Terrassenverlegung

Alles rund um den Garten und das Grundstück
Antworten
keti6
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Apr 2015, 17:44

Terrassenverlegung

Beitrag von keti6 » Mo 15. Mai 2017, 20:36

http://www.bilder-hochladen.net/u/944178/

Kann mir irgendjemand sagen ob das noch tolerierbar ist? Die Terrasse sieht wirklich nicht schön aus, obwohl wir alles schon bemängelt haben, es aber trotzdem nicht besser aussieht. Die Arbeiter meinten, das wäre wegen dem Fliesenformat (120x40). Aber dass der Sand in den Fugen nicht ordentlich eingekehrt ist, die Fugen nicht gleichmäßig breit sind und das zum Teil Absätze vorhanden sind, die mehr als 1,5mm betragen, kann doch nicht normal sein.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3131
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von BigNose82 » Mo 15. Mai 2017, 21:08

Kannste das Bild nochmal irgendwo hochladen wo man sich nicht erst registrieren bzw. seine Mailadresse hinterlassen muss?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von Casi » Mo 15. Mai 2017, 21:09

Gute Idee, denn anmelden wollte ich mich da auch nicht. :)
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

keti6
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Apr 2015, 17:44

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von keti6 » Mo 15. Mai 2017, 21:21


Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von Casi » Mo 15. Mai 2017, 21:21

Hmmm, sieht nicht so schön aus. Sind die Platten rektifiziert?
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

keti6
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Apr 2015, 17:44

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von keti6 » Mo 15. Mai 2017, 21:29

ja die sind an den Kanten etwas abschrägt, wenn das damit gemeint ist :). Ne schön ist anders.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3131
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von BigNose82 » Mo 15. Mai 2017, 21:39

Die Platten haben bestimmt die gleichen Eigenschaften wie Fliesen, eine Wölbung. Da sie im Verbund gelegt sind sind, ist der Anfang immer im höheren Bereich der Nachbarplatte. Dafür gibt es wie bei Fliesen bestimmt Lehren die genau zeigen was noch zu tolerieren ist.
Das Fugenbild würde ich so allerdings nicht akzeptieren, vor allem wenn sie rektzitfizirie... rechtwinklig geschnitten sind ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von Casi » Mo 15. Mai 2017, 21:41

Rektifizierte Kanten sind sehr gerade und nicht schräg. Wenn die Kanten schräg sind, können die Fugen auch mal unterschiedlich breit wirken. Aber nach den Bildern zu urteilen, scheinen die direkt immer die Abstandshalter direkt nach dem Anklopfen rausgezogen zu haben. Dann kann bei dem Anklopfen der nächsten Platte die vorherige verrutschen und die Fugen werden unterschiedlich.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

keti6
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Apr 2015, 17:44

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von keti6 » Mo 15. Mai 2017, 21:47

Die Terrasse wurde im Dezember verlegt, aber noch unvollständig. Hatte hier mal ein Bild geschickt. Der Sand wurde erst im März eingekehrt. Das heißt die Terrasse war den ganze Winter unverfugt. Dann wurde im April der Sand eingekehrt ohne dass die Terrasse nochmal geklopft wurde. Wir haben uns beschwert, jetzt wurde geklopft aber wie soll das funktionieren wenn der Sand noch drin ist? Echt der reinste Murks. Wenigstens wackelt jetzt keine Platte mehr. Das war vor dem Klopfen nämlich auch der Fall.

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von Casi » Mo 15. Mai 2017, 21:49

Wie bitte? Das ist Murks und kann auch nicht funktionieren. Wie kann man so etwas verlegen und nicht einkehren? Ich würde das nicht akzeptieren...
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

keti6
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Apr 2015, 17:44

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von keti6 » Di 16. Mai 2017, 06:05

Danke für eure Meinungen. Das hilft uns wirklich weiter. Zum Glück haben wir ein Fertighaus gebaut, der Stress mit den Außenanlagen war wirklich nervig. Kein Vergleich zum Hausbau.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3131
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von BigNose82 » Di 16. Mai 2017, 06:36

Wer hat denn die Außenanlagen gemacht? Fa. Freitag & Schwarz GmbH & Co. KG, oder jemand offizielles?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

keti6
Geselle
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Apr 2015, 17:44

Re: Terrassenverlegung

Beitrag von keti6 » Di 16. Mai 2017, 07:18

Nein das war schon ne richtige Firma . Gar nicht mal so klein. Aber unser Bauleiter war echt ne Träne.

Antworten