Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Di 13. Feb 2018, 10:41

heute mal ein großes Lob für Schilling:
gestern hat die EnbW unserem Stromanschluss hergestellt. Habe dann Schilling das "go" gegeben für die Zählerinstallation & Umklemmung und bereits gestern Abend!! war der Trupp Vorort und und hat mit den Arbeiten begonnen. Jetzt kann endlich der hässliche Baustromkasten weg ;-)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Fr 16. Feb 2018, 23:07

Ich mal mal zwei Fragen:

1. Hat der neue Schiedelkamin bei euch auch keine zweite Öffnung für einen Konsenssammelbehälter? mehr? Die Plewas hatten das doch. Sammelt sich nicht das Wasser dann hier?

2. Einige unsere Ziegel haben kleine Schäden. Habt ihr sowas reklamiert oder ist das hinzunehmen?
IMG_20180216_165558.jpg

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von b54 » Sa 17. Feb 2018, 10:15

Normalerweise habt Ihr ja noch einige Ziegel über oder ? Dann einfach austauschen.

Zum Schiedel Kamin, guck mal auf deinen Kamin außen, du solltest dann eine Regenhaube drauf haben, daher wirst Du das nicht brauchen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 481
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von Dr. Bob » Sa 17. Feb 2018, 12:06

Ja eigentlich doch - das ist ja fpr Kondenswasser, das ist ja unabhängig von Regen oder Sonnenschein...
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von b54 » Sa 17. Feb 2018, 12:21

In den Prospekten steht was von keine Kondensatbildung am Kamin, evtl. benötigt er systembedingt keinen Behälter ?
Ansonsten mal bei Fingerhaus nachfragen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Sa 17. Feb 2018, 13:27

b54 hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 10:15
Normalerweise habt Ihr ja noch einige Ziegel über oder ? Dann einfach austauschen.

Zum Schiedel Kamin, guck mal auf deinen Kamin außen, du solltest dann eine Regenhaube drauf haben, daher wirst Du das nicht brauchen.
3 Ziegel waren übrig ;-). Hab aber mehrere solcher Kleinschäden gesehen.Ja Haube ist drauf. Aber ist doch eigentlich eher wegen Kondenswasser.

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 481
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von Dr. Bob » Sa 17. Feb 2018, 15:02

Also beim ersten Anzünden kam ein großer Schwall Kondenswasser und Reste von der Estrichtrocknung, weil das Loch nicht dicht verklebt war raus. Und zwar am Kamin...wir haben ja einen raumluftabhängigen Bullerjan mit frei verlaufendem Rauchrohr, da hat’s dann rausgetropft...das war unschön.
Aber vielleicht sind da Plewa und Schiedel unterschiedlich
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von stevenprice » Di 20. Feb 2018, 22:52

Der Schiedel hat keinen Kondenswasserbehälter. Ich habe nach unserem Stelltermin im September bei FH und (sicherheitshalber) auch dem Bezirksschornsteinfeger nachgefragt. Beide Seiten haben mir mitgeteilt, dass das bisschen Kondenswasser durch die Asche am Boden der Reinigungsklappe aufgesaugt wird. Heute habe ich die Klappe nach 3 Monaten Betrieb zum ersten Mal geöffnet und kann das bestätigen.
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Mi 21. Feb 2018, 10:29

danke für die Info! Naja dann hat der neue Kamin wohl doch Vorteile ;-)
Zuletzt geändert von BigNose82 am Mi 21. Feb 2018, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überflüssiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 481
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von Dr. Bob » Mi 21. Feb 2018, 14:42

Ja, ich hätte auch gerne keinen Behälter - ich weiß nicht mal, wie ich den raus bekommen soll, weil das Ablaufrohr so lang ist, dass ich den Behälter nicht weit genug nach oben ziehen kann, um ihn aus der Luke zu ziehen.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Fr 9. Mär 2018, 14:29

mal wieder ein Update:

- Heizung läuft auf Hochtouren und der Estrich trocknet vor sich hin
- die Spachtler sind durch und haben ein tollen Job gemacht. Die Wände sind glatt und super geschliffen. Kein Nacharbeiten erforderlich
- Leider ist eine Aussenwand wohl zu feucht und der Bauleiter meinte man müsste wohl nochmal von außen aufmachen. Mal gespannt wie das ausgeht :-(

- Tapeten sind gekauft, Parkett bestellt....endlich geht es mit unseren Arbeiten los ;-))

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von Matthias84 » Fr 9. Mär 2018, 19:13

Klär uns doch bitte auf was mit der LWZ304 los war?
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein Vio 300 im Rems Murr Kreis

Beitrag von caphiwe » Mo 12. Mär 2018, 08:59

Konnte mir FH leider nicht so genau sagen. Es war ja ein Techniker von SE da. Das Fehlerprotokoll sagt nur "Elektrische Beheizung Heizkreis ausgelöst".

Antworten