Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von sureuhl » Fr 26. Feb 2016, 12:52

Hallo, ich hab jetzt mal ein bisschen gezeichnet..so stelle ich mir unser Erdgeschoss vor. In meiner Zeichnung fehlt noch eine kleine Speisekammer, hat jemand eine Idee wie sich diese verwirklichen lässt? Ideen und Verbesserungsvorschläge zum Grundriss werden gerne angenommen :)
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (17.42 KiB) 2291 mal betrachtet

sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von sureuhl » Fr 26. Feb 2016, 20:11

Schade, hat keiner eine Idee oder einen Verbesserungsvorschlag oder kann man den Grundriss nicht gut erkennen?

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 862
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von SJS » Fr 26. Feb 2016, 21:38

Letzteres...das Bild ist um 90° verdreht und kann durch Anklicken nicht vergrößert werden...ist bei mir hier gerade mal ein paar cm groß...
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Foto Grundriss Vio 300 EG

Beitrag von sureuhl » Sa 27. Feb 2016, 09:27

So, nun besser zu erkennen- endlich hab ich es vom Chromebook aus geschafft, das Bild in besserer Qualität zu veröffentlichen ;) Ich hatte das Foto per Iphone gemacht und versucht es per Email über das Chromebook einzustellen, ganz klar ist Technik nicht unbedingt mein Ding!! Ich freue mich über Kommentare und Ideen :)
Dateianhänge
FullSizeRender (16).jpg

ElJo
Geselle
Beiträge: 210
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:49

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von ElJo » Sa 27. Feb 2016, 12:11

Zur Speisekammer: ihr habt ja im Prinzip nur die Wahl das Büro sowie das WC zu verkleinern. Oder ihr nehmt eine Ecke von der Küche weg und macht da eine Speisekammer hin. Ich persönlich verstehe ja nicht warum man eine Speisekammer braucht, wenn ich die Möglichkeiten bei der Küchenplanung sehe, was man da alles für Stauräume zaubern kann, und wenn man dann noch den HWR auf selber Ebene hat, da hat man dann doch auch Platz für ein kleines Regal. Außerdem haben die meisten Supermärkte heutzutage 6 Tage die Woche bis 22 Uhr auf, man braucht also nicht so große Vorräte. Aber das ist ja letztendendes jedem selber überlassen.

Die zwei Schiebetüren die du planst werden teuer, stell dich drauf ein. Unsere 3m Tür kostet über 3.000€, man bekommt zwar den Preis für die normalen Türen gut geschrieben aber ich weis nicht was in dem Standardgrundriss vorgesehen war an den Stellen. Vor allem geht euch dadurch viel Wand verloren. Wo wollt ihr Schränke hin stellen?

Die Terasse ostwärts würde ich kleiner gestalten oder weg lassen, man sitzt doch eher da wo es sonnig ist.
Medley 302C mit Keller, LWZ 304, Kamin und 1,60 Kniestock.
Status: Hausstelltermin am 28.09.

http://ellehausbau.blogspot.de/

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1765
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von robinson » Sa 27. Feb 2016, 15:07

Grundriss ist gut. Ist ja auch ein Standard (nicht negativ gemeint)

WC ohne Fenster geht gar nicht, finde ich.
Speisekammer weglassen. Passt in den Grundriss schlecht rein, lieber die Küche so wählen, dass dort auch Vorratsschrank möglich ist...

Esstisch und Couch mal maßstäblich zeichnen... Passt dann noch alles?

Mfg
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von Casi » Sa 27. Feb 2016, 15:15

Hallo Sureuhl,

Bei Deinem Grundriss fällt mir persönlich auf, dass der Wohnbereich recht klein ausgefallen ist. Ich würde den Bereich etwas größer gestalten und die Trennwand zur Schiebetür etwas mehr nach links setzten. Du hast auch sehr viele Fenster und vor allem Hebe-Schiebeanlagen gesetzt. Das wird natürlich schön hell. Ein Nachteil ist dabei, dass Stellfläche für Möbel, Fernseher, etc verloren geht. Ansonsten gefällt mir der Terassenbereich sehr gut, da dieser sehr variabel gestaltet ist. Das ist allerdings nur meine persönliche Meinung und jeder denkt sich halt etwas dabei, wie man den Grundriss gestaltet. Also, bitte meine Meinung nicht als Kritik aufnehmen!
Liebe Grüße
Casi
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von sureuhl » Sa 27. Feb 2016, 16:32

Danke für eure Meinungen und Ideen! Ich denke, dass wir die Speisekammer weglassen werden und uns tatsächlich einen Schrank in der Küche einplanen.
Die Hebe- Schiebetüren möchten wir gerne, das war ein Kompromiss zu einem Wintergarten. Wir fanden den Wintergarten im Vergleich zu teuer und haben uns aufgrund dessen für die noch etwas kostengünstigere Variante mit Hebe-Schiebetüren und Warema Beschattung entschieden. Ich habe auf dem Grundriss das Sofa in die Ecke gestellt. Wahrscheinlicher wird diese Wand aber für den Fernsehschrank vorgesehen. Unsere Sitzmöbel sind frei im Raum platzierbar, insofern sind wir nicht zwingend an Stellfläche gebunden. Ich kann mir auch vorstellen unser Sofa (kein Ecksofa) vor eine Glasfront zu platzieren. Ich hätte sehr gerne ein Fenster im Gäste-WC, weiß aber noch nicht, ob das mit der Garage passt. Ursprünglich planten wir mal eine Garage mit Überlänge, mittlerweile sind wir eher für die Variante einer Doppelgarage.

xkossix
Praktikant
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Feb 2016, 19:47

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von xkossix » Sa 27. Feb 2016, 18:23

Hallo Sureuhl,

warum tauscht ihr nicht das Wohnzimmer mit der Küche und macht anschließend direkt einen Durchgang in den HWR?
Dort wäre doch genug Platz um eine kleine Speisekammer unter zu bringen ;-)

MfG

xkossix

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1765
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von robinson » Sa 27. Feb 2016, 21:00

WIGA ist gar nicht so teuer, wenn man bedenkt, dass der auch 10m² an Wohnfläche bringt. Damit würdet ihr ggf Eck- und Schiebetüren einsparen können.
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von sureuhl » So 28. Feb 2016, 10:06

Uns gefällt beim WiGa die unterbrochene Sicht nach draußen durch die vielen Fenster mit Fensterrahmen nicht so gut. Ich bin ein Fan von Hebe-Schiebetüren. Eine Hebe-Schiebetür hat den Vorteil, eine große nicht unterbrochene Glasfront zu haben, zumal der WiGa mit Warema nochmal teurer wäre.

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1418
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von ThorstenR » So 28. Feb 2016, 12:56

Wenn ihr mit der LWZ plant, das könnte eng im HWR mit Hausanschlüssen und Zählerkasten werden. Das Problem hatten wir auch.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von sureuhl » So 28. Feb 2016, 16:25

Nein, wir haben Fernwärme. Wir hatten nie die Wahl ist im Baugebiet so vorgeschrieben.

sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von sureuhl » So 28. Feb 2016, 21:52

Ich habe jetzt mal ein bisschen am Pc den Wohn/-Essbereich mit meinen Möbeln mit original Abmessungen "eingerichtet". Die Küche existiert noch nicht, bis auf einen Side by Side Kühlschrank. Vorstellung ist ein Küchenblock mit Herd und an einer Wand ein ganzes Element mit Backofen oder Oberschränke. An der anderen Wand haben wir die Spüle mit Arbeitsplatte und ein ca. 3m feststehendes Lichtband angedacht.
Dateianhänge
Vio Wohnzimmer 3 d.png
Vio Wohnzimmer 3 d.png (96.31 KiB) 1848 mal betrachtet

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Grundriss Vio 300 Erdgeschoss

Beitrag von Vio300 BaWü » Mo 29. Feb 2016, 10:03

In welcher Größe plant ihr die HS denn?
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Antworten