Einstellungen LWZ

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Smoke86
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 14:31

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Smoke86 » Fr 16. Feb 2018, 20:41

@BigNose82

Also ich habe nun mal versucht das ganze zu überprüfen.
Wir waren eben Duschen und nun befindet sich die Anlage in der WW Aufbereitung.
Ich habe den Alternativentest zu erst gemacht, die Vorlaufrohre der Heizkreisverteiler fühlen sich nicht nach 40 Grad an eher nach ~ 25 Grad.

Was Du jetzt mit dem anderen meinst kann ich nicht nach vollziehen da ich in der Betriebsanleitung nicht´s finde für Durchflussmenge, aber ich habe einfach mal die Regler für die Heizkreisverteiler immer auf und zu gedreht da sieht man ja auch ob sich die Schwimmer auf und ab bewegen, während des WW Betriebes hat sich kein Schwimmer bewegt, es sah mir danch aus als wären sie alle ganz unten gewesen, weil nicht´s durchläuft (erklärt dann auch die 25 Grad), ich weiß nicht ob es das ist was Du gemeint hast mit deinem Durchflusstest.

Ansonsten einfach noch mal iditotensicher :roll: :roll: erklären wie Du das gemeint hattest. :aufgeben :aufgeben

Smoke86
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 14:31

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Smoke86 » Di 20. Feb 2018, 11:46

So nun war Gestern der große Tag und der Techniker von SE war bei uns. Nach allen Untersuchungen haben wir den Grund gefunden wieso die Heizung nicht funktioniert. Der Installateur hat bei dem Gitter für die Luftzufuhr ein Fliegengitter direkt an das Blech befestigt, er hat es damit zu gut gemeint und das ganze Netz war komplett zu und somit konnte die Anlage keine Luft ziehen, zu dem kommt auch hinzu das es nicht grad die besten Blech sind verbaut wurden (Wirkungsgrad)

Sie läuft jetzt zwar noch nicht ganz 100%ig aber ich muss das ganze jetzt erst mal weiter beobachten wie es mit dem Verbrauch aus sieht und die passende Einstellung finden. Aber sie läuft jetzt schon wesentlich besser seitdem Sie Luft bekommt. :D :D

Ich habe mir überlegt die Rechnung direkt an den Installateur zu schicken, da es ja sein verschulden ist das die Anlage nicht korrekt lief. Was sagt Ihr dazu??

Ich habe nun mittlerweile auch die Ausfertigung des Energieausweises vorliegen :lol: Wer Interesse hat, ich habe Ihn als PDF vorliegen und kann Ihn per PN verschicken.

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Di 20. Feb 2018, 11:59

Verstopftes Ansauggitter hatte ich auch schon, bzw ist meins ein paar Mal zugefrohren.
Da rennt sich der Verdichter dann zu Tode!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3399
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Di 20. Feb 2018, 12:04

Oh Mist, ganz vergessen hier zu antworten, sorry!
Aber immerhin ist die Ursache gefunden. Da nach deinem letzten Post die Verteilerbalken kalt und kein Durchfluss während der Warmwasserbereitung zu erkennen war, hätte sich die Suche vermutlich wieder auf den Kältekreis konzentriert -> abgegebene Leistung ausrechnen etc.
Ob "wir" die Verstopfung der Arbeitsluft gefunden hätten...wahrscheinlich nicht. Dazu muss man dann irgendwann wirklich vor der Anlage stehen. Es wäre eher auf die Vermutung von Kältemittelmangel hinausgelaufen... Naja, hätte wäre wenn :-)
Jetzt rennt die Kiste wieder und wir haben einen Punkt mehr, den wir zukünftig abklopfen können!
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Smoke86
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 14:31

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Smoke86 » Di 20. Feb 2018, 15:07

Tja jetzt hoffen wir mal das es nur das Problem war und die Anlage jetzt wieder "kostengünstiger" läuft. Werde mal jetzt über´s WE dann die ganzen Werte protokollieren und dann sehe ich ja was Sie so Verbraucht.

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 763
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » Di 20. Feb 2018, 17:55

Wir wohnen nun seit 4 Wochen im Haus und bis dato lief die LWZ immer ohne Probleme. Heute habe ich nun festgestellt, dass plötzlich der Verdichter ununterbrochen läuft und die Vorlauftemperatur innerhlab von einer Stunde von 40 Grad auf 18,2 Grad gefallen ist. Bei den 18 Grad dümpelt die LWZ nun dauerd rum...

Steigung: 0,25
Fusspunkt 1,5
Raumtemperatur 21,5 Grad

Woran kann das liegen, habe seit Wochen eigentlich nichts mehr verstellt.
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von b54 » Mi 21. Feb 2018, 08:53

Wie hoch ist denn die Rücklauftemperatur ? Und wie hoch/niedrig sind die Außentemperaturen ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 763
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » Mi 21. Feb 2018, 09:33

Ich habe gestern die LWZ für 30mn stromlos gestellt, den Wärmetauscher ausgebaut etc. danach wurde es wieder wärmer, jedoch ist der Verdichter nun die gesamte Nacht durchgelaufen und auch extrem laut (so war es definitiv vorher nicht). Heute morgen hatte ich dann schon 8 Verdichterstarts....

Gestern bei der Warmwasserzubreitung (von 13-16 Uhr, Außentemperatur 4 Grad) ist mir schon aufgefallen, dass die LWZ es nicht schafft und erst mit der Elektroheizung erfolgreich war. Die Wochen davor gab es nie Probleme...

Eingestellt ist es momentan mit EER wie folgt:

Steigung: 0.25
Fusspunkt 1.5
Raumtemperatur 21,5Grad
Hysterese 1: 2
Vorlauf: 30%
LWZ.jpg
LWZ2.jpg
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3399
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mi 21. Feb 2018, 09:37

Was sagt denn das Fehlerlog?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 763
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » Mi 21. Feb 2018, 09:39

der ist leer....
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von b54 » Mi 21. Feb 2018, 09:40

Was mir dabei auffält, hat jetzt nichts mit Heizen zu tun, das dein Abluftwert Drehzahl Ist nur halb so hoch wie das Soll ist. Gibts dafür einen Grund ?
Bei der Zuluft passt es.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3399
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mi 21. Feb 2018, 09:42

Wenn der VD läuft, ist die Abluftdrehzahl geringer, weil ein Teil der Förderleistung durch den Fortlüfter des Verdampfers übernommen wird.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3399
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mi 21. Feb 2018, 09:43

Läuft jetzt gerade der VD? Im Heizbetrieb? Keine WWB und kein Abtauvorgang aktiv?
Dann poste mal bitte VL-Temp, RL-Temp und Volumenstrom
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3399
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mi 21. Feb 2018, 09:57

Ach, hab die Screenshots übersehen... Also dein VD macht ca. 4,2 kW(th). Bei der aktuellen AT passt das. Ok, grundsätzliche Funktion ist da.
Wenn du Heizkreistemperaturen abliest, bitte immer nur im Betrieb, ansonsten laufen die Werte irgendwo hin und sind daher unbrauchbar.

Die Fortluft dreht allerdings viel zu hoch. Da können wir evtl. dirket an Smoke86s Problem anknüpfen. Schau mal, ob die Luftwege zur LWZ und zurück frei sind. Und poste mal bitte die Abtaueinstellungen.
Entweder sitzen die Zuleitungen zu, oder der Verdampfer taut nicht mehr ab.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 763
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » Mi 21. Feb 2018, 10:23

Hier mal die Screens für den verdampfer und das Kälteaggregat....Hier habe ich bisher nichts verstellt...
Verdampfer.jpg
Kälte.jpg
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

Antworten