Home Automation - Apple HomeKit

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1183
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von stevenprice » Mo 5. Jun 2017, 17:01

Wobei die Somfy Variante von FH teurer gewesen wäre ;-)
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2147
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 5. Jun 2017, 17:10

Ich weiss ☺

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von ThorstenR » Mo 5. Jun 2017, 17:32

Mit den Somfy Rollläden und dem Sonnensensor von Somfy ist das ein Klacks und eine echte Erleichterung. :-)
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von b54 » Mo 5. Jun 2017, 18:20

Ja streu Salz in die offene Wunde ;)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3156
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von BigNose82 » Mo 5. Jun 2017, 18:24

Naja, noch ist nichts verloren... stell dir vor er hätte Gurte statt Motoren ;)

Hey, das reimt sich
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2147
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 5. Jun 2017, 19:14

Ohne Helm und ohne Gurt... :-)

Somfy hätten wir bei der Bemusterung wohl in keinem Falle aufbemustert.
Wir überlegen ja jetzt schon obs die 700 Euro überhaupt wert ist.

Eigentlich gibts 2 Optionen...
Ich bestell mal so ein Cube + Z-Wave Modul und einen Fibaro Rollo Shutter und probier rum (Zeitgesteuert bzw. aus Internetquellen für Sonnenstände; so einen richtigen Sonnensensor scheints für Z-Wave nicht zu geben).
Oder wir verschieben das auf "später" und weil es dann auch mal 1 Jahr ohne ging ist "später = nie" :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von MrWitchblade » Mo 5. Jun 2017, 19:42

bei 700 ist nicht schluss... du hast die komplette Sensorik nicht bedacht... regensensor, windsensor, Bewegung Temperatur...

also les dich gut ein... ist schon aufwändig.. aber die Möglichkeiten am schluss sind krass... geht sogar mit Amazon alexa... Und zur Zeit haben die homees ein zuverlässigkeitsproblem.. wobei über die Rolläden kaum gemeckert wird.. Ich habe hier nur einen Versuchsaufbau.. mit dem bin ich soweit ganz glücklich.. wie sich das im grossen Haus dann schlägt werden wir sehen...

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von MrWitchblade » Mo 5. Jun 2017, 19:50

Es gibt von Fibaro den 4 in 1 Sensor.. der nimmt auch die LUX auf.. wie der sich im freien schlägt weis ich nicht... Aber es gibt mit Sicherheit Z-Wave Geräte die drausen sitzen und Lichtstärke messen... Im Forum gibt's da einiges an Beiträgen.. und die Rolladensteuerung ist eher Basic... Die machen da mit ganz anderen HG´s rum... was auch noch geht, ist die FIBARO HC... da gibt's eine "Lite" Variante, die ist eingeschränkter, billiger, und die große Variante, hat mehr Rechenleistung und kann LUA Skripte.. Dazu muss man programmieren können... ist nicht so meine Welt deswegen bin ich zu den Homees... habe aber hier noch ne Lite und ein anderes System liegen mit denen ich rumprobiert habe... also ca 500 Euro Material das ich nicht nutzen werde ;)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2147
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 5. Jun 2017, 20:02

Vielleicht zu viel nach Sonnensensor gesucht und nicht einfach nur nach "Helligkeit".

Der hier dürfte Aussen funktionieren: http://www.zwave-shopping.com/de/sensor ... 12684.html

Bräuchte man ja dann 3-4 Stück davon für die Hausseiten (Küche mit fast Nordausrichtung hat abends im Sommer auch Sonnenlicht).
Dann wäre man schon bei fast 900 € :-)

Oder halt über Zeitsteuerung/IFTTT statt Sensor 700€

Rechnet man es aber auf jedes Rollo runter sind das 75€ Aufpreis pro Rollo. Hört sich schon gar nicht mehr so schlimm an wenn man bedenkt dass ja jedes Elektro-Rollo in der Bemusterung auch 250€ oder so gekostet hat.

Zum WAF gehören aber leider auch die Kosten.... schauen wir mal :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von MrWitchblade » Mo 5. Jun 2017, 20:13

:) Ja Kosten... und Zuverlässigkeit... und Bedienbarkeit.. und Datenschutz.. und und und... ich arbeite gerade auf so vielen Fronten und Versuche den WAF hochzubekommen obwohl unser Haus nicht mal steht... Ich stelle mir dann halt am Ende auch Dinge vor wie, Rauchmelder gibt Alarm, Alle Lichter gehen an, Alle Rolläden fahren hoch, Alle Handys bekommen Push Nachrichten.. Ein Bedientableu im Flur, Bewegungsmelder die Automatisch Licht ein und Ausschalten.. solche Dinge halt...

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von Fremdbauer » Di 6. Jun 2017, 08:29

Wo ist das Problem? Einfach z.B. von Rademacher die passenden Schalter besorgen, mit Sonnensensor, Funkfernsteuerung, etc. Und dran denken den Nachbarn einen Schluessel zu geben, den ihr naemlich bald brauchen werdet wenn ihr die Terassentuer automatisch laufen lasst.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von b54 » Di 6. Jun 2017, 11:28

@Fremdbauer, ich hoffe doch dann wird auch an den nötigen Fensterkontakt für die Terassentür gedacht :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von Fremdbauer » Di 6. Jun 2017, 11:32

gibt es Fensterkontakte, die die Stellung vom Hebel abfragen?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3156
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von BigNose82 » Di 6. Jun 2017, 11:46

Raffstore, dann ists egal wenn die Verschattung mal nicht mehr läuft. Da kommste immer noch rein. Wenn man draußen sitzt, soll ja die Verschattung trotzdem runter sein, es muss also nur Stromausfall und plötzlicher Motortod beachtet werden und die Schlüssel können im Haus bleiben...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Home Automation - Apple HomeKit

Beitrag von Fremdbauer » Di 6. Jun 2017, 11:51

waehrend sie draussen sitzen werden vermutlich die wenigsten die Rollaeden an der Tuer runter machen, da es nervt sie jedes Mal wieder hoch machen zu muessen... und ausserdem wirft ja die Markise Schatten. Nur leider geht dann abends bei Daemmerung ploetzlich der Rolladen von allein runter, waehrend du noch draussen sitzt. Natuerlich kommst du dann noch rein, egal ob Raffstore oder Rolladen... aber beidem geht es hinterher ggf. nicht mehr so gut ;-)

Antworten