LWZ Stiebel Eltron 304 Trend

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
dmaringer
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 10:51

Re: LWZ Stiebel Eltron 304 Trend

Beitrag von dmaringer » Mo 22. Okt 2018, 21:37

Ist abgeändert...
Zur Erklärung:
Wir sind am Samstag ins Haus eingezogen. Die Heizung wurde vom Sanitärbetrieb komplett eingerichtet. Wie und was ich wo ändern bzw. einstellen kann wurde uns nicht gesagt. Unser Estrich ist an unzähligen Stellen gerissen da zu schnell aufgeheizt wurde. Danach war der Sanitärbetrieb relativ knapp mit Infos. Wie dem auch sei.
Wir sind hier relativ auf uns gestellt und daher bin ich über jeden Tipp sehr dankbar

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3298
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ Stiebel Eltron 304 Trend

Beitrag von BigNose82 » Mo 22. Okt 2018, 21:42

Ja, ist ja ok. Aber lies dich erstmal ein. Auch wenn du die BA nicht auf Anhieb auswendig lernen sollst, ist es trotzdem hilfreich. Dann den LWZ Thread. Dann werden sich konkrete Fragen ergeben.

Hier rein zu rufen "Sohoo, da bin ich. Habe keine Ahnung und benötige Tipps und Erklärungen wie ich was machen muss" führt zu nichts.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Solar
Geselle
Beiträge: 100
Registriert: Di 22. Sep 2015, 10:59

Re: LWZ Stiebel Eltron 304 Trend

Beitrag von Solar » Di 23. Okt 2018, 08:10

Bei uns war ein paar Tage nachdem der Sanitärbetrieb die Heizung kurz erklärt hat, eine Einweisung durch einen SE-Fachmann. Im Gegensatz zum Sanitärbetrieb war die Einweisung von SE viel detailierter (hat auch relativ lange gedauert). Danach weiß man vom Grundsatz her, worauf es ankommt. Auch hier wurde schon das ein oder andere optimiert. Gibts die Einweisungen von SE nicht mehr? Ich finde, das ist die Grundlage für eine gut eingestellte Heizung/Lüftung. Zumindest hat unser SE-Fachmann alles sehr gut erklärt und gut rüber gebracht.
Im laufe des ersten Jahres (vor allem im ersten Winter) habe ich dann sowohl die Lüftungs- als auch die Heizungsanlage optimiert. Die Hilfestellungen hier im Forum sind schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung. Ich möchte aber auch anmerken, dass man hier gewisse Dinge nicht einfach 1:1 übernehmen sollte sondern in vielen Punkten auch individuell einstellen muss. Das fällt gerade den Anfängern etwas schwer, hier zu entscheiden, was zu verändern ist. Der größte Fehler ist, gleich an mehreren "Hebeln" zu drehen. Ich bin dazu übergegangen, nur minimalste Änderungen durchzuführen und dann 2-3 Tage abwarten, was sich verändert. Meist sind sogar die 2-3 Tage zu wenig, wenn sich durch sich ändernde Wetterbedingungen plötzlich andere Gegebenheiten einstellen.
Fazit: Anleitung zur Hand nehmen und mal gründlich durchlesen. Im Forum nach den entsprechenden Threads suchen und informieren. Und dann mit kleinen Veränderungen in der Steuerung versuchen, eins nach dem anderen zu optimieren.

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 269
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: LWZ Stiebel Eltron 304 Trend

Beitrag von Shadow85 » Di 23. Okt 2018, 09:50

Tja, bei mir war es genau andersrum... der Typ von SE war überhaupt nicht hilfreich. Bei seiner Erklärung kam meistens "das müssen Sie einfach selber mal probieren, wie es Ihnen am besten passt. Jetzt ist es halt so eingestellt...". Bei der Frage bzgl. der Lüftung meinte er, da macht er gar nichts. Das wurde vom Sanitärinstallateur eingestellt und das sollte passen. Aha, Danke. Im großen und ganzen war ich hier echt enttäuscht und hatte mir mehr Erläuterungen erhofft. Man musste ihm alles aus der Nase ziehen und die Antworten waren kurz und nicht sehr verständlich.

Die Fa. Seidel, unser Sanitärinstallateur durch FH, hatte da im Vorfeld schon besser erklärt. Zumindest gleich mal die ganzen Heizkreisläufe und Thermostate sowie die Grundeinstellung der LWZ.

Meine "Grundeinstellungen" sind und waren nicht optimal (siehe WW-Thread...), ich bin froh das hier die Leute im Forum echt kompetent und zudem sehr hilfreich sind. Danke dafür!

wosch87
Ingenieur
Beiträge: 326
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: LWZ Stiebel Eltron 304 Trend

Beitrag von wosch87 » Di 23. Okt 2018, 19:32

Bei uns war es wie bei Shadow: die Standardantwort auf alle unsere Fragen war "da müssen sie gar nichts ändern, das ist alles perfekt eingestellt"... Naja...
Da war der Herr von der BayWa deutlich hilfreicher!

Antworten