1 Zimmer wird nicht warm

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
YvoNad
Geselle
Beiträge: 138
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von YvoNad » Sa 6. Okt 2018, 09:49

Dann werd ich mal noch 5% runter gehen und sehen wo ich lande, aktuell sind die AT ja noch gut über 0°.

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 532
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Dr. Bob » Sa 6. Okt 2018, 10:10

Das bekommt man in der Tat nur mit viel probieren raus. Wir stehen inzwischen bei 40% WW-Pumpe und 56% Heizkreispumpe.

Nebenbei: der Techniker kommt nächsten Dienstag nochmal wegen der nach dem Update nicht mehr funktionierenden Solarthermie. Mal sehen, was danach kaputt ist. -.-
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Sa 6. Okt 2018, 10:25

WW sollte auf der Werkseinstellung bleiben. Da läuft ja nur der interne Ladekreis, es müssen also keine externen Gegebenheiten beachtet werden. Man kann hoffentlich davon ausgehen, dass die Fördermenge dafür optimal eingestellt ist... :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
FH Kunde
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 17:12

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von FH Kunde » Fr 2. Nov 2018, 09:14

Hallo zusammen.

Ich poste mal mein Anliegen hier rein.

Wir wohnen nun seit über 5 Jahren in unserem Häusle.
Meine Frage ist, wann sollte man zum ersten mal die Fußbodenheizung durchspülen lassen. Wenn ich im Verteiler reinschaue ist das Wasser oder besser gesagt die Brühe in den kleinen Reagenzglässchen ganz Braun, so das man nicht mal mehr den Schwimmer darin erkennen kann. Eigentlich erkennt man gar nichts mehr.
Hatte jemand schon mal den Fall und ist es normal?

Viele Grüße
Viele Grüße

Wir bauten ein VIO 3xx mit 1,30m Kniestock auf BPL mit einem Zwerchgiebel, KWL und einer großen Garage 6.50x9.0 meter Technikfertig
Aktuell: Im Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Fr 2. Nov 2018, 20:37

Normal ist das natürlich nicht, bzw. sollte nicht so sein. Ist sie denn damals mit aufbereitetem Wasser gefüllt worden?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
FH Kunde
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 17:12

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von FH Kunde » Fr 2. Nov 2018, 21:54

Nehme ich mal stark an. Immerhin war es eine Fachfirma die mit FH zusammen arbeitet.
Viele Grüße

Wir bauten ein VIO 3xx mit 1,30m Kniestock auf BPL mit einem Zwerchgiebel, KWL und einer großen Garage 6.50x9.0 meter Technikfertig
Aktuell: Im Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Fr 2. Nov 2018, 22:04

Naja, so oder so hilft dann nur spülen spülen spülen und dann die Anlage mit aufbereitetem Wasser und ggf. Vollschutzadditiv befüllen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 532
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Dr. Bob » Fr 2. Nov 2018, 22:13

Da würde ich gerne mal einhaken: ich habe im oberen HKV zwei Gläschen, die etwas trübe sind )das erste und das hinterste), der Rest ist in Ordnung. Gibts dafür eine vernünftige Erklärung?
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » Fr 2. Nov 2018, 22:29

Das Wasser fließt ja nicht durch die Röhrchen. Es steht darin und tauscht sich nur langsam aus. Wenn du wirklich sehen möchtest wie das Heizungswasser aussieht, nimm dir besser an einem Befüllanschluss eine Probe.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 532
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Dr. Bob » Fr 2. Nov 2018, 22:41

Das Wasser ist optisch ok. Bei der Wartung wurde eine kleine Probe entnommen, die war sehr wenig bräunlich verfärbt, aber der Techniker sagte, das ist im grünen Bereich. Hat dann mit VE-Wasser nachgefüllt. Da ein Überdruckventil defekt war wurde zwischenzeitlich NOCH mal mit VE nachgefüllt, das heißt es wurde zusätzlich noch 2x verdünnt.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Benutzeravatar
FH Kunde
Geselle
Beiträge: 198
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 17:12

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von FH Kunde » Sa 3. Nov 2018, 17:33

Kann man das selber machen? Also durchspülen und neu befüllen? Was wird alles dazu benötigt?
Viele Grüße

Wir bauten ein VIO 3xx mit 1,30m Kniestock auf BPL mit einem Zwerchgiebel, KWL und einer großen Garage 6.50x9.0 meter Technikfertig
Aktuell: Im Haus

wosch87
Ingenieur
Beiträge: 323
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von wosch87 » So 4. Nov 2018, 07:49

Wenn man die Befüllstation aufbemustert hat, kann man das wahrscheinlich selbst machen :D
Hat das Ding für seine 700€ (?) am Ende doch seine Berechtigung?! :o

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1751
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von Bernd » So 4. Nov 2018, 09:12

Es kommt ja immer drauf an, wie weich dein Leitungswasser ist!
Unseres ist sehr weich, da hat der einfache Filter, der bei uns standardmäßig verbaut wurde, volkommen gereicht.
Bei der Erstbefüllung hatte der Techniker allerdings einen zweiten Filter noch dazwischen geschaltet, meinte aber auch, dass das bei uns eigentlich nicht gemacht werden müsste.

VE-Wasser halte ich aus eigener Erfahrung für ungeeignet.
Auf der Arbeit haben wir kleine Anlagen, wo mit 20-50 Liter VE-Wasser Kupferleitungen gekühlt werden.
Da das VE-Wasser ja komplett demineralisiert wurde, versucht das Wasser sich wider mit Mineralien anzureichern, und zieht dies aus den Metallteilen.
Da hatten wir dann auch nach ein paar Jahren das Problem, dass das Wasser extrem braun wurde. Aber viel schlimmer war, dass die Metallteile in den Kreislauf von innen zerfressen wurde!
Wir haben dann alles metallische erneuern müssen und haben nur noch einen Anteil von um die 10% VE-Wasser zu unserem normalen Leitungswasser zugemischt. Seit dem bleibt das Wasser klar und die Leitungen heile.
Aber auch da kommt es natürlich auf die Zusammensetzung vom Leitungswasser an!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

bobokoko
Geselle
Beiträge: 191
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von bobokoko » So 4. Nov 2018, 09:39

Werden überhaupt Kupferleitungen bei FH verbaut? Ich glaube nein.... :denk

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: 1 Zimmer wird nicht warm

Beitrag von BigNose82 » So 4. Nov 2018, 09:52

http://www.bosy-online.de/Korrosion_in_ ... stemen.htm
Zeigt die Wirkung i.F.v. Sauerstoffeintrag in Systeme mit VE Wasser ohne Vollschutz und mit Vollschutz.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten