Wir bauen ein VIO 150 S 100

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von ThorstenR » Mi 16. Nov 2016, 20:34

hm, bei uns nur 2m vom Haus weg, die restlichen 7m machte der Versorger...
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Hoffi1976
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:54

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von Hoffi1976 » Mi 16. Nov 2016, 20:41

der hat dafür vermutlich auch keine 1200€ ohne Tiefbauaebeiten aufgerufen... das wollte unser nämlich nur dafür das er 1 von 4 Lehrrohren 9 Meter auf dem Grundstück in einen von uns zu erstellenden Graben legt... den Betrag leg ich nun für den gesamten MSH hin...

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von ThorstenR » Do 17. Nov 2016, 09:30

Tiefbauarbeiten kosteten beim Versorger 40 EUR pro Meter :-)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2198
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Do 17. Nov 2016, 11:42

Bei uns sind es 28€
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Hoffi1976
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:54

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von Hoffi1976 » Do 17. Nov 2016, 13:27

die 1200 € sind für das Flex-Rohr, die Kosten für den Tiefbau kommen da dann noch dazu...

Hoffi1976
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:54

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von Hoffi1976 » Mi 23. Nov 2016, 17:46

Erdarbeiten für die Bodenplatte sind fast abgeschlossen
IMG_8677.JPG

Hoffi1976
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:54

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von Hoffi1976 » Fr 25. Nov 2016, 20:39

so, gestern kam der Anruf von Projektbau, die wollen ne Woche früher starten, freut mich ja, aber nun muss er halt sehen wie er mit Baustrom und Bauwasser klarkommt, das hab ich erst ab Freitag, und da ist ja die Platte fertig...

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von b54 » Fr 25. Nov 2016, 21:55

Gibt's das Nachbarn ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von CarstenK » Fr 25. Nov 2016, 22:53

Für Bauwasser und Baustrom ist Bauherr zuständig. Wobei ich bei Bodenplatte ohnehin nur nen paar Kanister zur Verfügung stellen würde, mehr wird nicht gebraucht. Dafür ist nen Bauwasseranschluss viel zu teuer.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2198
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 25. Nov 2016, 23:03

Strom reicht bei uns (wills hoffen) 220V Verlängerungskabel vom Nachbargrundstück.
Die brauchen das nur für den Schneid-Draht für die Dämmplatten.

Schilder das doch einfach Deinem Bauleiter. Der wird schon sagen ob das ein Problem ist oder nicht.
Drauf ankommen lassen würd ichs nicht.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von b54 » Sa 26. Nov 2016, 08:34

Wasser brauchen die nur zum Saubermachen der Werkzeuge also einfach ein paar Kanister hinstellen, Strom brauchen die für den Rüttler, wenns nen Nachbar gibt einfach nett fragen. Ich hab in der ganzen Zeit nur ca. 30KW auf dem Baustromverteiler gehabt.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Hoffi1976
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:54

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von Hoffi1976 » Sa 26. Nov 2016, 18:31

Das weis der Bauleiter ja, ich werde am Montag schauen ob ich wg Wasser noch was erreichen kann, aber aus dem Urlaub aus ist das nicht ganz so einfach... :denk

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von ThorstenR » Sa 26. Nov 2016, 20:00

Bei uns haben sie 210 Liter vom Bauwasser verbraucht, aber so teuer war der Bauwasseranschluss jetzt nicht: 25 EUR :)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Hoffi1976
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:54

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von Hoffi1976 » Sa 26. Nov 2016, 20:49

darum geht es ja weniger, aber Donnerstag Mittag anrufen und sagen das es nun ne Woche früher losgeht als geplant ist zwar auf der einen Seite schön, aber es bedeutet natürlich auch das es mal schön eng wird mit allen anderen Themen, mein Elektriker kann schon mal nicht den Baustrom früher organisieren, war ja auch für Freitag terminiert.
Und die Kreiswerke brauchen ne Woche Vorlauf für das Standrohr und meinten ich solle doch Montag noch mal fragen ob doch eins frei ist, war ja auch für Freitag erst reserviert...

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 598
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein VIO 150 S 100

Beitrag von Elphaba206 » Sa 26. Nov 2016, 21:37

Ich hoffe, du kannst was erreichen!

Aber ehrlich gesagt, finde ich das von Projektbau so kurzfristig nicht ok...wie du geschrieben hast, für den eigentlich festgesetzten Termin hast du dich um alles gekümmert und dann fällt ihnen so kurzfristig ein, sie wollen früher anfangen und du sollst zusehen, wie das hinhaut...

Nützt dir jetzt nichts bzgl. des Problems, aber ich verstehe, dass das (vor allem aus dem Urlaub heraus) Stress bedeutet.

Ich drück euch die Daumen!
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Antworten