Einstellungen LWZ

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 532
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Dr. Bob » Sa 20. Okt 2018, 12:17

BigNose82 hat geschrieben:
Fr 19. Okt 2018, 22:05
Hast du überhaupt eine Möglichkeit die Solarpumpe manuell einzuschalten?
Ja, man kann die Solarpumpe direkt über Fachmann-Einstellungen am Panel einstellen, über das ISG gehts nicht. Hat aber auch einen anderen Code als die üblichen Einstellungen (also 1-0-0-0), den ich leider nicht wusste. Aber auch damit hätte ich nichts weiter tun können, weil ja software-seitig ein anderer Wert gesetzt werden muss. Über das manuelle starten würde sie ja dann 100% durchlaufen.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 532
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Dr. Bob » Sa 20. Okt 2018, 12:19

neo111 hat geschrieben:
Fr 19. Okt 2018, 21:58
(...) oder lieg ich das falsch.
Yup. Aufdrehen was geht :-D
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von b54 » Sa 20. Okt 2018, 12:25

@neo, wenn Du den Durchfluss reduzierst, bringst Du weniger Wärme ein, somit wird es nicht wärmer sonder eher kälter.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

neo111
Ingenieur
Beiträge: 462
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von neo111 » Sa 20. Okt 2018, 15:23

Okay Dankeschön dachte nur wenn ich weniger Durchfluss haben bleibt das Wasser länger im Heizkreis stehen und kann mehr Wärme abgeben.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3283
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Sa 20. Okt 2018, 15:40

Leider nein, denn du verminderst ja durch die Drosselung auch die Masse die die Wärme überhaupt transportiert.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

dmaringer
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 10:51

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von dmaringer » Mo 22. Okt 2018, 10:29

Hallo,

evtl. könnt Ihr mir ein wenig helfen.
Wir wohnen seit Samstag in unserem neuen Häuschen.
Könnt Ihr mir evtl. helfen unsere Heizung optimal einzustellen?
Wir haben eine LWZ 304 trent mit Belüftungsanlage.
Im Haus wohnen meine Frau, unsere zwei Kinder (4 und 7) und ich.

Für Tipps bin ich sehr dankbar.

Gruß

Daniel

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1750
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mo 22. Okt 2018, 10:32

Da kannst du dir mal hier alle Beiträge durchlesen. Da geht es zwar hauptsächlich um die alte 303, aber so groß sind die Unterschiede nicht.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

dmaringer
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 10:51

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von dmaringer » Mo 22. Okt 2018, 19:57

Ich hab jetzt mal in den „Schränken“ der Heizung geschaut.
WC steht bei 3 l/m
Flur bei 2
Arbeit 0
Wohn-, Esszimmer und Küche bei 2
Eltern, Bad bei 0
Und die Kinderzimmer jeweils bei 2

Hat das was zu sagen?

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1750
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mo 22. Okt 2018, 20:50

Das ist der Durchfluss in den einzelnen Heizkreisen.
Und das da welche was anzeigen, und andere nicht, zeigt uns nur, dass deine Thermostate funktionieren.

Wie gesagt, lies mal die 1xx Seiten hier durch! Dann wirst du schon um einiges schlauer sein.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

trendyandi
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 11:04

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von trendyandi » Mi 24. Okt 2018, 11:18

Hallo zusammen!

da ja die Heizperiode unmittelbar vor der Tür steht, hätte ich eine "dumme" Frage an euch! Mein Stiebel-Wartungsmensch hat mich etwas irritiert...

Wir haben die THZ 403 sol in unserem EFH (mit Fußbodenheizung) ohne ELW (aber mit beheiztem Büro im Keller). Bei uns ist das Buderus-Set mit therm. Weiche verbaut...

Wir sind mit unseren Einstellungen/Verbrauch bisher sehr zufrieden (HK 1: FP 3; ST 0,26).

Soweit, so gut...

Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass bei uns nur ein Heizkreis "aktiv" ist und die Einstellungen bei HK 2 egal sind... Nun kam der Wartungsmensch und hat die Einstellungen "optimiert" in dem er folgendes eingestellt hat (hat er kürzlich auf einem Seminar gelernt):

HK1: FP 3; ST 0,6
HK2: FP 0; ST 0,26

Er hat praktisch die Steigungen getauscht... (HK 2 stand bislang auf FP 0, ST 0,6, da ja scheinbar wurstegal...)

Meine "dumme" Frage nun: woher weiß ich ob bei HK 2 was angeschlossen ist bzw. wie finde ich es heraus?

Bei einem normalen EFH mit FBH ist doch nur ein HK aktiv oder?

Danke für eure Antworten!

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1750
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 24. Okt 2018, 12:20

Also als erstes wird dann dann, wenn es etwas kälter wird, bei dir schön mollig warm werden!
Und was er da genau im dem "Seminar" gelernt hat, warum das besser sein soll, hat er nicht gesagt?
Ich würde es einfach wider zurück stellen.
Du bist bis jetzt mit deinen Einstellungen gut zurecht gekommen, warum sollte da jetzt durch soein Humbug was besser werden?
Das eine sind die Einstellungen für HK1, und das andere die für HK2. Fertig!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

trendyandi
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 11:04

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von trendyandi » Mi 24. Okt 2018, 13:38

Danke schonmal für die Antwort!
Ich hab seit Abend die Heizung an und mal mit diesen Einstellungen laufen gelassen.
Ergebnis: bei den noch moderaten Außentemperaturen von 12 grad, eine Raumtemperatur von 23 grad und einen Verbrauch von sagenhaften 20 kWh für den einen Tag! 😳

Ich stell das wieder um... Dachte dass vielleicht durch diesen Kniff weniger verbraucht wird...
Also war die Vermutung richtig dass es nur einen HK gibt...

Trotzdem bin ich an Verbesserungen in Sachen Einstellungen/Verbrauch interessiert (die letzten Jahre zwischen 3.200 und 3.500 Verbrauch).

Da wir das heizkreis-set von Buderus mit Weiche verbaut bekommen haben, eine Frage zur zweiten, externen Heizkreispumpe (grundfos Alpha 2L): wie habt ihr die eingestellt?

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1750
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 24. Okt 2018, 13:41

Mir ist nicht bekannt, dass hier jemand eine zweite Heizkreispumpe extern verbaut hat.
Die meisten haben noch eine kleine Pumpe fürs Warmwasser, aber nicht für die FBH.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

trendyandi
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 11:04

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von trendyandi » Mi 24. Okt 2018, 13:46

Ok...
Ich hab eine hinter der Abdeckung der WP (linke Tür), eine Zirkulationspumpe und nich die Grundfos in dem Heizkreis-Set...

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1750
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 24. Okt 2018, 14:54

Jetzt bin ich durcheinander!
Eine in der LWZ auf der linken Seite. Ok, die haben wir alle.
Und dann hast du weiter oben geschrieben, dass du noch eine weitere externe im Kreisel der FBH hast. Sowas hat hier keiner von uns!
Ob da jetzt noch eine im Warmwasserkreislauf ist, spielt ja keine Rolle.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten