Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
b54
-Moderator-
Beiträge: 3816
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von b54 » Do 18. Jan 2018, 17:24

Nahja die HST ist doch schon erheblich teurer. Mal sehen wie da die Langzeiterfahrungen sind, wir hatten sowas in der Mietbutze, wollte ich nicht nochmal haben.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Balu90
Azubi
Beiträge: 87
Registriert: Di 4. Jul 2017, 21:00

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Balu90 » Do 18. Jan 2018, 17:50

Aus welchem Grund nicht nochmal haben ?
Neo211 auf Bodenplatte

03/17 Werkvertrag
06/17 Architektengespräch
08/17 Bodengutachten
09/17 Vorabzüge
11/17 Bauantrag
01/18 Bemusterung
06/18 Hausstellung

Julian89
Geselle
Beiträge: 157
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Do 18. Jan 2018, 18:43

Also die 2-flg Tür kostet inkl. Rollladen ca. 1.800€. Die Neubauschwelle haben wir optional in der Aufstellung drin und liegt für 5,3m bei ca. 1500€. Das finde ich steht in keinem Verhätlnis zu der Variante mit HST.

Hinter der Couch ist ohnehin noch ein Fenster (110x60-85) vorhanden, plus die 2-flg Tür sowie den 2 Türen im Erker ausreichend Tageslicht denke ich.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Baustellentermin/Ausführungspläne
Warten auf Baubeginn :huepf

b54
-Moderator-
Beiträge: 3816
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von b54 » Do 18. Jan 2018, 20:23

@Balu, nach ein paar Jahren setzt sich der Kram, dann fängt der Ärger an.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Coolhand
Geselle
Beiträge: 175
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Coolhand » Do 18. Jan 2018, 21:46

Dies sind unsere Etagen , bitte alle Möbel wegdenken 🙈😂
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Julian89
Geselle
Beiträge: 157
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Do 18. Jan 2018, 23:32

Danke für die Grundrisse, sieht doch gut aus bei euch!

Ihr habt ja unten super viel Platz, alleine dadurch dass das Arbeitszimmer nach oben gelegt wurde. Ist bei uns aber kein Thema, die Ankleide ist Pflicht 😃
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Baustellentermin/Ausführungspläne
Warten auf Baubeginn :huepf

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2888
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von BigNose82 » Fr 19. Jan 2018, 09:02

Wir haben uns gegen die HST entschieden, weil sie zum einen, wie b54 schon sagt, mit Sicherheit irgendwann schwergängig werden. Der Hauptgrund war aber, dass sie bei allen Bekannten, die eine oder mehrere haben nur maximal personenbreit geöffnet werden und dann noch so ein hässlicher Fliegenvorhang runterbaumelt... Also geht anscheinend im täglichen Gebrauch die eigentliche Funktion dieser Türen in die mindestens benötigte Praxis über.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Coolhand
Geselle
Beiträge: 175
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Coolhand » Fr 19. Jan 2018, 20:47

Julian89 hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 23:32
Danke für die Grundrisse, sieht doch gut aus bei euch!

Ihr habt ja unten super viel Platz, alleine dadurch dass das Arbeitszimmer nach oben gelegt wurde. Ist bei uns aber kein Thema, die Ankleide ist Pflicht 😃
Grinst , ja das untere "Arbeitszimmer" ist weg 😜 Aber Kind 1 wird unser neues Arbeitszimmer/Gästezimmer und das obere Arbeitszimmer wird unser Ankleidezimmer nur eben ohne Zugang vom Schlafzimmer, da ich täglich um 4.45 Uhr aufstehen muss und meine bessere Hälfte noch bis halb 7 schlafen kann 🙈🙈🙈
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Coolhand
Geselle
Beiträge: 175
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Coolhand » Fr 19. Jan 2018, 20:50

BigNose82 hat geschrieben:
Fr 19. Jan 2018, 09:02
Wir haben uns gegen die HST entschieden, weil sie zum einen, wie b54 schon sagt, mit Sicherheit irgendwann schwergängig werden. Der Hauptgrund war aber, dass sie bei allen Bekannten, die eine oder mehrere haben nur maximal personenbreit geöffnet werden und dann noch so ein hässlicher Fliegenvorhang runterbaumelt... Also geht anscheinend im täglichen Gebrauch die eigentliche Funktion dieser Türen in die mindestens benötigte Praxis über.
Bei uns ist diese schöne Türe direkt der große Zugang zur Terasse und von der Terasse der Blick zum Fernseher 😜
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017
08.07.2018 EINGEZOGEN

Julian89
Geselle
Beiträge: 157
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » So 21. Jan 2018, 01:00

So, ein langer Samstagabend mit Änderungen einzeichnen ist vergangen.
Wir haben uns noch dazu entschieden die Speisekammer etwas kleiner zu machen und noch ein paar Wände zu verlängern. Am schwierigsten gestaltete sich die Findung einer geeigneten, neuen Position für den Erker. Hierbei ist leider etwas Symmetrie bei den Fenstern verloren gegangen. Da es sich aber um die Hausrückseite handelt, können wir damit gut leben 😃

Jetzt werde ich am Montag alles nochmal mit unserer Beraterin durchkauen und dann ab die Post. Hier noch unsere Gemälde :)
1DD937B2-02F0-4FBE-8297-AFBFCCD996B9.jpeg
BCF70A7C-6C2F-4C43-91D4-498EAEE2C75A.jpeg
15653BD6-3F92-4F6E-9F0F-4E7E31AF97DC.jpeg
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Baustellentermin/Ausführungspläne
Warten auf Baubeginn :huepf

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Dr. Bob » So 21. Jan 2018, 01:11

Ich glaube, damit werdet Ihr sehr glücklich sein! :-)
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

b54
-Moderator-
Beiträge: 3816
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von b54 » So 21. Jan 2018, 09:40

Dadurch wird es großzügiger wirken.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

sureuhl
Geselle
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von sureuhl » So 21. Jan 2018, 11:39

Die Position des Erkers ist top!

Julian89
Geselle
Beiträge: 157
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » So 21. Jan 2018, 23:17

Wir hatten zuerst überlegt ihn direkt mit der Hausecke beginnen zu lassen, waren uns aber einig dass es so schöner wirkt. Symmetrie hin oder her.

Mal ne Frage zum Thema Carport und Bauntrag. Haben aktuell den Carport über FH in den Bauntrag bzw. in die Planung mit aufnehmen lassen (300€). Da wir aktuell aber noch nicht wissen von welchem Anbieter etc. wir uns den Carport bauen lassen, haben wir natürlich auch noch keine Zeichnung oder sonstiges.
Ist das in der Pauschale von FH enthalten oder muss das bei Abgabe der Unterlagen von uns vorgelegt werden?
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Baustellentermin/Ausführungspläne
Warten auf Baubeginn :huepf

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von SURM17 » So 21. Jan 2018, 23:25

Ihr müsst den für den Bauantrag bei FH einreichen. Die zeichnen den Carport ja mit ein bzw. müssen es. Ansonsten müsstet ihr ihn aus dem Bauantrag wieder raus nehmen und getrennt beantragen.

In dem Fall müsstet ihr auch einen neuen Lageplan erstellen lassen!
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

Antworten