Was tun gegen Nacktschnecken?

Alles rund um den Garten und das Grundstück
Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von guennischmidt » Mi 31. Jul 2013, 08:48

ich glaube da reicht tatsächlich ein Pärchen. LAUFenten sind wohl gegenüber FLUGenten recht leicht zu halten. Hier in Schleswig-Holstein gibt es jemanden der die verleiht, vielleicht hat bei Euch ja auch ein Bauer ein Herz und gönnt seinen Enten einen kulinarischen Sonderurlaub.
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
irigeo
Ingenieur
Beiträge: 397
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 14:10
Wohnort: Märkischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von irigeo » So 4. Aug 2013, 11:00

:D Man kann wirklich Enten mieten, damit sie im Garten die Nacktschnecken fressen? Was es nicht alles gibt! Das stelle ich mir lustig vor, mal ein paar Tage gackernde Enten im Garten zu haben. Unsere Hunde hätten sicher auch ihren Spaß dran.
Iris und Georg

Wir haben ein VIO 200 mit Wintergarten, LWZ Sol, 1,30 m Kniestock und Garage auf Bodenplatte gebaut
Baublog: http://vio200.blogspot.de
Status: am 14.06.2014 eingezogen, fertig und genießen

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 466
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Freiluftfanatiker » So 4. Aug 2013, 11:41

Da haben wir ja Glück. Vor zwei Tagen hatte ich Besuch am Grundstück. ;-)
Brauchen keine zu Mieten.

Hab sie schonmal "bestochen", für den fall das wir später nacktschnecken haben sollten.
ImageUploadedByTapatalk1375609179.421184.jpg
ImageUploadedByTapatalk1375609194.637854.jpg

Matze320d
Ingenieur
Beiträge: 641
Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:30
Wohnort: Stutensee

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Matze320d » So 4. Aug 2013, 12:08

diese enten bringen dir aber nichts. du brauchst indische laufenten und das ist kein witz. normale enten fressen keine schnecken.

meine schwiegeroma hatte auch mal zwei laufenten in nem gartengelände außerhalb vom ort....bis der fuchs kam.

gruß matze

Benutzeravatar
Freiluftfanatiker
Ingenieur
Beiträge: 466
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 20:13

Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Freiluftfanatiker » So 4. Aug 2013, 12:19

Dann hoffe ich einfach mal das wir keine nacktschnecken bekommen ;-)

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von guennischmidt » So 4. Aug 2013, 18:12

irigeo hat geschrieben::D Man kann wirklich Enten mieten, damit sie im Garten die Nacktschnecken fressen? Was es nicht alles gibt! Das stelle ich mir lustig vor, mal ein paar Tage gackernde Enten im Garten zu haben. Unsere Hunde hätten sicher auch ihren Spaß dran.

Guckst Du hier:

http://www.artefact.de/de/aktuelles/lau ... arten.html
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Calvin
Praktikant
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 00:05

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Calvin » Di 5. Nov 2013, 22:26

Bei mir hat Stroh super geholfen, da sind sie einfach nicht drüber. Verwendet man auch bei Erdbeeren habe ich gelesen.

Alina
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 21:33

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Alina » Fr 28. Feb 2014, 22:24

zum Glück bin ich keine Schneck :(

Toni
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:15

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Toni » Di 25. Mär 2014, 17:26

Die Idee mit den Enten finde ich super :) Da werde ich mri mal ernsthaft Gedanken drüber machen. So regelt das die Natur dann selber, ohne Gift. Finde ich ne super Alternative.

michael1

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von michael1 » Di 10. Jun 2014, 10:27

Ich habe so schwarze Plastiktöpfe/-eimer im Müll vorm Supermarkt gefunden. Da waren die Schnittblumen drin.
Den Boden rausschneiden und um die Dahlien in die Erde drücken. Aber erst schauen, ob keine Schnecke dort sitzt. Oben haben die >Eimer einen kleinen Rand, da kommen die Schnecken wohl nicht rüber.
Wenn die Dahlien größer sind, einfach die Ringe vorsichtig absammeln und fürs nächste Jahr wegpacken. Eignet sich auch für Salat und Gurken etc.
Schnecken sammeln wir nachts mit Stirnlampe auf'm Kopf ab. Heisses Wasser und weg damit. fies und eklig, aber alles andere funzt nicht.
Hochbeete die oben ein gefaltetes Blech als Sitzfläche haben geht auch. Nur wenn die Eier schon in der Erde sind......

Benutzeravatar
Ecky78
Azubi
Beiträge: 69
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 23:40
Wohnort: Hasselroth

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Ecky78 » Do 10. Sep 2015, 11:19

Ja, so kenne ich das noch von "früher" - bis zum Rand eingegrabene, mit etwas Bier gefüllte Konservendosen.
Vio300 BJ2011 mit LWZ 303i

Andrea+Manuel
Azubi
Beiträge: 54
Registriert: Di 16. Feb 2010, 15:46

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Andrea+Manuel » Di 24. Mai 2016, 14:10

swix112 hat geschrieben:Ich habe sie noch nicht gezählt, aber es ist auch schwer zu schätzen. Aber nee Ente hätte erstmal keine Langeweile.
...und der Weihnachtsbraten wäre quasi auch schon vorhanden :hallo Ohne Schneckenkorn quasi aus "biologischer Haltung" :hallo

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Was tun gegen Nacktschnecken?

Beitrag von Rohaja » Di 24. Mai 2016, 14:49

Wir haben auch mehr als genug davon, beim Gräben ausheben habe ich auch unzählige Babynacktschnecken gefunden, sie sind auch oft in der Einfahrt oder stellenweise am Terrassenfenster, eine wollte mal reinkriechen, war grad auf der Schwelle morgens :D. Die hab ich dann wieder in den Garten befördert... Aber solange sie nix kaputtmachen und die Haustiere die nicht fressen (können Lungenwürmer haben), wieso dürfen die Schnecken nicht weiterleben?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Antworten