Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » Mo 21. Mai 2018, 11:00


@hb-nh 2015 wir sind sehr zufrieden damit, zum einen wollte ich den Wetter Timer haben und zu meiner Zeit war es nur ein kleiner Aufpreis, zusätzlich möchte ich nicht das er den ganzen Tag rumwuselt, sie hat am Wochenende arbeitsfrei ;)

Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » Mo 21. Mai 2018, 11:02

So, mal ein Interimsgartenhaus günstig erstanden. Es gibt noch soviel andere Sachen die hermüssen, da muss das Biohort dann leider noch warten. Bild
Nix tolles, aber man kann was reinstellen.

Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Coolhand
Geselle
Beiträge: 194
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von Coolhand » Mi 23. Mai 2018, 14:53

Sieht wie immer sehr schick bei Euch aus !
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » So 27. Mai 2018, 10:31

So, ein bisschen was sieht man schon mal und ich kann schon fast ohne Sand ins Haus :)
Bild
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » Sa 2. Jun 2018, 15:41

Zwischendurch mal etwas Holz ausgelagert aus der Garage , aber ist viel zu klein. Ich Bau mir wohl jetzt selber noch was.
Bild
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » Sa 2. Jun 2018, 21:32

So heute ging es weiter mit dem pflastern
BildBildBild
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » So 10. Jun 2018, 10:31

So jetzt sind wir fast fertig, eine kleine Ecke für die Mülltonnen fehlt noch und noch 2 Hochbeete. Ansonsten ist das Projekt Hausbau erstmal im Grundsatz fertig :)
BildBildBild
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 758
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von JonasBeye » So 10. Jun 2018, 15:56

Sehr schön. Unsere Strasse kommt leider erst nächstes Jahr.
Wie habt ihr denn die Gräser eingepflanzt? In Kübel?
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von TaErPet » Mo 11. Jun 2018, 07:30

Ist echt sehr schön geworden :)
Gefällt mir richtig gut.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » Mi 13. Jun 2018, 07:54

Bei den Gräsern muss ich echt mal fragen, weil ich war beruflich unterwegs, wo die da waren.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von b54 » So 17. Jun 2018, 08:28

Nach den ganzen Gartenbildern auch mal was zum Reklamationsverhalten bei Fingerhaus. Ich hatte wohl etwas Pech mit der Serie der Rolladenmotoren die bei mir verbaut wurden, ich vermute ja einen Serienfehler. Bei den Motoren klemmt manchmal die Bremse, das merkt man dann das der Rolladen Geräusche macht, beim hochfahren und dann irgendwann stehenbleibt, bisher wurden 3 Motoren von Fingerhaus anstandslos getauscht. Ich hatte Sie darauf hingewiesen, ob es nicht günstiger wäre direkt alle Motoren zu tauschen, da wahrscheinlich der Fehler ja noch öfter auftreten würde, bisher keine Reaktion darauf. Nun sind aktuell wieder 3 Motoren betroffen, auch diese werden getauscht. Naja so hab ich dann bald auch alle durch :). Manchmal verstehe ich da Fingerhaus nicht, da die Anfahrt ja auch ein paar hundert Kilometer sind.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
FamPhi2708
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 19:58

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von FamPhi2708 » Di 16. Okt 2018, 16:21

b54 hat geschrieben:
Di 14. Jun 2016, 17:41
So, heute kam dann die nächste Kostennote. Die Hessen werdens kennen, für die Rheinland-Pfälzer ist es neu seit 01.08.2015. Statisch-Konstruktive Bauüberwachung und schwups wieder knapp einen Tausender los.
Servus,

diesen tollen Brief habe ich heute auch erhalten und ich koche vor Wut. Ich bin momentan so sauer, dass ich gar nicht richtig danach googeln oder recherchieren kann.

Es gibt wahrscheinlich keine Möglichkeit, dass man das irgendwie umgehen kann oder "günstiger" bekommt. Das ist definitiv ein Minuspunkt für Fingerhaus und meiner Meinung nach auch regressfähig. Wenn es heißt, dass alles inklusive ist, dann sollte auch alles inklusive sein. Diesen Punkt finde ich wirklich nirgends, obwohl wahrscheinlich irgendwo in den AGBs was steht, dass das dazugehört.

Vor allem diese Nichtbegründetheit, einfach einen Betrag hingeschrieben, eine unerhört hohe Auslagenpauschale und noch nichtmal die Mehrwertsteuer ausgewiesen. Ganz salopp drunter geschrieben, dass sämtliche Kosten natürlich zuzüglich Mehrwertsteuer seien...

Wenn sowas vom Amt kommen würde, dann würde selbst ein Laie erkennen, dass das nicht rechtens ist.

:devil

Viele Grüße
Wir bauen ein UNO 2.0 210 C S130 auf Bodenplatte

DEZ 17 WV
MRZ 18 Architektengespräch
APR 18 Finanzierung steht
MAI 18 Grundstück gekauft
MAI 18 Planungsprotokoll
JUN 18 GAGV Bodengutachten erstellt
JUN 18 Vorabzüge
JUL 18 VA zurück

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von BigNose82 » Di 16. Okt 2018, 16:28

Hehe :-)
Mir fällt spontan noch die Nummer mit dem Kran ein, was unter die Kategorie wenn alles dann alles fällt.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
FamPhi2708
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 19:58

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von FamPhi2708 » Di 16. Okt 2018, 16:37

? :denk

Was denn noch alles? Ich bin ja schon sehr pedantisch und versuche alles vorher zu planen. Allerdings war mir ja schon bekannt, dass man nicht alles berücksichtigen kann. Was meinst du jetzt mit dem Kran?
Wir bauen ein UNO 2.0 210 C S130 auf Bodenplatte

DEZ 17 WV
MRZ 18 Architektengespräch
APR 18 Finanzierung steht
MAI 18 Grundstück gekauft
MAI 18 Planungsprotokoll
JUN 18 GAGV Bodengutachten erstellt
JUN 18 Vorabzüge
JUL 18 VA zurück

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Medley 3.0 200B mit Kniestock 2,15

Beitrag von BigNose82 » Di 16. Okt 2018, 16:50

Mehrkosten für einen ggf. größeren Kran müssen extra gezahlt werden.
Andererseits, wenn man mal etwas länger drüber nachdenkt: Die Baubegleitung ist nunmal Gesetz in einigen Bundesländern und muss von euch so oder so gezahlt werden. Der Kran ist auch sehr inividuell, siehe nixus_maximus...
Wenn du einmal verstanden hast, dass die Gemischtkalkulation den kleinsten gemeinsamen Nenner über ganz Deutschland bildet, dann kommst du auch besser damit klar ;-)
Dass das alle anderen mit tragen sollen, ist ja auch irgendwo nicht korrekt, oder?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten