Einstellungen LWZ

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Nordlichter
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:43

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Nordlichter » Mi 8. Jan 2014, 22:12

Habt ihr noch nen Tipp für mich, an welcher Stelle ich das ändern kann, ich meine
die Häufigkeit der WW-Bereitung?

Danke schonmal...

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1631
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Do 9. Jan 2014, 08:57

Aber wenn sie jetzt wenigstens läuft?! ;)

Was hat denn nun geholfen?
Der Techniker, oder das Ein-Ausschalten?
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1764
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von robinson » Do 9. Jan 2014, 13:28

Da wird an der gewählten WW-Temperatur mit Einschalthysterese liegen.

Sinnvoll ist (von Nutzerverhalten aber auch abhängig) eine WW-Temperatur von 43 mit Hysterese 2 oder alternativ von 42,5 mit Hysterese 2,5.

Auf Deutsch: 43 Hyst. 2 heißt: Heizung schaltet bei 41 Grad an und heizt auf 45 Grad. Lässt dann wieder abfallen auf 41 Grad und heizt erst dann wieder nach...

Ansonsten empfehle ich mal eine Lektüre der Bedienungsanleitung :-) Einmal sollte man sich die Mühe machen, seine Heizung und ihre Einstellmöglichkeiten verstanden zu haben...

Gruß
Jochen
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

Nordlichter
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:43

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Nordlichter » Do 9. Jan 2014, 13:38

@ Bernd: Das Drücken des "Reset"-Knopfes hat wahre Wunder bewirkt. Unglaublich. Hätte ich das nur schon vorher probiert.

Nachdem wir nun so lange im Kalten saßen habe ich auch festgestellt, dass man sich nicht auf andere / Techniker / Heizungsbauer verlassen sollte, sonst ist man am Ende verlassen :-) Werde mich wohl mal intensivst mit der Bedienungsanleitung / LWZ befassen. Da wir ja nun in einer "Notlage" waren bin ich dennoch froh, dass ihr mir hier so schnell und tatkräftig zur Seite standet! Danke hierfür!

Gruß, Julia

Benutzeravatar
robinson
Stararchitekt
Beiträge: 1764
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:31
Wohnort: Kirchhain

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von robinson » Do 9. Jan 2014, 20:13

wie beim PC:

"Boot tut gut" :-) :-)
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011

fingerhut
Ingenieur
Beiträge: 439
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 22:05

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von fingerhut » Do 9. Jan 2014, 22:10

Ich persönlich drück den Knopf nicht so gerne. Aus unerfindlichen Gründen startet danach sofort das Antilegionellenprogramm bei mir, d.h. mit dem Heizstab geht's auf 60°C. ;)
Wir bauTen ein VIO100 mit WW-Keller in Berlin. Status: 2007 eingezogen. Konstante Umgestaltung zum Wohnkeller (fast komplett und an FBH angeschlossen) und permanenten Aussenbereichsentwicklung!

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1631
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Do 9. Jan 2014, 22:13

Kann man auch ausschalten, oder eben die Temperatur dafür runtersetzen. ;-)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

frank1982
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:33

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von frank1982 » Mi 5. Feb 2014, 12:32

Guten Tag,

könnt ihr mir sagen auf welchem Wert bei euch Sollwert Heizkreis 1 und Sollwert Heizkreis 2 steht?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1631
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 5. Feb 2014, 12:45

frank1982 hat geschrieben: könnt ihr mir sagen auf welchem Wert bei euch Sollwert Heizkreis 1 und Sollwert Heizkreis 2 steht?
Heizkreis 1: Zwischen 20 und 35°C
Den berechnet, je nach Außentemperatur, die Heizung selber. Dazu wird unter anderem der Fußpunkt und die Steigung benutzt.
Je flacher die Heizkurve ist, um so sparsammer deine Heizung. ;)

Heizkreis 2: In der Regen uninteressant, da nicht angeschlossen! ;)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Björn und Sabrina » Mi 5. Feb 2014, 13:01

Wie stellt man denn ein wann der Heizstab genutzt werden soll?
Ist das der "Bivalenzpunkt"?
Der steht bei uns auf -2, der Heizstab ging kürzlich aber auch bei +4 Grad an?!
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

frank1982
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:33

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von frank1982 » Mi 5. Feb 2014, 13:05

Bernd hat geschrieben:
frank1982 hat geschrieben: könnt ihr mir sagen auf welchem Wert bei euch Sollwert Heizkreis 1 und Sollwert Heizkreis 2 steht?
Heizkreis 1: Zwischen 20 und 35°C
Den berechnet, je nach Außentemperatur, die Heizung selber. Dazu wird unter anderem der Fußpunkt und die Steigung benutzt.
Je flacher die Heizkurve ist, um so sparsammer deine Heizung. ;)

Heizkreis 2: In der Regen uninteressant, da nicht angeschlossen! ;)
Jetzt bin ich verwirrt ich kann bei mir einstellen Heizkreis 1 Sollwert Tag und Nacht dasselbe steht bei mir für Heizkreis 2 die Zahlen kann ich verändern also werden diese doch nicht berechnet oder sehe ich das falsch....?

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1631
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 5. Feb 2014, 13:33

Hier findet ihr schon mal die wichtigsten Sachen:

http://www.stiebel-eltron.de/imperia/md ... 403_de.pdf

Da ist recht gut beschrieben, wann der Heizstab bei welchen Einstellungen dazugeschaltet wird.

Auch die Geschichte mit der Heizkurve ist da gut beschrieben.

;)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Björn und Sabrina
Ingenieur
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 16:53

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Björn und Sabrina » Mi 5. Feb 2014, 13:49

Danke. ich hab jetzt rausgefunden dass das Nachheizstufe heisst aber wo ich das sperre finde ich leider nicht :( bin wohl zu blind. Nen tipp?
Es wohnt sich toll seit 03/2014 :)

frank1982
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:33

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von frank1982 » Mi 5. Feb 2014, 14:10

Hallo Bernd,

danke für das PDF aber das hilft mir nicht weiter, habe mir das durchgelesen aber ich weiss nicht was ich da einstellen soll bei Raumsolltemp. HK1 und HK2

Gruss

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1631
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellungen LWZ

Beitrag von Bernd » Mi 5. Feb 2014, 16:01

frank1982 hat geschrieben:Hallo Bernd,

danke für das PDF aber das hilft mir nicht weiter, habe mir das durchgelesen aber ich weiss nicht was ich da einstellen soll bei Raumsolltemp. HK1 und HK2

Gruss
Die Raumsolltemperatur wird fest auf 21° eingestellt. Auf Seite 9 unter Punkt 4.7.8 Heizen, wird das erklärt, wie es sich mit der Vorlauftemperaturberechung zwischen der Steigung, dem Fußpunkt und eben der Raumsolltemperatur verhält.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten