Schnickschnack

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Schnickschnack

Beitrag von guennischmidt » Di 21. Mai 2013, 22:17

ups, danke dafür!
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 466
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Schnickschnack

Beitrag von Freiluftfanatiker » Di 21. Mai 2013, 23:47

Das Hör ich jetzt auch zum ersten mal. Die wollen nich wirklich 300€ für ne Kurbel haben?!

Melanie + Peer
Ingenieur
Beiträge: 270
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 23:42
Wohnort: Recklinghausen

Re: Schnickschnack

Beitrag von Melanie + Peer » Mi 22. Mai 2013, 08:10

Doch!

Ist ja nicht nur die Kurbel an sich.

Die Kurbel muss ja auch irgendwo dran im Fall der Fälle. ;)
Mit freundlichen Grüßen

Melanie + Peer

________________________________________________

Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

Benutzeravatar
Frau Wiesel
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 12:19
Wohnort: nähe Limburg

Re: Schnickschnack

Beitrag von Frau Wiesel » Mi 22. Mai 2013, 10:30

Doch Freiluftfanatiker. Entfällt natürlich, wenn man normale Rollos hat. Oder an den Fluchtfenstern keine E-Rollos macht. Wir haben komplett E-Rollos, oben im Bad (2. Fluchtweg) eine Notkurbel.
Vio 111 in Rheinland-Pfalz an der hessischen Grenze
auf Bodenplatte mit LWZ 303i, 1,30 m Kniestock
Ausbaustufe "fast fertig"
Blog: http://vio111rlp.blogspot.de

Status: Viochen steht seit dem 27.05.13, Abnahme 31.07.13, Umzug 03.08.13

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 466
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Schnickschnack

Beitrag von Freiluftfanatiker » Mi 22. Mai 2013, 11:11

Also wenn elektrisch, dann überall. Momentan ziehen wir morgens zwei per Hand hoch. Wobei eine davon noch ne gute alte panzerjalousie ist. Das ist frühsport für die arme. ;-)

Dann kostet die Kurbel ja mehr an Aufpreis, als die e-jalousie.

Naja, Aufpreise im dreistelligen Bereich fallen ja nicht mehr so ins Gewicht.

Frag mich immer, warum das mehr/minderkosten heißt....
Sind irgendwie immer nur Mehrkosten! ;-)

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Schnickschnack

Beitrag von guennischmidt » Mi 22. Mai 2013, 12:21

Wenn ich das recht verstehe ist dann nur eine Kurbellösung nötig? Wichtig ist mir, wenigstens im EG bei den Türen und bodentiefen Fenstern durchgehend elektrisch zu sein .
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Frau Wiesel
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 12:19
Wohnort: nähe Limburg

Re: Schnickschnack

Beitrag von Frau Wiesel » Mi 22. Mai 2013, 12:56

Freiluftfanatiker, das war auch unser Motto. Wenn schon, denn schon. Unser 2. Fluchtweg im OG ist im Bad, gerade da war uns E-Rollo wichtig. Und unten haben wir die Kurbel - auf eigene Gefahr - weggelassen. So einen Rollladen hat man von innen schneller eingetreten, als hochgekurbelt.

guennischmidt, genau - E-Rollo am Fluchtweg -> dann Kurbel. Wäre mit Gurtrollo auch etwas ... ähm schwachsinnig ;-)
Vio 111 in Rheinland-Pfalz an der hessischen Grenze
auf Bodenplatte mit LWZ 303i, 1,30 m Kniestock
Ausbaustufe "fast fertig"
Blog: http://vio111rlp.blogspot.de

Status: Viochen steht seit dem 27.05.13, Abnahme 31.07.13, Umzug 03.08.13

Wilma
Architekt
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Schnickschnack

Beitrag von Wilma » Mi 22. Mai 2013, 12:59

Frau Wiesel hat geschrieben:... Und unten haben wir die Kurbel - auf eigene Gefahr - weggelassen. So einen Rollladen hat man von innen schneller eingetreten, als hochgekurbelt.
...
Genau so haben wir das auch gemacht, aus dem gleichen Gedankengang heraus. :)
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Schnickschnack

Beitrag von guennischmidt » Mi 22. Mai 2013, 13:03

Ich wie das mit dem Eintreten mal im Musterhaus ausprobieren ;-)
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Schnickschnack

Beitrag von Fremdbauer » Mi 22. Mai 2013, 14:31

ob 2. Fluchtweg noetig, und vor allem je Etage noetig, haengt dann wieder von der jeweiligen Landesbauordnung ab. Ich hab oben z.B. keinen und halte ihn auch fuer ueberfluessig.

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Schnickschnack

Beitrag von guennischmidt » Mi 22. Mai 2013, 14:54

In Schleswig-Holstein ist er leider nötig... je Etage...
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 876
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Schnickschnack

Beitrag von Ulrich » Mi 22. Mai 2013, 15:50

genau wie die blöden Rauchmelder, das ist auch vollkommener Schnickschnack, die vor allem mehr Probleme/Ärger erzeugen als lösen...
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

Benutzeravatar
SJS
Architekt
Beiträge: 862
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 18:35
Wohnort: BW, Rhein-Neckar-Kreis

Re: Schnickschnack

Beitrag von SJS » Mi 22. Mai 2013, 16:07

Ulrich hat geschrieben:genau wie die blöden Rauchmelder, das ist auch vollkommener Schnickschnack, die vor allem mehr Probleme/Ärger erzeugen als lösen...
Einspruch!!!
Frag mal jemand von der Feuerwehr...Rauchgase sind so ziemlich das Schlimmste im Eigenheim, was einem widerfahren kann. Wenns dann noch nachts beim Schlafen brennen sollte...ich denke, da sind die paar Euro für die Rauchmelder gut investiert.
Beste Grüße,
Stefan

Unser Haus: VIO3XX-Serie individuell umgeplant mit Erker, 2 Balkonen, Keller, Doppelgarage und KNX-Bussystem...
...DANKE@FingerHaus, hat Spaß gemacht mit Euch!!!

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Schnickschnack

Beitrag von guennischmidt » Mi 22. Mai 2013, 16:46

Die Rauchmelder sind nun bestimmt nicht Schnickschnack und wahrscheinlich das billigste Bauteil im ganzen Haus.
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rapunzel
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 12:49
Wohnort: BW

Re: Schnickschnack

Beitrag von Rapunzel » Mi 22. Mai 2013, 16:58

Die Rauchmelder waren doch im Standard, ohne Aufpreis.
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ 303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012

Antworten