Zeitplan, wie lange dauert was

Tipps rund ums Bauen
Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Der Da » Do 5. Apr 2012, 11:44

Dann hoffe ich mal das die nächste Woche kommen. Hatte auch gehofft die Mehr Minderkosten auch gleich zu bekommen, da ich sehr gespannt bin was unsere Umplanerei jetzt am Ende kostet.

Zudem würd ich aktuell gerne Dinge planen, erledigen etc, aber wirklich viel machen kann ich net. Langeweile macht sich breit :)
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

Benutzeravatar
JORO1410
Geselle
Beiträge: 162
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:25
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von JORO1410 » Fr 4. Mai 2012, 23:07

Unser Architekt meinte, dass die ersten Vorabzüge nach der Erstellung ( und Zusendung an den Kunden) gleich an die Kalkulationsabteilung gehen und die Mehr- Minderkostenaufstellung dementsprechend wenige Tage später beim Kunden eintreffen sollte. Er gab uns auch den Rat, die Mehr- Minderkostenaufstellung abzuwarten und erst dann ggf. nochmal Änderungen an den Planungen vorzunehmen.
Schöne Grüße aus Mittelhessen
Melanie und Jochen

Wir bauen ein Aveo 5xx
ForumsInfo:Dein Haus-Dein Blog-Hessen-Baublog Avemus Domus Aveo
Status: Eingezogen
Unser Baublog: http://avemusdomusaveo.wordpress.com/

Benutzeravatar
Stefi2509
Azubi
Beiträge: 83
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 22:39

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Stefi2509 » Sa 5. Mai 2012, 14:25

Aha?! Da frage ich mich, warum wir unsere Mehr- Minderkostenrechnung noch nicht haben... Die Vorabzüge kamen Anfang April und die zweiten Vorabzüge haben wir bereits letzte Woche zurückgeschickt... Hoffe wir werden keine böse Überraschung erleben!
Wir sind glückliche Bauherren eines VIO 302 mit Rechteckerker auf Bodenplatte mit LWZ 303.

Einzugstermin: 02.03.2013

http://fingerhausvio302nrw.blogspot.com/

Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Der Da » So 6. Mai 2012, 23:09

Unser Berater hat uns heute in Frankenberg verraten, dass Fingerhaus bin Ende März diesen Jahres knapp 300 Häuser verkauft hat... ich schätze die sind ziemlich am Rudern in der Postabteilung :)
Uns hat man gesagt, dass es wirklich 2 Wochen mindestens dauert bis die Abzüge endgültig bei FH angekommen sind.
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

MAT&S
Geselle
Beiträge: 159
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 23:51
Wohnort: NRW

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von MAT&S » Mo 14. Mai 2012, 23:25

Hallo,
wie lange dauert es (aktuell) ca. vom Planungsgespräch bis zur Hausaufstellung? Sind eher 12 oder 16 Wochen realistisch?
Wir haben eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 876
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Ulrich » Di 15. Mai 2012, 09:53

Realistisch sind wohl eher 8-9 Monate...
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1781
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Der Da » Di 15. Mai 2012, 10:25

Unser Planungsgespräch (Architekt) war am 5.3. Hausaufstellung ist Anfang 2013 geplant. Aktuell warten wir auf die Unterlagen zum Bauantrag. Wir haben alles eigentlich recht flott zurückgeschickt, und immer versucht alles schon vorab zu klären. Aber es geht nicht schneller als es geht.

inzwischen bin ich auch sehr froh, dass es dauert, denn der Nachwuchs wird wohl Anfang November das Licht der Welt erblicken, und ob ich da noch Zeit für Hausaufstellung etc habe ... uiuiuiii... :D
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Der-snert » Di 15. Mai 2012, 19:35

Architektengespräch hatten wir am 26.04.
Hausstelltermin ist für 03/2013 avisiert.

Also eher 36 Wochen :(

Egal. Unsere Kleine ist für Anfang Juli ausgezählt. Wir hoffen, dass wir an ihrem ersten Geburtstag ins neue Haus ziehen können.

Bereitstellungszinsen - olé!!! :(
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

MAT&S
Geselle
Beiträge: 159
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 23:51
Wohnort: NRW

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von MAT&S » Di 15. Mai 2012, 21:17

Ich nochmal. Sorry habe mich blöd = falsch ausgedrückt. Ich meinte nicht das Architektengespräch sondern das Bemusterungsgespräch. Hiernach sind ja "nur" noch die Bodenarbeiten und die Platte/ der Keller, oder? Während dieser Zeit wird das Haus doch eigentlich erst gebaut. Bei den gestiegenen Verkaufszahlen 2011 und wohl auch schon 2012 wären aktuelle Angaben eine ungefähre Planungshilfe.
Wir haben eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte

Benutzeravatar
Fingerhaus ODW
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 17:36

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Fingerhaus ODW » Mi 16. Mai 2012, 07:02

Also wir hatten Bemusterung am 30.06.+01.07.2011 und das Haus wurde am 17.10.2011 gestellt.
Denke pauschal kann man das gar nicht sagen, die Vorbereitungszeit für ein Haus mit Keller ist wahrscheinlich eher länger. (Wir haben einen ;)
Wir wohnen in einem Medley 200 (b) mit Wintergarten, beheizt mit Solareis (Informationen unter www.isocal.de) und natural Cooling :)

Die Hausaufstellung erfolgte am 17.10.2011 & eingezogen sind wir am 28.12.2011 - ein tolles Gefühl :)

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Schnulli1971 » Mi 16. Mai 2012, 08:47

Ohne Keller - nur BP
Bemusterung 23. + 24.3.2011 - Stelltermin 16.+17.6.2011
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

Spirit74
Praktikant
Beiträge: 24
Registriert: Di 31. Mai 2011, 20:06

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Spirit74 » Mi 16. Mai 2012, 09:10

Ich würde einfach bei FH nachfragen, die kennen Dein Bauvorhaben und können Dir auch einen ungefähren Stelltermin sagen. Wir haben vor der Bemusterung auch schon eine ca. Angabe erhalten.
Der wichtigste Punkt hierfür ist aber die Baugenehmigung, bevor diese nicht da ist kann sich auch noch einiges am Stelltermin ändern.

MAT&S
Geselle
Beiträge: 159
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 23:51
Wohnort: NRW

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von MAT&S » So 27. Mai 2012, 22:51

Spirit74 hat geschrieben:Ich würde einfach bei FH nachfragen, die kennen Dein Bauvorhaben und können Dir auch einen ungefähren Stelltermin sagen.
Das haben wir auch gemacht, insbesondere nachdem das Gespräch mit Partnerbau einen ca.-Termin ergab, der später als in unserem Ablaufplan war. Antwort: wir sollen uns auf die Angaben des Ablaufplans einstellen.
Da wir durch Aussagen unseres Verkäufers auf einen früheren Termin gehofft haben interessieren uns nun aktuelle Erfahrungswerte zum Vergleich.
Wir haben eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte

Benutzeravatar
melli1504
Geselle
Beiträge: 150
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 13:29

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von melli1504 » Mi 1. Aug 2012, 17:27

Huhu an alle,

wir hatten unser Architektengespräch am 18.05 und leider ist seit dem noch immer nicht viel passiert....eigentlich sollten wir die Vorabzüge spätestens letzte Woche bekommen :( Hab heute nochmal angerufen, dann hieß es, dass die Pläne wohl Mitte nächster Woche kommen :denk Naja und was mich auch bissl gewundert hat, erst wenn die Vorabzüge in Ordnung sind, kommt das in die Abteilung, die die Mehr-Minderkostenrechnung erstellt.... Aber is das nicht bissl komisch?! Ich meine, wenn ich dann meine Rechung krieg und fall aus allen Wolken, weil das doch den Rahmen sprengt, muss doch wieder alles umgeplant werden, oder?! Wie war das bei euch? Wir sind beispielsweise sehr gespannt auf die Kosten der Fenster, da wir uns ein paar Eckfenster gewünscht haben...... Also jetzt heißts abwarten und hoffen, dass die Pläne jetzt schnell kommen, da eigentlich unser Stelltermin 4. Quartal 2012 sein sollte...das wird echt knapp....

Wünsch euch nen schönen Abend
LG
Melanie
Wir bauen ein Bravur 400 mit Keller. Bald geht's los, Keller soll in KW 50 fertig sein, Haus kommt in KW4 2013 :)
Bemusterung war am 17. & 18.September 2012 :)

Benutzeravatar
flow
Ingenieur
Beiträge: 690
Registriert: So 21. Aug 2011, 05:07
Wohnort: Bayern

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von flow » Mi 1. Aug 2012, 21:02

Bei der Bemusterung könnt ihr noch abändern. Und wenn ihr euer Limit erreicht habt dann müsst ihr das gleich bei FH angeben und die ändern das dann.

Könnte knapp werden mit dem Termin. Wann habt ihr den den Vertrag unterschrieben? Wir müssen genau 50 Wochen warten.
Werksvertrag unterschrieben:: 6.9.11 wir bauten ein individuell geplantes vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte und Split Wärme mit Lüftung.
Einzug: 22.11.2012
PV-->9,87kwp

Antworten