Vorlauftemparatur Sommer

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Antworten
matthiaswolf
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:29

Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von matthiaswolf » Do 14. Mai 2015, 11:30

Hallo,

nachdem meine LWZ nun endlich dauerhaft im WW-Betrieb läuft,
ist eine Soll-Temperatur von 8 Grad eingestellt. Tatsächlich werden jedoch 50 grad gemessen. Der analoge Temparaurmesser zeigt über 40 Grad am Vorlauf und etwas unter 40 am Rücklauf an. Ist dass bei euch auch so?

Wilma
Architekt
Beiträge: 1153
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von Wilma » Do 14. Mai 2015, 13:09

Bei der WW-Bereitung gehen die Anzeigen von Vorlauf und Rücklauf in die Höhe, sowohl die externen analogen, als auch die internen im Display. Konstruktionsbedingt bei der Kiste.

Warum bei einer Solltemperatur von 8° auf 50° geheizt wird, ist mir allerdings schleierhaft.
Werden die 50° als Wassertemperatur angezeigt?
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

neo111
Ingenieur
Beiträge: 464
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von neo111 » Do 14. Mai 2015, 17:51

Ist bei mir auch so , irgendwie komisch

matthiaswolf
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:29

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von matthiaswolf » Fr 15. Mai 2015, 21:02

Hab gerade mal geschaut, WW-Temparatur 46,1. Soll HK1 8,0 Grad, Ist-HK1 53,1.
Auch bei der Ansicht WM-Heizen Tag zeigt es 626 Wh an. Sollte hier nicht 0 stehen?

neo111
Ingenieur
Beiträge: 464
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von neo111 » Fr 15. Mai 2015, 21:46

matthiaswolf hat geschrieben:Hab gerade mal geschaut, WW-Temparatur 46,1. Soll HK1 8,0 Grad, Ist-HK1 53,1.
Auch bei der Ansicht WM-Heizen Tag zeigt es 626 Wh an. Sollte hier nicht 0 stehen?
Genau so ist es auch bei mir .

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von Chk » Do 21. Jun 2018, 12:10

Hi zusammen,
Ich möchte den Beitrag nochmal aufleben lassen.

Bei unserer LWZ 304 ist mir aufgefallen, dass im WW-Betrieb die Vorlauftemperatur (analog am Rohr) auf ca. 30° steht, Rücklauf ebenso.

Laut LWZ sind folgende Werte vorhanden:

HK1 soll: 8° (von mir so eingestellt)
HK1 ist: 38,1°
Vorlauf 36,9°
Rücklauf 38,7°
WM Heizen Tag 315Wh (12:00 Uhr)
WM WW Tag 2,8kWh
E Heizung Tag 176 Wh
Raumtemperatur Tag / Nacht jeweils 10° (von mir so eingestellt)
Heizkreissoll Hand HK1 35° (wofür?)
Raumtemperatur HK1 25,0° (?)

Da passt doch etwas nicht, oder?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3402
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von BigNose82 » Do 21. Jun 2018, 12:16

Doch doch, das sind Ausgleichstemperaturen nach der WWB. Aussagekräftige Werte bekommst du nur wenn die Heizkreispumpe ein paar Minuten gelaufen ist.

In der Fachmannebene kannst du Pumpe manuell einschalten. Nach kurzer Zeit siehst du die wahren Werte.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von Chk » Do 21. Jun 2018, 12:34

Okay, also erzeugen wir nicht unnötig Wärme, die wir in die FBH leiten? So las sich das für mich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3402
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Vorlauftemparatur Sommer

Beitrag von BigNose82 » Do 21. Jun 2018, 12:48

Hab deinen ersten Post gar nicht korrekt gelesen :-)

WÄHREND der WWB ist die HK Temp = WW Ladetemp. Es gibt nur einen Vorlauffühler für die interne Regelung. Dass das Analogthermometer oben am Vorlauf auch höhere Temperaturen anzeigt, kommt von den genannten Ausgleichsvorgängen.

Einzige Möglichkeit wäre ein nicht sauber funktionierendes Umschaltventil. Dann müsstest du aber bis zu den HKV höhere Temperaturen messen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten