aber auch bei den Fliesen (in dem Fall Abschlussleisen/Ecken) hab ich wieder so ein Problem.
Mir gefällt die Ausführung an vielen Stellen nicht, ich bin mir aber nicht sicher ob ich auch hier "die Kirche im Dorf lassen" sollte.

Schaut Euch mal die Fotos an und vergleicht ggf. mit der Ausführung bei Euch?
Danke

So sehen einige gute Ecken aus, so kann ich das akzeptieren:
small_IMG_20170427_174242.jpg
Aber so sehen andere Ecken aus, das hätte ich gerne korrigiert (meint ihr das geht noch?)
small_IMG_20170427_174227.jpg
small_IMG_20170427_174251.jpg

Eine Abnahme mit dem Fliesenleger wurde nicht gemacht. Klar ich war auf der Baustelle unterwegs aber da war mir das noch nicht aufgefallen und die Ecken und Silikon kamen ja ganz am Schluss und dann zack Feierabend.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2125
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Vio 300 in Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 28. Apr 2017, 07:49

small_IMG_20170427_174304.jpg
small_IMG_20170427_174313.jpg
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Antworten