Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Niklas
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:02

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Niklas » Mo 16. Feb 2015, 10:52

Rohaja hat geschrieben:Mh okay, bedenke, dass der HKV ziemlich viel Abwärme von sich gibt :).

.
Echt jetzt ? Mit welcher Vorlauftemperatur arbeitest Du ? Meiner gibt kaum Wärme ab....

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rapunzel » Mo 16. Feb 2015, 10:56

Niklas hat geschrieben:
Rohaja hat geschrieben:Mh okay, bedenke, dass der HKV ziemlich viel Abwärme von sich gibt :).

.
Echt jetzt ? Mit welcher Vorlauftemperatur arbeitest Du ? Meiner gibt kaum Wärme ab....
...unsere auch nicht.
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Mo 16. Feb 2015, 11:05

Lüftung unter der Couch? Dann kann die Lüftung nicht mehr arbeiten.
Unter einem Tisch geht das vielleicht noch, aber nicht unter Couch / Bett o.Ä.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rapunzel » Mo 16. Feb 2015, 11:13

CarstenK hat geschrieben:Sind die Zuluftöffnungen der Wärmepumpe in den Plänen bereits ganz exakt oder auch wie Steckdosen nur Richtwerte, die vor Ort nochmals durchgesprochen werden?
Wir möchten die Öffnungen gern z.B. unter der Couch positionieren, das sie nicht direkt im Blickfeld sind.
Die Öffnungen werden genau an den Positionen wie in den Plänen angebracht.
Da kann nichts mehr vor Ort verändert werden, ich glaube dass hierzu alles vorher auch berechnet wurde.
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Mo 16. Feb 2015, 11:15

Hm also wir konnten unsere vor Ort noch um ein paar cm verschieben. Auch vorher bei der Projektierung haben wir manche Lüftungsöffnung verschoben. Berechnet wird hauptsächlich die Durchflussmenge und die Lüftungsöffnung sollte möglichst weit von der Eingangstür entfernt sein, so wurde es uns erklärt.
Disclaimer: Nicht Fingerhaus ;).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Mo 16. Feb 2015, 11:15

Ok, dann werden wir die Positionen nochmal ganz genau abgleichen.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Mo 16. Feb 2015, 21:36

Wir haben die Lüftungsöffnungen nun verschieben können, so dass sie bei unserer geplanten Möbelstellung nirgends im direkten Blickfeld sind.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Fr 20. Feb 2015, 13:21

Die Ausführungspläne sind nun freigegeben....die Bodenauslässe für Zuluft haben wir fast alle anders gelegt, so das sie an möglichst unauffälligen Stellen sind.

Dienstag rückt der Vermesser an, darauf die Woche der Erdbauer. NAchdem hier in der Gegend Bautätigkeiten etwa 2 Wochen angemeldet werden müssen, haben wir das heute gleich per Fax erledigt.

Baustellenschild ist gestern gekommen. Morgen werden wir Holzpflöcke und Absperrband besorgen, um die Baustelle abzusichern.

Fazit: ES GEHT VORAN!
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Di 3. Mär 2015, 21:48

Heutemorgen ging es endlich los.....morgen kommt eine 6.000 Liter-Zisterne, zusätzlich wird fast das gesamte Gelände eingeebnet....wir hatten erst vor mit Stufen zu arbeiten, doch dafür ist das Grundstück nicht gross genug, damit es vernünftig wirkt. Jetzt kommt nur über die komplette Rückseite ein Hochbeet, auf das dann die Bepflanzung kommt. Dann besteht von der Seite aus Sichtschutz.

Aktuell kämpfen wir noch mit der Gemeinde, das wir rundum Gabionen mit unterschiedlichen Höhen zwischen 150-180cm stellen können. Der Bebauungsplan sieht aktuell nur Zäune bis 125cm über der natürlichen Oberfläche vor....das ist ganz schön niedrig, leider. 150cm hätten wir gerne, mal sehen ob wir das hinbekommen...
Dateianhänge
Erdarbeiten... (640x478).jpg
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Di 3. Mär 2015, 22:24

Rapunzel hat geschrieben:
Niklas hat geschrieben:
Rohaja hat geschrieben:Mh okay, bedenke, dass der HKV ziemlich viel Abwärme von sich gibt :).

.
Echt jetzt ? Mit welcher Vorlauftemperatur arbeitest Du ? Meiner gibt kaum Wärme ab....
...unsere auch nicht.
Hab ich ganz übersehen.
Okay der HKV gibt nich die Wärme ab, sondern die Zuleitungen, die dort weglaufen.
Vorlauf irgendwas um die 27 Grad glaub ich.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Di 7. Apr 2015, 15:00

So, Montag ist Abnahme der Bodenplatte...in etwa einem Monat ist Hausstellung...Wahnsinn, wie schnell jetzt alles geht. Momentan gehen wir nochmal die Elektroplanung durch, ob uns noch Änderungen einfallen. Ansonsten beginnen wir bereits mit dem verkaufen von alten Möbeln etc., im neuen Haus wird das meiste passend neu eingerichtet. Ist schon erstaunlich, was man alles aufhebt, wenn man so viel Stauraum hat...unser neues Haus hat deutlich weniger Stauraum als das alte. Das macht aber nichts, dadurch beschränkt man sich zwangsläufig.

Der nächste Schritt ist dann schonmal die Gestaltung der Aussenanlagen...hier will unser Gartenbauer anfangen, sobald das Gerüst weg ist.....2 Bäume müssen wir pflanzen, die kommen im nächsten Jahr. Der Rest müsste zum Umzug Ende Juli alles fertig sein, hoffen wir.
Gabionen dürfen leider nur maximal 125cm über Geländeniveau sein....nicht zu ändern.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Di 7. Apr 2015, 15:06

Wenig Stauraum haben wir auch mit Absicht gemacht. Kein Keller, kein Dachboden, so sammelt man (oder besonders ich *schäm*) nicht so viel Mist an.
Habe sehr viel verschenkt beim Umzug.

Wie sind denn eure Vorgaben zur Einfriedung? Bei uns hat die Stadt das sehr zu meiner Freude irgendwie versäumt, welche zu machen :D.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Di 7. Apr 2015, 15:45

Wir dürfen maximal 125cm über Geländehöhe einfrieden, keine undurchlässigen Zäune oder ähnliches...nur einheimische Sträucher....wir haben uns nun für eine Kombination aus Schmuckzaun und Gabionen entschieden....das ist laut Bebauungsplan nicht verboten und sieht gut aus.

Dazu auf der Seite vom Nachbarn eine durchgehende Hecke, an einer anderen Seite kommt eine höhere Einfriedung aus Findlingen, in die wir Steingartenpflanzen setzen werden. Ist pflegeleicht, bietet Sichtschutz und hält das Oberflächenwasser vom Nachbarn ab.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von Rohaja » Di 7. Apr 2015, 15:48

Hm ist ja echt krass die Vorgabe. Würde vorsichtshalber wegen der Gabionen nochmal beim Bauamt nachfragen, nicht dass ihr die doch abreißen müsst...

Also mit Hund hat man da ja dann echt schon ein Problem...
Sone Hecke ist nicht dicht und 1,25m sind echt niedrig.

Komische Vorgaben gibt es mancherorts...
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Medley 200 - Anregungen zu Planungsskizzen

Beitrag von CarstenK » Di 7. Apr 2015, 15:49

Ja, hat man...wir hätten gern höher abgegrenzt, da wir später gern mal nen Herdenschutzhund hätten....und der überspringt 125cm sehr leicht.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Antworten