1 Zimmer wird nicht warm

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 405
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Neo2017 » Do 27. Sep 2018, 15:42

YvoNad hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 10:49
Das Überstromventil im oberen HKV
Ist der rechte Hahn im Bild? Zudrehen vermutlich im Urzeigersinn!
Passieren kann da ja nix?
Ich würde den roten und blauen Absperrhahn vorher zu drehen. Nur zur Sicherheit. Wir hatten einen Wasserschaden weil der Heizungsbauer das Ventil einstellen wollte und es dann in der Hand hatte und Wasser raus gespritzt ist
---Neo 212 in BaWü---

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 597
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Elphaba206 » Do 27. Sep 2018, 21:01

BigNose82 hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 10:23
Von April bis jetzt??? Puuuhhh. Und das nur für Warmwasserbereitung... Da kann glaube ich nur Elphaba über :lol: ;)
Hey! :guns

:lol:
Wir haben mit deiner Hilfe dem ganzen ja einen Riegel vorgeschoben und dann im Schnitt im Winter nur noch 3-4 Starts am Tag gehabt. 8-)

Allerdings sind wir auch im Winter eingezogen, da ist die nochmal häufiger losgeeiert. Ich kann nur empfehlen die Zeit in die LWZ zu investieren. Vor der Optimierung hatten wir glaube ich, um die 15 Starts am Tag, danach wie gesagt 3-4. Der Verdichter wird es uns hoffentlich mit längerer Lebensdauer danken.
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von YvoNad » Do 27. Sep 2018, 21:23

Also wir sind ziemliche Frostbeulen (zwei Frauen) und hatten Nachts jetzt mehrere Tage zwischen 0- 4°, deswegen Heizung an :-)

Da meine bessere Hälfte der Heizung leider nichts abgewinnen kann muss/will ich mich durch das Thema wurschteln ;)
Werd ich schon irgendwie hinbekommen mit eurer Hilfe und vieeeeel lesen!

Wieviel Verdichterstarts sind denn normal wenn man 6 Monate im Haus wohnt?
Sind die vielen Verdichterstarts nicht auch auf die Estrichtrocknung zurückzuführen?

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 597
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Elphaba206 » Do 27. Sep 2018, 21:28

Wenn man es runterrechnet hattet ihr im Schnitt auf die circa 6 Monate / 180 Tage im Haus 4.6 Starts.

Finde ich jetzt nicht viel, aber ich bin auch Laie...

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Do 27. Sep 2018, 21:35

Hehe, da bekommt der WAF eine ganz neue Bedeutung :-)

Die Estrichtrocknung hat auch etwas dazu beigetragen. Aber über den Sommer ist das schon wirklich viel. Vor allem zu zweit. Hast du die Heizkurve und den Fußpunkt schon runter gedreht? Alle Ventile (außer Schlafzimmer) offen?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von YvoNad » Do 27. Sep 2018, 21:57

Alle Ventile sind offen, die Heizkurve hab ich auch noch eingestellt bevor ich zur Arbeit bin, zu mehr hat es heute nicht mehr gereicht :)

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von YvoNad » Fr 28. Sep 2018, 09:03

Hab jetzt alle Stellmotoren abgebaut, das ÜV war bereits komplett zugedreht.
Im Gäste WC haben wir jetzt auch einen Durchfluss und die Themperatur geht langsam wieder runter.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Fr 28. Sep 2018, 09:46

Ok, sehr gut. Aktuell ist auch noch nicht das ideale Wetter zum Abgleich. Der Dezember 2017 war perfekt. Dauerhaft dunkel und einigermaßen kühl.

Was ist denn eigentlich mit dir JennyW? Hast du die Hände überm Kopf zusammen geschlagen und resigniert?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von YvoNad » Fr 28. Sep 2018, 10:19

Jetzt muss ich nochmal blöd nachfragen, mit alle Ventile sind offen meinst du alle Flowmeter öffnen ausser kurze Kreise wie Gäste WC?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Fr 28. Sep 2018, 14:02

Jein. Erstmal nur die Stellantriebe abnehmen, sodass nichts mehr zufahren kann. Um den Abgleich kümmern wir uns dann, wenn die durchschnittliche Raumtemperatur annähernd euren Wünschen entspricht.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von YvoNad » Fr 28. Sep 2018, 14:44

Okay, danke😉

Ich hab nur bei dem für's Schlafzimmer den Stellantrieb drauf gelassen, falls wir dort doch mal ein bisschen Wärme benötigen oder soll ich den unbedingt auch runter machen?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Fr 28. Sep 2018, 14:52

Nee, das Schlafzimmer kann erfahrungsgemäß fast dicht gemacht werden. Also Antrieb drauf lassen und ggf. hier und da mal über das Thermostat dazu schalten.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1755
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Bernd » Fr 28. Sep 2018, 15:12

Also wenn du den Stellantrieb ab machst, wird es in diesem Raum immer warm!
Ich habe auch im kompletten Haus die Antriebe ausgeschaltet, also auf Dauerdurchfluss gestellt. Nur im Schlafzimmer ist der Antrieb mit Thermostat noch aktiv, damit es eben nicht zu warm wird. ;)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Fr 28. Sep 2018, 15:18

Wenn wir dann ans Abgleichen gehen, nimmst du ihn für die Dauer ab. Später kann er dann wieder drauf. Unser Schlafzimmer ist fast ganz abgedrosselt, aber trotzdem ohne Antrieb.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von YvoNad » Fr 28. Sep 2018, 16:23

Dann bleibt er jetzt erstmal drauf bis es ans einstellen geht.

Antworten