Einstellungen LWZ

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
JonasBeye
Architekt
Beiträge: 752
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » So 25. Feb 2018, 11:18

Wo hast du denn die Pumpenzyklen eingestellt und welche Werte genau?
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von MrWitchblade » So 25. Feb 2018, 13:07

Im ISG unter Einstellunge -> Fachmann -> (relativ versteckt ein Ausklappmenü rechts neben Fehlersuche) Pumpenzyklen

Werte wie oben geschrieben:
4
25
20
20

P.S. oh.. oben hab ich glaub ich 30 30 geschrieben.. shame on me

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von MrWitchblade » So 25. Feb 2018, 22:55

nach dem ersten tag stelle ich fest das die heizzyklen garnicht mal sooo viel sind... aber heute abend hat die warmwasserbereitung richtig reingegrätscht...
deswegen Situation und frage:
irgendwann gestern wurde der speicher geladen (vor dem ersten loggen)
heute nachmittag habe ich geduscht und dann hat die lwz direkt eine kleine aufbereitungsphase gestartet
heute abend hat die kleine dann gebadet was auch sofort wieder ein aufbereiten gestartet hat.

warmwasserkreispumpe ist defekt und damit aus
Einstellungen nach isg:

ww soll tag 45
ww soll nacht 30
ww soll Bereitschaft 25
ww soll Handbetrieb 50
ww Temperatur 49,2

hystere 3,0
zeitsperre ne 90
temp freigabe ne -10
Intervall antilegionellen 30
max dauer ww erzeug 12
antilegionellentemperatur 10
ne stufe ww 2
ww Pufferbetrieb aus <---???
maximale vorlauftemp 75
ww-eco ein

Frage:
Wieso haut die fast sofort wieder ein heizzyklus nach und wie kann ich das mal ausreitzen? gibt es etwas was ich sofort nachsehen könnte oder umstellen sollte? Wo sitzt bei euch der Temperaturfühler am Speicher, und könnte das damit etwas zu tun haben?
Dateianhänge
25_2_2018_21_55Uhr.jpg

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2986
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » So 25. Feb 2018, 23:02

Hysterse zu klein.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von HB-NH2015 » So 25. Feb 2018, 23:18

3°C ist man schnell mal runter.

Wir haben auch eine solche Hysterese, ich glaub 3.5, aber wir haben das Warmwasserprogramm nur auf 14:30 - 16:00.
Insofern macht er es max. 1x pro Tag.
Bei ausgedehnten Wasserorgien kann der Fühler dann aber auch mal 20° oder weniger anzeigen.
Meine Frau hat aber auch am nächsten Morgen mit 20° lt. Fühler geduscht und auf Nachfragen kein Problem damit gehabt.
Der Fühler sitzt ja irgendwo in der Mitte und fürs schnelle Duschen am Morgen ist dann oben im Kessel wohl noch genug Hitze.

Ansonsten kann man ja übers ISG z.B. auch übers Handy eine Ladung provozieren.

Einfach mal ausprobieren - klappt bei Euch vielleicht ja auch.

Ansonsten halt WW-Temperatur runter und Hysterese hoch.
z.B. 38 +-7 damit er bei 31 anfängt und bis 45 hoch heizt.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von MrWitchblade » So 25. Feb 2018, 23:32

okay danke für den tipp... im zuge dessen das irgendwann in ferner Zukunft eine pv angedacht ist, die dann mittags gut produziert wird ich erstmal hb-nh variante testen. Mittags warmes Wasser produzieren und die Hysterese erst mal klein lassen. Wenn das nicht geht, Hysterese...

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von HB-NH2015 » So 25. Feb 2018, 23:38

Bei Euren aktuellen Einstellungen der WW-Soll Nacht würde dann aber spätestens bei 30° minus Hysterese auch Nachts nachgeladen.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von MrWitchblade » So 25. Feb 2018, 23:44

gut... die frau ist informiert, und die nachtsolltemp auf 10 Grad runtergenommen... lasset die spiele beginnen ;)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von HB-NH2015 » So 25. Feb 2018, 23:46

[_] Viel Erfolg.
[_] Viel Glück.
[x] Versteck Dich schon mal... :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2986
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » So 25. Feb 2018, 23:50

Was soll schon schief gehen? Es gibt mittlerweile so viele hier, die das so machen. Bei Großbadeereignissen muss man halt mal eben aus der Wanne die Ladung freigeben,
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von MrWitchblade » Mo 26. Feb 2018, 00:24

@bignose oha du bist auf z-wave umgestiegen? herzlich willkommen ;)

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 752
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » Mo 26. Feb 2018, 07:28

Guten Morgen,

So das steuern über die Heizkurve geht ganz gut. Unser Führungsraum kommt ohne Sonne auf 20 Grad.

Problem ist unser Bad im OG. Das kommt auch nur auf 20 Grad, Flowmeter lassen sich nicht weiter als 1l öffnen und blocken dann.

Hat hierfür jemand eine Lösung? Als letzte Möglichkeit schmeiße ich den blöde Zusatzheizer an.
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 481
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Dr. Bob » Mo 26. Feb 2018, 08:53

Manchmal ist dieser Stift (wie auch immer er heißt) unter den Stellmotoren verkantet, den kann man dann mit ner Zange etwas mobilisieren. Alternativ ist da eine kleine Vierkantschraube, die man VORSICHTIG rausdrehen kann, das sollte den Fluss auch erhöhen. Nicht zu viel, sonst kommt irgendwann ein Springbrunnen :-D
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2986
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mo 26. Feb 2018, 09:10

Deshalb lautet ja das Rezept erstmal alle Kreise zu entdrosseln, kurze Kreise ein wenig einzudrosseln um Kurzschlüsse zu vermeiden, die HKP auf eine ungefähr passende Spreizung einzustellen, eine erste grobe Verteilung der Einzelströme vorzunehmen, die Pumpenleistung nach zu regeln, die Heizkurve anzupassen, die Verteilung verfeiern, messen, nachregeln, messen, umverteilen, messen, Heizkuve anpassen, warten,....

Es kann mehrere Winter dauern, bis alles passt!
Und nein, wenn die Drosselkappen der Rücklaufventile abgeschraubt werden, entsteht kein Spingbrunnen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 481
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Dr. Bob » Mo 26. Feb 2018, 09:55

@Bignose: ich meine nicht die Drosselkappen, sondern die Madenschrauben, die zentral in den Ventilen sitzen, wie auch immer die heißen. Der Heizungsbauer, der mir erklärt hat, was wo wie ist, hat das genau so zu mir gesagt.
Oder war das nur Angstmache, damit der blöde Laie die FInger davon lässt? :-D
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Antworten