Einstellungen LWZ

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1751
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Do 18. Jan 2018, 23:37

Ich habe einen batteriebetriebenen Funksender an einen freien Lichtschalter gebaut, der nicht mehr gebraucht wurde.
Der Empfänger liegt direkt an 230V.
Dessen Schaltausgang habe ich an eine für andere Zwecke aber noch nicht komplett ausgenutzte LOGO Klein-SPS gelegt. Mit dieser schalte ich die Pumpe so, dass sie eben für maximal 5 Minuten läuft.
Das kann man sicherlich auch anders lösen. Mit einem Taster und einem Treppenhausrelais. Aber ich hatte eben die LOGO schon da. ;)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2174
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 19. Jan 2018, 09:46

Wir haben ein Z-Wave Netzwerk.
Für diesen Zweck (Zirkulationspumpe) werden folgende Komponenten genutzt:
- Zentrale (homee)
- Z-Wave Steckdose an der Pumpe die bei Aktivierung nach 5min wieder ausgeschaltet wird
- EchoDot zur Sprachaktievierung im Bad
- weitere Z-Wave Steckdose im Bad zur Signalisierung (LED-Ring), dass der Vergang auch funktioniert hat; Seiteneffekt - in der Übergangszeit geht der dort angeschlossene Heizlüfter automatisch los und nach 5min wieder aus.

Lohnt sich preislich aber sicher nur wenn man eh in die Richtung etwas machen will (Invest in eine Smart Home Zentrale).
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Wilma
Architekt
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Wilma » Fr 19. Jan 2018, 10:12

funkner hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 22:27
...
Die Idee finde ich gut. Würde mich auch mal ran wagen und das Ding komplett dämmen. An was für Material hast du denn gedacht? Hätte noch ein paar qm Glaswolle rumliegen.
Die Dämmung der 304 ist wirklich um ein vielfaches verbessert worden.
Wenn ich Steinwolle zur Verfügung hätte, würde ich das nehmen, ich warte immer noch, dass im Geschäft Schaumstoffmatten (schwer entflammbar) aus Verpackung abfallen.

Was zuerst da ist, wird verbaut. :)
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Wilma
Architekt
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Wilma » Fr 19. Jan 2018, 17:03

BigNose82 hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 22:56
Hab bei uns kurzerhand ein Treppenhausrelais eingebaut, das Thermostat im Bad gegen einen Taster ersetzt und in den Keller durchverdrahtet...
Das hatte ich auch schon wieder verdrängt, genau so war mein Plan.
Das Relais ist schon seit einer Ewigkeit im Schrank montiert verdrahtet und wartet auf die Entfernung der parallelen Schaltuhr. :)
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3290
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Fr 19. Jan 2018, 18:13

Ja dann aber dran! ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Wilma
Architekt
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Wilma » Fr 19. Jan 2018, 21:26

Sodele, passenden Tastereinsatz von Merten bei ebay geschossen.
Rahmen und Platte habe ich ja noch. :)
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3290
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Fr 19. Jan 2018, 21:44

Gehst du dann auch über den HKV oder hast du eine eigene Leitung liegen?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Wilma
Architekt
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Wilma » Sa 20. Jan 2018, 11:03

Muss auch die Zuleitung zum HKV umverdrahten.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Wilma
Architekt
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Wilma » Sa 20. Jan 2018, 18:20

Sodele, erledigt.

Jetzt weiß ich wieder, warum das Projekt auf Eis lag. Im Bad war nur ein kleiner eckiger Fliesenausschnit an der UP-Dose des Thermostats, da bekommt man keinen Tastereinsatz rein.

Jetzt habe ich den halt im Ankleidezimmer verbaut, Chefin ist höchst zufrieden.
Was ja das Wichtigste ist. :)
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2174
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 20. Jan 2018, 18:23

Richtig. Deshalb baut man ja auch das Haus um die Chefin herum.

(Analog zu der Phrase mit den Möbeln) :joke :joke :joke
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3290
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Sa 20. Jan 2018, 18:34

:lol:
Jetzt musst du nur in den ersten drei Wochen ein Blinkelicht an den Taster bauen, damit ihr auch dran denkt ihn zu drücken :mrgreen:
Aber danach gehts ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 759
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » Mi 24. Jan 2018, 10:33

So nachdem gestern der gute Stiebel Mann die Anlage in Betrieb genommen hat, habe ich nun testweise mal Folgende Paramater getestet:

ERR: auf Stufe 5
RT Temperatur: 21,5
Steigung: 0,35 (Vorschlag Stiebel 0,5)
Fusspunkt HK1: 2,5 (Vorschlag Stiebel 3,5)
Anteil Vorlauf:30%
Hysterese 1: 2,0K (Vorschlag Stiebel 3,0)
Bivalenzpunkt: -8 Grad
Zeitsperre NE: 30min
Max. NE Stufe HZ: 3

Mit den Einstellungen und den offenen ERR Reglnern hatte ich dann heute 23,5 Grad in der Bude, also ziemlich warm. Mein momentantes Ziel ist es, bis der ganze Einzug Stress vorbei ist, die ERR voll laufen zu lassen und alles über die Hiezung zu regeln. Danach geht es dann weiter....

Machen die Einstellungen Sinn und was könnte ich ändern, damit es auf die 21,5 Grad kommt? dachte daran die Steigung mal auf 0,3 und den Fusspunkt auf 2 zu ändern. Oder soll ich die ERR einfach auf 3 oder 4 drehen?

Für Tipps bin ich dankbar.
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3290
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mi 24. Jan 2018, 10:40

Stellantriebe ab!
Steigung: 0,2
FP: 0,5-1,5
Hysterese1: 1,5-2,5 (-> nimm für den Anfang 2)
Hysterese2-5: EGAL -> 0
Asymm. Hyst.: 1
Anteil Vorl.: 0 %
Bivalenzpkte: Auf Min-Anschlag
NHZ Heizbetrieb: 0
NHZ WW: Kleinster Wert und WW-Eco aktivieren
Und nimm die WW-Temp runter, falls ihr nicht wirklich so warmes Wasser "braucht"...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3290
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von BigNose82 » Mi 24. Jan 2018, 10:44

Das sind alles nur Startwerte. Die Heizkurve wirst du weiter anpassen müssen.
Du kannst jederzeit "Leistung" zuschalten, wenn der Komfort nicht passt. Aber für den Anfang würde ich knüppelhart ans Min-Limit gehen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

JonasBeye
Architekt
Beiträge: 759
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von JonasBeye » Mi 24. Jan 2018, 10:50

Dankeschön. Die Stellantriebe müssen aber erst mal dran bleiben bis ich zeit habe das meiner besseren Hälfte zu verklickern...und die Ziet habe das zu machen
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

Antworten