Gartenbewässerungssystem

Alles rund um den Garten und das Grundstück
Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1506
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Der-snert » Di 7. Jul 2015, 22:24

Zwei Rainbird versenkregner an einer gardena 4000er Pumpe.
Gesteuert über eine 5€ zeitschaltuhr.

Da die Pumpe aus der max Bahr inso kommt, alles zusammen unter 150€

Wichtiger für den Rasen ist allerdings ein guter Mäher. Andres Thema.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Rohaja » Mi 8. Jul 2015, 00:14

hmm mein problem gerade... rat der freundin geht zu rainbird, ich find das aber einfach nur grässlich, weiß gar nicht so genau wieso..
finde gardena schön, soll aber nur ärger machen und schlechte schläuche und so...

steuerung muss dann wohl auch wieder nen häusken haben...


was habt ihr denn für ne pumpe? würde zur tauchpumpe tendieren wegen wartungsfrei, kein häuschen drüber und wegen geräuschkulisse... bei meinen eltern das hauswasserwerk ist recht laut und ich will keinen ärger mit den nachbarn...
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1506
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Der-snert » Mi 8. Jul 2015, 20:39

Bei gardena Sprengern passen Preis und Leistung nicht. Habe ich gegen rainbird ersetzt und happy damit.

Bei unserem grundwasserstand reicht auch eine oberirdische Pumpe. Steht im Gartenhaus. Tür zu und man hört eigentlich nix.

Tauchpumpe musst du auch raufholen und säubern, weil unser Boden die zusifft.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Rohaja » Mi 8. Jul 2015, 22:48

Hm was habt ihr denn für einen Boden?
Bei uns Schluffe / Sande, nur ein bisschen Lehm...

Haben kein Gartenhaus und auch keins geplant, nur so Schränke und da hab ich keinen Platz für ne Pumpe vor allem nicht an der Grneze zum Nachbarn, wo die dann nachher doch Krach macht :/
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

mountrush

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von mountrush » Mo 13. Jul 2015, 13:26

Pharasea
Meinst du online Planen lassen via Webseite oder über ein externes System?
Welcher Vorteil hat man, wenn man dies "professionell" erledigen lässt: Werbelink entfernt
Also was macht eine Firma anders?

Klingt auf den ersten Blick ja sehr spannend. Habe mir sagen lassen, dass RainBird der Mercedes ist, Gardena der VW ?
Stimmt das?

Grundsätzlich würde mir ein Volkswagen wohl genügen!

Der-sneart
Sehe ich das also richtig, dass Rainbird und Gardena grundsätzlich kompatibel zueinander ist?

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1506
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Der-snert » Mo 13. Jul 2015, 20:12

die Anschlüsse sind mit zölligem gewinne. wenn man die gleiche zollgrößte hat, dann passt es.
gardena versenkregner sind nach meiner Erfahrung eher der Dacia zum mercedes-preis.

versenkregner war teurer als ein rainbird - nach einem Jahr war das ding platt. der reintritt läuft nun seit fast zwei jahren tadellos und lässt sich auch besser einstellen.
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

XJ900
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von XJ900 » Mi 29. Jul 2015, 10:26

Ich hab alles von Gardena, funktioniert sein 4 Jahren einwandfrei. Zwei Kreisläufe mit je einem Viereckregner und 2 Turboregnern, alle versenkt. Sonst kein Schnickschnack, die Dinger werden manuell angesteuert. Abgesehen von der Schweinearbeit, das Zeugs zu verlegen (Garten war schon angelegt) bin ich zufrieden.
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Niklas
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:02

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Niklas » Mi 29. Jul 2015, 13:00

Zur Zeit gibt es bei Kickstarter ein sehr interessantes Bewässerungssystem.....


https://www.kickstarter.com/projects/13 ... ion-system

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Rohaja » Mi 29. Jul 2015, 13:46

Also unser Brunnenbauer sagte Gardena war früher mal gut und sei es nun nicht mehr. Zu anfällig für Schmutz.
Verlegearbeit konnte man sich anschaulich im NDR anschauen: http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/ ... 09666.html
"Große Marken im Check
Gardena, Edeka, Weleda

Montag, 27. Juli 2015, 21:00 bis 21:45 Uhr
Mittwoch, 29. Juli 2015, 06:35 bis 07:20 Uhr
Samstag, 01. August 2015, 13:30 bis 14:15 Uhr "

Ich wäre eher dafür, die Rohre/Schläuche in HT-Leerrohren zu verlegen.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Rohaja » Mi 2. Sep 2015, 15:11

Wir haben jetzt Steuergerät, Ventile und Ventilboxen von Gardena, weil der OBI das Steuergerät sehr günstig rausgehauen hat. Anschluss ist hier 1 Zoll, von daher kommen da normale PE-Rohre ran.
Regner wollen wir jetzt Rainbird holen, aber ich blicke so gar nicht durch.
Wo ist z.B. der Unterschied zwischen
Rain Bird Versenkregner 5004-PC 3.0
und
Rain Bird Versenkregner 5004 plus PL-PC-3.0
???

Kann jemand helfen?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Mareva
Praktikant
Beiträge: 12
Registriert: So 11. Jan 2015, 23:04

Re: Gartenbewässerungssystem

Beitrag von Mareva » Di 20. Okt 2015, 09:45

Hi,

Rain Bird Versenkregner 5004-PC 3.0 _____ist der normale 5004 mit vormontierter 3.0 Düse

Rain Bird Versenkregner 5004 plus PL-PC-3.0_______hat zusätzlich die Möglichkeit den Regner abzustellen am Kopf (beim einstellen sich überschneidender Regner sehr nett da man nicht naß wird)


MFG
Mario
Wir bauen ein Medley 3.0 302 C mit Nutzkeller und KN 1,30 m
Baugenehmigung Mitte April, 9. Juni Keller, 13. Juli Hausstellung und nun Spachteln, Schleifen, Malern, Fliesen...

Antworten