Einfamilienhaus in Mittelhessen

Hier dürfen Bauherren die nicht mit FingerHaus bauen ihre Blogs einstellen. Forumsregeln beachten!
Forumsregeln
Forumsregeln

Wenn ihr einen Blog einstellt , verlinkt das Forum bitte.
Danke
Antworten
Sanjiro
Azubi
Beiträge: 76
Registriert: Di 21. Apr 2015, 09:18
Kontaktdaten:

Einfamilienhaus in Mittelhessen

Beitrag von Sanjiro » Mo 9. Mai 2016, 16:37

Hallo zusammen,

ich lese hier schon eine ganze Weile mit und die Informationen aus dem Forum haben uns bei der Findung eines Partners für den Bau unseres Einfamilienhauses sehr geholfen.
Letztendlich ist es aus mehreren unterschiedlichen Gründen nicht FingerHaus geworden sondern ein regionaler Anbieter der Stein auf Stein baut.

Da das Forum uns wie gesagt sehr geholfen hat, wollten wir unseren Baublog auch mit dem Forum teilen, selbst wo wir jetzt nicht mit FingerHaus bauen.
Manch einer hat den Blog vielleicht schon ein mal besucht, ist er ja in unserer Signatur verlinkt, für alle Anderen hier dann der Beitrag dazu.

Ihr findet unseren Blog unter http://www.Milena-und-Lars.de

Wir versuchen den Blog so aktuell wie irgend möglich zu halten, aber ein Hausbau mit einem Baby und einem Kleinkind ist neben dem normalen Alltag aus Haushalt und Job nicht unbedingt schonend im Umgang mit der Zeit. Seht es uns daher bitte nach wenn wir nicht immer ganz aktuell sind.

Viele Grüße
Milena und Lars
Unser Blog - Milena-Und-Lars.de

Sanjiro
Azubi
Beiträge: 76
Registriert: Di 21. Apr 2015, 09:18
Kontaktdaten:

Einfamilienhaus in Mittelhessen

Beitrag von Sanjiro » Mi 11. Mai 2016, 06:49

Hier noch ein paar Fakten zu unserem Haus (Auf dem Blog muss ich sie auch mal nachtragen, sowie mal Ansichten einstellen)

- 747qm Grundstück
- Fernwärme Versorgung mit Solarthermie Unterstützung
- FTTH Anschluss (Glasfaser bis ins Haus)
- 4-5 Schlafzimmer (3 Kinderzimmer, 1 Elternschlafzimmer sowie ein kombiniertes Gäste- / Arbeitszimmer)
- geschlossene Podesttreppe
- großer Flur und offenes Treppenhaus
- Sackgasse in 30er Zone
- offenes Wohn- und Esszimmer mit angeschlossener offenen Küche. Quasi ein großer Raum
-2 Badezimmer (beide mit bodenebener Dusche, eins mit Badewanne zusätzlich)
- 1,3 Kniestock, da nur ein Vollgeschoss erlaubt
- Kindergarten, Krippe und Grundschule 200-400 Meter entfernt ( sehr großer Vorteil bei zwei kleinen Kindern)
Unser Blog - Milena-Und-Lars.de

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Einfamilienhaus in Mittelhessen

Beitrag von Casi » Mi 11. Mai 2016, 08:00

Hi!

Das sind ja mal beeindruckende Daten! Das mit der Fernwärme ist sehr interessant. Ich konnte auf Eurer Seite nicht lesen mit welchem Anbiter Ihr baut. Welcher ist es denn? Du sagst, es ist ein Regionaler?
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Sanjiro
Azubi
Beiträge: 76
Registriert: Di 21. Apr 2015, 09:18
Kontaktdaten:

Einfamilienhaus in Mittelhessen

Beitrag von Sanjiro » Mi 11. Mai 2016, 08:54

Ja die Fernwärme finden wir auch interessant, weil es für uns bedeutet das wir uns in diesem Fall um eigentlich nichts kümmern müssen. Wartung usw. ist alles mit in den Vertragsgebühren mit drin. Auf der anderen Seite sind die Kosten für die Fernwärmeerschließung nur geringfügig "günstiger" wie für die Straße und hier wissen wir ja alle das die Straße ansonsten das teuerste ist. Also ein Posten der schon ein wenig weh tut und einen "zwingt" die Fernwärme auch zu nutzen.

Der Anbieter bei uns ist ein kleines lokales Architktenbüro, welches schlüsselfertiges Bauen anbietet. Bekannte von uns haben mit denen gebaut und waren sehr zufrieden. Ansonsten haben wir sehr viele Referenzobjekt von denen genannt bekommen, welche uns durchweg bekannt waren (eines war das Nachbarhaus unserer alten Wohnung)
Unser Blog - Milena-Und-Lars.de

Sanjiro
Azubi
Beiträge: 76
Registriert: Di 21. Apr 2015, 09:18
Kontaktdaten:

Einfamilienhaus in Mittelhessen

Beitrag von Sanjiro » Do 19. Mai 2016, 07:49

Wir haben es jetzt endlich einmal geschafft die Informationsseite zu unserem Haus mit Leben zu füllen. Ihr findet dort jetzt sowohl die Grundrisse wie auch die Außenansichten.

http://www.milena-und-lars.de/2016/05/i ... -zum-haus/
Unser Blog - Milena-Und-Lars.de

Sanjiro
Azubi
Beiträge: 76
Registriert: Di 21. Apr 2015, 09:18
Kontaktdaten:

Einfamilienhaus in Mittelhessen

Beitrag von Sanjiro » Do 16. Jun 2016, 17:05

Einen Monat ist es jetzt schon her das ich mich hier gemeldet hatte. Seitdem hat sich auch ein wenig getan.
Unser Bauantrag ist durch -> http://www.milena-und-lars.de/2016/05/r ... -gemeinde/
Wir haben unser Grundstück bezahlt -> http://www.milena-und-lars.de/2016/06/g ... k-bezahlt/
Der Entwässerungsantrag ist auch durch -> http://www.milena-und-lars.de/2016/06/e ... ngsantrag/

Und am Dienstag hatten wir dann auch unser Baustellengespräch. Im Grunde ist da alles super gelaufen, außer das die Erdarbeiten wohl teurer werden, weil wir ein wenig mehr Erde abtragen, entsorgen und durch Mutterboden ersetzen müssen. Aber mit reinem Lehmboden kann man eben auch nicht so viel anfangen.
Der Tiefbauer meinte das er diese Woche noch anfangen könnte. Das hat er auch sehr wörtlich gemeint. Mittwoch morgen klingelt mein Handy und er war dran "Wir sind am Grundstück und würden jetzt anfangen. Allerdings brauchen wir da noch den Terrassenplan, damit wir das mitschottern können". Tja, da hatte er mich in der Firma ein wenig mit überfahren. Habe es dann aber noch hinbekommen ihm einen groben Plan mit den nötigen Maßen zu schicken.
Die Jungs sind auf jeden Fall auf Zack.

Bild
Bild
Unser Blog - Milena-Und-Lars.de

Antworten