Antennenhalterung

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
ma7zE
Azubi
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Antennenhalterung

Beitrag von ma7zE » So 30. Sep 2018, 18:52

Hi Leute, hab durch FH die Halterung für die Satellitenschüssel aufbemustert.

Da ich mich demnächst aufs Dach wage und das nicht mehrmals machen möchte, würde ich gerne vorbereitet sein, was zu tun ist.

Im Dachboden hab ich gesehen, dass am mittleren Mast ein 4x Lmb angebracht ist.
Ist in der Antennenhalterung auf dem Dach ebenfalls ein Lmb Anschluss, sodass ich die Satelittenschüssel nur anschließen muss, oder muss ich das Dach dann wieder öffnen, sodass ich die Kabel im Dachboden anschließen muss?

Gruß

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Antennenhalterung

Beitrag von BigNose82 » So 30. Sep 2018, 20:20

Hmmm, das ist alles sehr wirsch. Wieviele Leitungen gehen von dem Gerät ab ins Haus? Und wieviele Leitungen gehen von dem Gerät in den Sat-Mast? Es handelt sich vermutlich "nur" um einen Multiswitch. Der LNB hängt vorne am Arm der Schüssel.
Die Infos sind wichtig, um beurteilen zu können, ob du einen Quad- oder Quattro-LNB zu deiner Schüssel kaufen musst.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 273
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Antennenhalterung

Beitrag von Shadow85 » Mo 1. Okt 2018, 07:37

FH macht ja eigentlich nur den Mast hin und Schilling verlegt die Sat-Kabel dann in den Dachboden.

Du benötigst dann noch mindestens Sat-Schüssel + LNB, wobei beim LNB es darauf ankommt was Du haben magst. Irritierend ist, wie Nose schon schrieb, dass da wohl schon ein Multiswitch hängt? Bist Du Dir da sicher? Ein Foto würde uns vielleicht helfen für weitere Beratungen ;)

ma7zE
Azubi
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Antennenhalterung

Beitrag von ma7zE » Mo 1. Okt 2018, 16:47

https://ibb.co/ezSXte
https://ibb.co/d5bste

das schwarze kabel geht in richtung wo der sat mast installiert wurde

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Antennenhalterung

Beitrag von BigNose82 » Mo 1. Okt 2018, 17:18

Ok, die Verteilung ins Haus ist da. Geht die direkt zu den Zapfstellen, oder erst noch in den HWR? Noch können wir immer noch nicht sagen, ob du einen Quattro LNB und einen Multswitch brauchst, oder einen Quad und keinen Switch. Du brauchst auf jeden Fall noch die vier Leitungen aufs Dach, den Spiegel selber und einen der LNBs.
Aber jetzt mal ehrlich, du hast keine Ahnung wie Sat Technik funktioniert, bzw. installiert wird, oder?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

ma7zE
Azubi
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Antennenhalterung

Beitrag von ma7zE » Mo 1. Okt 2018, 20:16

würde ich, wenn ich ahnung hätte hier fragen? :denk

muss ich dann ziegel abnehmen, oder wie komm ich mit den leitungen ins haus?

ne satellitenschüssel hab ich gekauft mit quad lnb

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Antennenhalterung

Beitrag von BigNose82 » Mo 1. Okt 2018, 20:29

Naja, es gibt ja ein breites Spektrum in Bezug auf das Vorwissen. Aber so ist es besser einzuordnen.
Also das Teil von deinem Foto ist ein einfacher Verbinder. Jetzt ist die große Preisfrage, ob die vier abgehenden Leitungen direkt in die Zimmer zu den Zapfstellen führen oder nicht.
Wie viele Zapfstellen = Sat-Dosen hast du im Haus?

Fall 1:
Die vier Leitungen gehen direkt zu vier einzelnen Sat-Dosen irgendwo im Haus. Dann brauchst du tatsächlich einen Quad-LNB, da dieser den Multiswitch schon integriert hat. Jeder Ausgang kann die horizontale- und vertikale Polarisation im High- und Lowband liefern.

Fall 2:
Die vier Leitungen enden offen im HWR und zusätzlich kommen dort X Leitungen aus dem Haus an. Dann brauchst du einen Quattro LNB und einen Multiswitch. Die vier Quadranten des LNB sind farblich an den Ausgängen markiert und müssen auf die entsprechenden Eingänge des Switch geschaltet werden.

In jedem Fall brauchst du noch vier Leitungen um von dem Verteiler durch den Sat-Mast aufs Dach zu kommen. Die Durchführung durch die Unterspannbahn musst du dann auch selber herstellen.

Außerdem benötigst du F-Stecker. Am besten selbstverpressende und nicht die billigen zum aufschrauben. Eine Absetzanleitung für die Koaxleitung liegt bei, das hier zu erklären, geht ohne Bilder nicht.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Antennenhalterung

Beitrag von BigNose82 » Mo 1. Okt 2018, 20:52

Die hier lassen sich kinderleicht verarbeiten und verpressen sich beim Festziehen selber.
https://www.amazon.de/gp/product/B00P6M ... UTF8&psc=1

Ich würde sie aber zum Verpressen beim ersten Mal auf ein gut gegenzuhaltendes Gewinde schrauben. Direkt am LNB kann man schonmal die Buchse mitdrehen ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Antennenhalterung

Beitrag von BigNose82 » Do 4. Okt 2018, 20:45

Und? Hängt und läuft?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

ma7zE
Azubi
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Antennenhalterung

Beitrag von ma7zE » Di 9. Okt 2018, 22:20

wird am wochenende gemacht. die f stecker kamen gestern an

ma7zE
Azubi
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Antennenhalterung

Beitrag von ma7zE » So 14. Okt 2018, 20:42

Haben die Schüssel samt Lnb aufgehängt, diese mit nem Satfinder ausgerichtet, mit 4 Koaxialkabeln durch die Unterspannbahn per F Stecker mit den 4 Anschlüssen hier verbunden.

https://ibb.co/d5bste
(BILD bevor wir es angeschlossen haben)

Lt Sky Receiver 0% Signalstärke bei Astra 19,2

🙄

Jemand ne Lösung parat, bevor ich den Techniker rufe?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Antennenhalterung

Beitrag von BigNose82 » So 14. Okt 2018, 20:48

Antworte bitte erstmal auf die noch offenen Fragen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

ma7zE
Azubi
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Antennenhalterung

Beitrag von ma7zE » Mo 15. Okt 2018, 18:06

Die Kabel gehen von dem Anschluss unterm Dach, direkt in 4 Zimmer, nicht vorher in den HWR.

Meinste das?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Antennenhalterung

Beitrag von BigNose82 » Mo 15. Okt 2018, 18:14

Jo genau.
LNB ist definitiv Quad und nicht Quattro? Wie sehen die F-Stecker aus? Kannste mal eine Nahaufname direkt von vorne in den Stecker machen?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

ma7zE
Azubi
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

Re: Antennenhalterung

Beitrag von ma7zE » Mo 15. Okt 2018, 22:48

Jap, Quad Lnb.

F Stecker sind die, welche du empfohlen hast.

Antworten