Zeitplan, wie lange dauert was

Tipps rund ums Bauen
bumo90
Geselle
Beiträge: 157
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von bumo90 » Di 26. Jun 2018, 07:11

das warten zwischen Architektengespräch und Vorabzügen war das schlimmste....bei uns gute 12 Wochen
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

Dana
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: Do 28. Jun 2018, 19:10

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Dana » Mo 2. Jul 2018, 03:50

Guten Morgen,

bei uns hat alles mit Hausbesichtigung bis zum Einzug genau 3 Monate gedauert

LG Dana

Benutzeravatar
MZimmermann
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 16. Aug 2018, 11:40

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von MZimmermann » Do 16. Aug 2018, 14:45

bumo90 hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 07:11
das warten zwischen Architektengespräch und Vorabzügen war das schlimmste....bei uns gute 12 Wochen
12 Wochen sind schon hart. Aber naja. So ist das eben, wenn verschiedene Dienstleister zusammen kommen und alle andere Prioritäten und Verpflichtungen haben. ;)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2974
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von BigNose82 » Do 16. Aug 2018, 14:49

???
Ist dir klar, dass die Zeit ausschließlich über die internen Prozesse bei FH definiert wird?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Reisegabel
Praktikant
Beiträge: 18
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Reisegabel » Do 16. Aug 2018, 18:58

Also wir hatten am 18.6. das Architektengespräch, dass Planungsprotokoll kam dann am 22.7. und war somit am 23.7. Unterschrieben zurück.
Vorzüge haben wir noch keine.
Allerdings kam zwischendurch das Bodengutachten, somit haben wir schon mal was zum lesen :-)
Wir bauen ein Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag mit Rücktrittsrecht
05/18 Vorbehalt ausgeräumt

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

Benutzeravatar
MZimmermann
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 16. Aug 2018, 11:40

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von MZimmermann » Mo 3. Sep 2018, 13:15

BigNose82 hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 14:49
???
Ist dir klar, dass die Zeit ausschließlich über die internen Prozesse bei FH definiert wird?
Aber müssen die nicht auch auf Unterlagen von Dritten warten zwischen den einzelnen Prozessschritten? Wie entstehen denn sonst so lange Wartezeiten? Sorry, bin ein Grünschnabel, hatte mir das so erklärt...

Antworten