Flachdachaus am Niederrhein

Hier dürfen Bauherren die nicht mit FingerHaus bauen ihre Blogs einstellen. Forumsregeln beachten!
Forumsregeln
Forumsregeln

Wenn ihr einen Blog einstellt , verlinkt das Forum bitte.
Danke
Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Fr 29. Aug 2014, 14:31

Aktuell ist keine Bautreppe geplant.
Sind froh, dass wir die schicke Holzleiter haben.
Ich nehme mal an, dass die sich da extra Geld für nehmen. Wir hatten aber auch dazu nicht explizit gefragt.
Naja schauen wir einfach mal, ob das nötig ist, da was andres reinzubauen für die Bauzeit.
Mehr Bauchschmerzen macht mir grad, die Wand da zu bevliesen und zu streichen. Bei Boels gibt es entsprechende Gerüste, aber nicht an Privatpersonen :naja .
Aber vielleicht kann man ja das Gerüst von den Innenausbauern mit nutzen? Müssen wir mal schauen.

Ja Massa... da is aber alles offen :). Unsere Außenwände sind ja auch dicht, da die Dämmung dort mit Zelluloseeinblasung ist (davon sind die gelben Kleber innen) und da sind schon Leerrohre und -Dosen drin, luftdicht...
Innen ist es einfach viel einfacher, wenn man an offenen Wänden arbeiten kann. Da kann man dann auch noch Sachen an der Elektro ändern bzw. unsere Sanitär-Positionen müssen wir erst vor Ort festlegen :).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Fremdbauer » Fr 29. Aug 2014, 14:54

Das was ich bisher gelesen hab ist die Bautreppe eigentlich meist inklusive. Natuerlich nicht fuer unbestimmte Zeit, wie bei mir, aber fuer die normale Baudauer schon. Und es ist schon ein gewaltiger Unterschied ob man Fliesenkartons etc. ueber eine Bautreppe oder eine Leiter schleppt, vor allem auch in Sachen Sicherheit.

Geruest: Obi in der Naehe? Die verleihen sowas wohl auch. Ansonsten ab zum naechsten Geruestbauer, im Zweifel tuts auch die Variante ohne Rollen wuerd ich mal sagen.

Elektro wurde bei mir trotz geschlossener Waende erst komplett auf der Baustelle erledigt, incl. Aussenwaende ;-) Dafuer haben die Aussenwaende aber auch eine Installationsebene erhalten. Und an der Innenwand ist das eigentlich so oder so kein Thema, die Ausschnitte in die Platten muessen bei euch ja auch rein. Das finde ich da sogar einfach wenn die Wand zu ist, auch wenns kein wirklicher Unterschied ist.

Sanitaer ist man ja auch nur beschraenkt flexibel, da die Abfluesse meist wieder nicht so flexibel zu machen sind, bzw. das Staenderwerk fuer manche Installationswaende eben staerker sein muss. Das geht auch im geschlossenen Fertigbau ohne die vorinstallierten Elemente. Bei mir im OG war da ja auch noch nichts drin oder festgelegt, die entsprechenden Platten waren dann verschraubt statt getackert.

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Fr 29. Aug 2014, 15:04

Hmm naja, hatte mal gefragt, da hieß es, es sei erstmal keine Bautreppe geplant, kann aber evtl. nochmal fragen.
Ja OBI ist in der Nähe, nen ganz neuer. Wusste nicht, dass die auch Sachen leihen, da werd ich mal fragen, danke.

Also die Abflussrohre sind natürlich schon an Ort und Stelle, aber da ist man ja in gewissem Rahmen flexibel.
Alles was an der Außenwand ist bekommt eine Vorwandinstallation, der Rest in der Wand. Wird schon :).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Fremdbauer » Fr 29. Aug 2014, 15:12

Zumindest bei groesseren Obi-Maerkten ist ein Verleih dabei, schau mal hier nach. Da siehst du auch was wo mietbar ist. Preislich was ich so gesehen hab deutlich guenstiger als Boels.

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Fr 29. Aug 2014, 15:38

Schade bei unsrem OBI scheinbar nicht.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Fremdbauer » Fr 29. Aug 2014, 15:46

wenn er erst im Rahmen der Praktiker/Max Bahr-Pleite entstanden ist kanns aber auch sein das die Liste noch nicht angepasst wurde. Nachfragen kostet nichts. Und ansonsten wie gesagt mal bei den Geruestbauern anklopfen

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Der-snert » Fr 29. Aug 2014, 15:54

gehe mal bei dem obi nicht durch den haupteingang sondern weiter hinten rein in die baustoffabteilung. dort hinter dem eingang direkt rechts halten. da müsste man sachen mieten können. da stehen zumindest - meine ich - dinge zum mieten.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Fr 29. Aug 2014, 16:29

Ah danke, probier ich mal aus!

Ne der OBI ist brandneu, aufm Feld gebaut :).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Der-snert » Fr 29. Aug 2014, 19:50

Muss morgen eh dahin. Brauche noch ein paar kleinigkeiten und der kraehkaefer steht voll auf die einkaufswagen :-) .

Dann gucke ich mal und poste es hier.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Fr 29. Aug 2014, 23:17

Super, Danke :)
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Sa 30. Aug 2014, 21:47

Hier wollen noch Leerrohre durch...

Bild

Bild

Das ist denke ich die Belüftung für das Kaltdach

Bild

Der ganze Spaß von oben...

Bild

Regenfallrohr und Notüberlauf

Bild

Hier sieht man das Gefälle zu zwei Ecken recht gut

Bild
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Der-snert » Sa 30. Aug 2014, 22:16

Der Obi vermietet Sachen :-)

Ob Gerüste konnte ich nicht gucken, da der kraehkaefer ein Eis begehrte :-)
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » So 31. Aug 2014, 00:58

Danke dir! Werd ich mir merken!

Vielleicht kann ich auch das Gerüst von den Innenausbauern mitbenutzen, ansonsten kann es sein, dass ich ein Gerüst vom Vater einer Freundin geliehen bekomme, der Maler ist, habe ich heute erfahren, dass wäre total super :huepf .

An was man alles denken muss...
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Di 9. Sep 2014, 11:26

Diese Woche sind die Sanitärjungs da, haben gestern die Positionen für die ganzen Haltungen für die Keramiken und Anschlüsse für Zu- und Abwasser besprochen, sowie die Position der Be- und Entlüftung nochmal durchgegangen.
Nächste Woche fängt dann der Elektriker an.
Was wir etwas krass fanden: An ganz vielen Stellen sind neben den Türen dicke Balken, am Esszimmer sogar ca. 45cm und auch in der Ankleide ist das extrem ungünstig... an mancher Stelle sind komplett Balken... so ist teilweise nix mit Schalter direkt neben der Tür... ärgerlich...
Auch wird im HWR noch weniger Platz bleiben als gedacht, weil Lüftungsverteiler und Leerrohre vom Dach Platz einnehmen, wo man sonst evtl. etwas hätte davorstellen können...

Für die Außenzapfstelle wurde ein Teil der Zellulosedämmung durch Steinwolle ersetzt, damit die Sanitär-Leute da durch kommen, soweit so gut, aber im Bad im OG ist ein Sanitärlüfter auf dem Dach, der auf der kompletten Höhe in so eine Stelle in die Außenwand eingelassen werden soll. Entsteht da nicht eine Kältebrücke, weil Dämmebene verloren geht?!

Hm... hat uns alles so keiner erklärt, aber vielleicht bin ich auch zu wissbegierig???
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Flachdachaus am Niederrhein

Beitrag von Rohaja » Di 24. Mär 2015, 15:41

Mal ein kleines Foto-Update :)
Dateianhänge
Haus3-.jpg
Haus2-.jpg
Haus1-.jpg
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Antworten