Betonfundament für Müllabfallbehälter

Alles rund um den Garten und das Grundstück
Antworten
ZirpZirp
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44

Betonfundament für Müllabfallbehälter

Beitrag von ZirpZirp » Do 15. Sep 2016, 13:29

Hallo Zusammen,

wir sind derzeit mit der Außengestaltung beschäftig und müssen für unseren Müllabfallbehälter (aus Beton ca. 450 kg schwer, ausgelegt für 2 Mülltonnen á 120 l) ein Fundament gießen.
Das wollten wir selber machen.

Wir fragen uns nun: Darf die Fundamentplatte an die geputzte Hauswand direkt stoßen? Oder muss hier eine Lücke bleiben?

Hat hier jemand Erfahrung?

Gibt´s hier auch "Fingerhaus-Vorschriften"?

MfG
ZirpZirp
Medley 310 b mit Keller
LWZ Trend, PV Vorbereitung
Eingezogen

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Betonfundament für Müllabfallbehälter

Beitrag von Fremdbauer » Di 4. Okt 2016, 09:54

An die Hauswand? Nur mit Abstand und Entwaesserung, denn dann befindet sich das Fundemant ja ueber der Bodenplatte und das Wasser kann auf die Bodenplatte laufen wenn keine spezielle Abdichtung vorgesehen wurde... und wenn die vorgesehen wurde wuesstet ihr das ;-) Direkt anschliessen ohne Abdichtung nur wenn ihr 15cm unter der Oberkante Bodenplatte bleibt. Genau wie auch bei Terasse etc.

ZirpZirp
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44

Re: Betonfundament für Müllabfallbehälter

Beitrag von ZirpZirp » Di 11. Okt 2016, 18:07

Danke für die Info.

Waren zwischenzeitlich in Urlaub, daher kann ich jetzt erst anworten.
Wir haben da Drainage liegen.
Ich denke damit ist das Problem "Feuchtigkeit" erledigt.

LG
Medley 310 b mit Keller
LWZ Trend, PV Vorbereitung
Eingezogen

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Betonfundament für Müllabfallbehälter

Beitrag von Fremdbauer » Mi 12. Okt 2016, 08:39

Drainage hilft da nichts, die liegt ja in der Erde. Hier geht es aber ums Oberflaechenwasser, das sich auf dem Tonnenfundament sammeln und von dort auf die Hausbodenplatte ablaufen kann. Das laesst sich nur mit entsprechender Abdichtung, Abstaenden oder Entwaesserungsrinnen verhindern.

Antworten