Zeitplan, wie lange dauert was

Tipps rund ums Bauen
Clou7
Geselle
Beiträge: 117
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 14:31

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Clou7 » Mo 30. Apr 2018, 21:39

Hi,
März 2017 unterschrieben und Vorbehalt ausgeräumt und übermorgen ist Haustellung.

Bauantrag in Hessen ( mit extra Befreiung) normales Verfahren ca. 3 Wochen.

LG
Neo 211 mit WiGa LWZ Smart

Werkvertrag 3/17
Architektengespräch 5/17
Vorabzüge 8/17
Bauantrag raus 9/17
Bauantrag zurück 10/17
Bemusterung 12/17
Bodenplatte 04/18
Haustellung 19/18
Einzug 31/18

minimau
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Aug 2017, 15:15

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von minimau » Fr 4. Mai 2018, 22:11

@b54
Hat dieses vereinfachte Verfahren irgendwelche Nachteile?


Vielen Dank für die Antworten! Wir haben auch 15 Monate zwischen Ausräumung d. Widerrufrechts und der geplanten Hausmontage. Da waren wir schon etwas enttäuscht :( Die Banken geben einem schließlich nur 12 Monate ohne Bereitstellungszins...
Wie stehen denn die Chancen, die Hausmontage nach vorne zu schieben?
Unser Zuhause im Westerwald

Werkvertrag 09/17
Vorbehalt ausgeräumt 04/18
Planungsgespräch 05/18
Planungsprotokoll 06/18
Bodengutachten 06/18
Vorabzüge 08/18
Baugenehmigung 09/18
Bemusterung
Bodenplatte
Hausstellung
Einzug

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 209
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Jens.Little » Sa 5. Mai 2018, 06:36

Glaube das Vereinfachte Verfahren birgt die Gefahr das ihr Ann Ende keine Baugenehmigung bekommt, also ein offizielles Schriftstück auf welches ihr Euch jederzeit, also bei irgendwelchen formalen Diskussionen, berufen könnt. Uns persönlich war das zu heiss, auf die 1.000€ kommt es in solch einem Projekt dann nicht mehr an - dass Risiko war es uns echt nicht wert.

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 601
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Elphaba206 » Sa 5. Mai 2018, 08:01

Wenn das von b54 angesprochene vereinfachte Verfahren das baugenehmigubgsfreie ist, hat man immer noch Rechtssicherheit. .

Erstens muss sich erstmal jemand beschweren bzw anzweifeln, dass etwas nicht konform ist. Und wenn dem so ist, hat man ja den hoch offiziellen Bebauungsplan in dessen Rahmen man sich bewegt hat. Also ich bin da ganz entspannt und unsere Architektin war das auch. Geht halt nicht, wenn du Befreiungen benötigst.

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapata

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von b54 » Mo 7. Mai 2018, 07:52

@jens-little, das kann man so nicht stehen lassen, da bekommt man ja Angst ;). Das vereinfachte Verfahren wird einfach dann gemacht, wenn keine Befreiungen und Ausnahmen vom Bebauungsplan vorliegen, Man hat dann nach 14 Tage die Baugenehmigung, so einfach ist das. Es gibt allerdings Bundesländer, wo das so nicht mehr gemacht wird, z.B. NRW, da muss man immer jetzt das normale Genehmigungsverfahren durchlaufen, das dauert halt.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Reisegabel
Praktikant
Beiträge: 23
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:56
Wohnort: Waldsolms
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Reisegabel » Di 15. Mai 2018, 14:48

Wir haben Anfang März unterschrieben, aber wegen Problemen mit der Finanzierung leider erst letzte Woche den Vorbehalt raus genommen.
Heute kam Post von Fingerhaus mit der Fertigstellung des Kellers Juni/Juli 2019 und der Hausmontage Juli/August 2019.

Dauert also leider noch ein wenig. Aber Weihnachten 2019 im eigenen Haus sollte klappen ;-)
Medley 3.0 100 mit 1,30m Kniestock, Keller, Erdwärme Vitocal 222-G, Lüftung Vitovent 330-F, PV-Anlage, KfW 40+

03/18 Werksvertrag mit Rücktrittsrecht
05/18 Vorbehalt ausgeräumt
.
10/18 Vorabzüge

Unser Baublog: https://www.reisegabel.de/projekt-hausbau/

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 80
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von JuMaNRW » Di 5. Jun 2018, 13:23

Wir haben im November 2017 unterschrieben und uns wurden 12 Monate bis zur Hausstelung genannt.

(O-Ton Verkäufer: Wenn Sie noch bis Mitte des Monats unterschreiben liegen Sie auf jeden Fall im November 18, aktuell sind die Hausstellungen bei Ende Oktober 18 angekommen) Laut Portal sind es allerdings momentan die Monate Feb/Mrz 2019.

Denke, dass die von AlexTanja genannten 15 Monate eher realistisch sind.
Medley 300 in Finnentrop/Sauerland

08.11.17 Werkvertrag - 09.01.18 Architektengespräch - 09.02.18 Planungsprotokoll - 04.05.18 Vorabzüge - 05.06.18 Bauantrag - 16.08.18 Baugenehmigung - 17.+18.09. Bemusterung - 07.12.18 Bodenplatte fertig

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 209
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Jens.Little » Di 5. Jun 2018, 15:45

15Monate sind absolut aktuell absolut normal und wenn ein Verkäufer was anderes behauptet, naja ...
Wir haben ebenfalls im Nov17 ausgeräumt haben Mrz19 die Hausstellung (lt. den derzeitigen Infos).

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

bobokoko
Geselle
Beiträge: 217
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von bobokoko » Di 5. Jun 2018, 18:35

hängt doch aber auch davon ab, wie und wann ihr liefern könnt

@jens: wieso hattet ihr eigentlich erst 02/2018 das planungsgespräch? ihr hattet ja bereits im Juli den Vertrag abgeschlossen...

wir haben 02/2018 unterschrieben und 03/2018 die bestätigung erhalten.
planungsgespräch hatten wir dann 04/2018 und warten aktuell auf die vorabzüge.
grundstück hatten wir genau dazwischen "klar gemacht".
einen endgültigen termin haben auch wir nicht im portal stehen, lediglich die aussage 03/2019 bodenplatte und 05/2019 hausstellung

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 209
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Jens.Little » Do 14. Jun 2018, 18:38

Wir haben Ende Nov ausgeräumt, der erste Termin ist geplatzt und aktuell warten wir auf den Bauantrag. Bodenplatte soll Angang 2019 und Hausstellung Mrz 2019 sein.
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

Julian89
Geselle
Beiträge: 233
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Julian89 » Do 14. Jun 2018, 21:41

Uff, wir haben sogar noch einige Wochen nach euch den WV abgeschlossen und stehen aktuell bei KW47 mit der Hausstellung.
Aber FH plant einen erst ein sobald die Vorbehalte ausgeräumt wurden. Das hat euch leider ordentlich Zeit gekostet.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Innenausbau seit 5.11

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 209
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Jens.Little » Fr 15. Jun 2018, 06:07

Yes, man hat uns das auch immerwiederkehrend gesagt, aber ohne Bauplatz und Finanzierungszusage wollten wir nix unterschreiben..
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 209
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Jens.Little » Sa 16. Jun 2018, 11:10

Moin Zusammen,

wie lange hat bei Euch das Erstellen des Bauantrages gedauert?

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

Etaya
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 21:13

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Etaya » Sa 16. Jun 2018, 14:48

Ca. 7 Wochen.
Wir bauen ein Neo 2xx in Sachsen

06/17 Werkvertrag
08/17 Architekt
01/18 Vorabzüge
04/18 Bauantrag raus + genehmigt
06/18 Bemusterung

Julian89
Geselle
Beiträge: 233
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Zeitplan, wie lange dauert was

Beitrag von Julian89 » Sa 16. Jun 2018, 17:19

Nach Freigabe der Vorabzüge hat das bei uns keine 2 Wochen gedauert bis die Unterlagen da waren...
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Innenausbau seit 5.11

Antworten