Sommer mit der LWZ303 SOL

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
XJ900
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von XJ900 » Mo 11. Apr 2011, 08:34

Hallo allerseits,

ich bin gerade etwas verwirrt ob der Sommereinstellungen mit der LWZ303SOL. So wie ich die Sache verstehe, habe ich 2 Möglichkeiten, um hohe Temperaturen im Haus zu vermeiden:
a) Sommerkassette einbauen, dazu tagsüber Belüftung abstellen und selbige nur nachts laufen lassen, oder:
b) ohne Sommerkassette tagsüber Belüftung laufen lassen aber die Passivkühlung aktivieren, so dass nachts nur die Abluft läuft.

Was ist denn die bessere Alternative?

Ralph
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Benutzeravatar
tfezer
Ingenieur
Beiträge: 382
Registriert: Di 8. Dez 2009, 13:25
Wohnort: Haubersbronn /BaWü
Kontaktdaten:

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von tfezer » Do 26. Mai 2011, 11:57

Hat hier keiner eine Antwort darauf, ?
Gruß

Tobi



_________________
Wir bauen ein Medley 300 als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 1m mit Keller, LWZ303 + Solar
http://fezers.blogspot.com/

Benutzeravatar
Ulrich
Architekt
Beiträge: 864
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:52
Kontaktdaten:

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von Ulrich » Do 26. Mai 2011, 12:31

Zur SOL-Variante kann ich nichts sagen und weiß daher nicht, ob sich diese anders verhält als die "normale" LWZ.

Bei uns hat der Techniker bei der Einweisung die "passive Kühlung" empfohlen, falls erwünscht. Allerdings muss man dazu sagen, dass der Effekt eher "begrenzt" ist, einfacher wird es wahrscheinlich sein, einfach mal die Fenster abends komplett aufzumachen und etwas kühlere Luft reinzulassen oder über Nacht einfach 1-2 Fenster gekippt zu lassen und die Lüftung "ganz abzustellen". Aber Erfahrungen haben wir da auch noch keine gemacht... noch sind wir nicht im Haus...
Wir haben ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303i
Hausaufstellung: 29.03.2011, Einzug: 16.06.2011
http://vio211.wordpress.com/

starshine
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 23:10

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von starshine » Do 26. Mai 2011, 13:10

Also wir haben die Sommerkassette, macht sich auch bemerkbar und lassen die Lüftung tagsüber reduziert (1) laufen und nachts (2) höher. Passive Kühlung, kan ich mich nur erinnern, dass der Stiebel Mann sagte, das sei im Menü aufgeführt, könne die Heizung abe rnicht....

XJ900
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von XJ900 » So 29. Mai 2011, 12:06

Hmmm, ich habe die Passivkühlung mal probeweise eingeschaltet. Tagsüber war auch alles gut (kein Lüfter lief), aber morgens um zwei lief immer noch kein Lüfter, obwohl es draußen angenehm kühl war. Muss ich noch etwas anderes einstellen außer P75 auf den Wert 1? Eigentlich müsste doch die Abluft eingeschaltet werden, sobald die Temperatur draussen für 2 Stunden (oder so) <Zimmertemperatur ist.
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Benutzeravatar
Anja&Mario
Geselle
Beiträge: 173
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von Anja&Mario » Mo 30. Mai 2011, 20:56

Wie sieht es mit Deiner generellen Lüftereinstellung Tag/Nacht aus? Ggf. verträgt es sich nicht, wenn die Lüftung nachts standardmäßig ausgestellt ist, dank Passivkühlung aber laufen soll?
Liebe Grüße, Anja & Mario

Wir bauen eine freie Planung
http://wir-bauen-orange.blogspot.com/

XJ900
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von XJ900 » Di 31. Mai 2011, 08:14

Ich habe keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht. Zuluft ist immer auf 2, Abluft auf 1 (glaube ich, die genauen Werte müsste ich nachschauen).
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Benutzeravatar
Arwen187
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 22:45
Wohnort: Hessen

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von Arwen187 » So 5. Jun 2011, 21:15

Hallo Zusammen,

mein Installateur sagte, daß man aus der normalen Kassette auch eine Sommerkassette mache könne, wenn man einen Teil abklebt. Kein ein Teilnehmer vielleicht ein Bild der Sommerkassette für mich machen?

Vielen Dank im Voraus.
VIO 411 auf Bodenplatte, LWZ und Kamin

starshine
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 23:10

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von starshine » Mo 6. Jun 2011, 10:25

Die Sommerkassette ist ein riesiger Styropor-Klotz, haben die für ca. 80 Euro gekauft.....


Benutzeravatar
tfezer
Ingenieur
Beiträge: 382
Registriert: Di 8. Dez 2009, 13:25
Wohnort: Haubersbronn /BaWü
Kontaktdaten:

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von tfezer » Di 7. Jun 2011, 07:01

wirbaueninbayern hat geschrieben:hier:
https://picasaweb.google.com/wirbauenin ... lashalbum#

danke für das Bild, werden uns wohl auch eine anschaffen und schauen ob die Temeratur dann im Haus etwas nach unten geht, vor allem nachts.
Gruß

Tobi



_________________
Wir bauen ein Medley 300 als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 1m mit Keller, LWZ303 + Solar
http://fezers.blogspot.com/

swix112
Ingenieur
Beiträge: 717
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:17

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von swix112 » Di 12. Mai 2015, 19:04

Hallo,
ich hole den Thread mal wieder nach oben. Und zwar überlegen wie wir unser Haus im Sommer schön abkühlen können. Im EG ist dies soweit alles in Ordnung nur im OG kühlt es nachts kaum bis gar nicht ab. Wir haben die Lüftung von 9-20Uhr ausgeschaltet und die restliche Zeit auf Stufe 2 stehen. Und natürlich sind nachts auch Fenster gekippt und Rolladen nicht ganz zu. Bringt es etwas die Zuluft zu drosseln so das ein Unterdruck im Haus entstehen kann? Oder bringt dies nichts? Oder habt Ihr andere Tipps?
Wir bau(t)en ein Medley 220 A als KfW55-Effizienzhaus mit 1,60m Kniestock inklusive LWZ 303 und zwei Fertig Garagen.

http://nadine-sven.blogspot.com/

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von Bernd » Di 12. Mai 2015, 19:39

Erstmal eine Frage zu eurer Lüftung.
Hast du eine Sommerkassette oder bleibt der Wärmetauscher den Sommer über drin?
Der Wärmetauscher "kühlt" zwar auch die warme Außenluft etwas ab, aber wenn es im Haus einmal warm ist, dann wärmt er eben auch die kühlere Nachtluft auf!

Und ja, man könnte eine Lüfterstufe so einstellen, dass sie mehr Luft absaugt, als zugeführt wird. Allerdings kann man den Zuluftlüfter nicht komplett ausschalten! Das geht nur über die Einstellung der Passivkühlung!

Wir haben von 21 bis 7 Uhr in den warmen Monaten die Stufe 3 so eingestellt, dass 250qm abgesaugt und nur 50qm zugeführt werden.
Dann machen wir nur das Fenster im Schlafzimmer auf, damit wir es dort schön kühl haben.
Dabei ist es egal, ob die Rollade offen oder komplett zu ist. Man merkt immer einen spürbaren Luftzug unter der Zimmertür.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

swix112
Ingenieur
Beiträge: 717
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:17

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von swix112 » Di 12. Mai 2015, 19:44

Wir haben keine Sommerkassette. Bringt diese so ein grossen Unterschied?
Wir bau(t)en ein Medley 220 A als KfW55-Effizienzhaus mit 1,60m Kniestock inklusive LWZ 303 und zwei Fertig Garagen.

http://nadine-sven.blogspot.com/

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sommer mit der LWZ303 SOL

Beitrag von Bernd » Di 12. Mai 2015, 20:13

Da scheiden sich die Geister! ;-)

Der effektive Einfluss der doch recht geringen Luftmengen auf die Raumtemperatur ist eher gering.
Aber es ist eben schon ein anderes Gefühl, wenn man abends aus den Lüftungsschächten kühlere Luft verspürt.

Mit der Umstellung der Lüftung auf "mehr Absaugen" bekommt man größere Erfolge. Vorallem kann man das gezielter auf die gewünschten Räume ausrichten. ;-)
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten