Holzterrasse :)

Alles rund um den Garten und das Grundstück
Fiziks
Ingenieur
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Dez 2013, 18:23

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Fiziks » Mo 29. Jun 2015, 13:03

An die Leute mit Wintergarten!!! Wir haben eine Schiebetür neben dem Wiga und beide haben außen diese Alubleche unter die man mit dem gewählten Bodenbelag drunter fahren kann so das ein bündiger Übergang entsteht.

Ich musste gestern leider feststellen, dass die Alubleche im Wiga etwa 1cm höher liegen, wie das Blech an der Schiebetür? Ist das bei euch auch so?

@ Carsten: Kenne die Firma nicht aber die Emotion Terassendiele ist genau unser Geschmack. Danke für den Tipp. Ich schaue mal ob ich einen Händler in der Nähe finden kann.
Wir bauten ein Vio 300 mit 130cm Kniestock, technikfertig auf Bodenplatte mit Wintergarten, Erker, verändertem Grundriss und Garage mit Satteldach
Ausstattung: Gas + Solar mit Fussbodenheizung, KNX, IP-Symcon

Hausmontage: November 2014
Einzug: März 2015

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2230
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Beitrag von Eugen » Mo 29. Jun 2015, 16:04

Haben zwar nur einen doppelflügel allerdings sind die Höhen der Fensterbänke ebenfalls unterschiedlich.
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Bernd » Mo 29. Jun 2015, 17:59

Wir haben auch keine Schiebetür, aber unser WiGa ist bestimmt 10cm tiefer, wie die Tür daneben.
Kann man vielleicht auch an meinen Bildern eine Seite vorher erkennen?!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Fiziks
Ingenieur
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Dez 2013, 18:23

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Fiziks » Di 30. Jun 2015, 07:53

Das kann doch nicht sein!!! :evil: Bei ner Fensterbank sage ich ja nix, aber wenn extra diese Bleche da sind unter die man drunter fahren soll dann muss das auf einer Höhe sein.
Wir bauten ein Vio 300 mit 130cm Kniestock, technikfertig auf Bodenplatte mit Wintergarten, Erker, verändertem Grundriss und Garage mit Satteldach
Ausstattung: Gas + Solar mit Fussbodenheizung, KNX, IP-Symcon

Hausmontage: November 2014
Einzug: März 2015

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Bernd » Di 30. Jun 2015, 09:21

Ok, wenn da nicht die Fensterbank gemeint war, hab ich mich vertan. :aufgeben

Aber wie sehen diese Bleche denn genau aus?
Ich meine, wir haben sowas nicht?!
Kann aber auch an unseren Holzfenstern liegen?!
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Fiziks
Ingenieur
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Dez 2013, 18:23

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Fiziks » Di 30. Jun 2015, 10:15

Diese "Bleche" meine ich. Haben wir am Wiga und an der Hebe-Schiebe-Tür, damit man ebenerdig den Boden anschließen kann. Diese sollten dann logischerweise auch auf einer Höhe sein.

Bild
Wir bauten ein Vio 300 mit 130cm Kniestock, technikfertig auf Bodenplatte mit Wintergarten, Erker, verändertem Grundriss und Garage mit Satteldach
Ausstattung: Gas + Solar mit Fussbodenheizung, KNX, IP-Symcon

Hausmontage: November 2014
Einzug: März 2015

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Bernd » Di 30. Jun 2015, 10:55

Ah, ok.
Sowas haben wir nicht.
Aber ihr habt ja auch keine Fensterbank?!
Hattet ihr das bei der Bemusterung angegeben, dass ihr da eben ran gehen wollt?
Wurde in dem Bereich komplett abgedichtet?
Bei uns nämlich keins von beidem, daher vielleicht auch der Unterschied?!

Aber ich gebe dir natürlich Recht, dass diese Leisten dann auf gleicher Höhe liegen sollten.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Fiziks
Ingenieur
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Dez 2013, 18:23

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Fiziks » Di 30. Jun 2015, 11:36

Ja das wurde bei der Bemusterung so besprochen und wurde auch alles "abgedichtet". Wenn man von Abdichtung reden kann. Diese Folie hält sicherlich nicht allzu lange. Daher haben wir uns auch für Holz entschieden, da wir hier komplett von der Folie wegbleiben können und diese dann auch nicht belasten.
Wir bauten ein Vio 300 mit 130cm Kniestock, technikfertig auf Bodenplatte mit Wintergarten, Erker, verändertem Grundriss und Garage mit Satteldach
Ausstattung: Gas + Solar mit Fussbodenheizung, KNX, IP-Symcon

Hausmontage: November 2014
Einzug: März 2015

Fiziks
Ingenieur
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Dez 2013, 18:23

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Fiziks » Fr 10. Jul 2015, 10:53

Hab gestern begonnen das Grundstück aufzufüllen und die Rasenkantensteine zu setzen. Wir haben jetzt ca. 20cm vom Sockel weg die Steine gesetzt und auf der Hausseite eine Noppenfolie angebracht und den Streifen mit Kies gefüllt. Um den Wiga rum haben wir die Folie unter die Fensterbank laufen lassen und am Sockel unter die Abtropfkante der Fassade. Nun stellt sich mir die Frage wie ich das bei der Neubauschwelle mache und vor allem was tue ich dagegen, dass das Wasser "auf" der Sockeldämmung im Türbereich stehen bleibt? Muss da noch eine Schräge hin damit das Wasser abläuft? Diese klitzekleinen Details gibt Fingerhaus natürlich nicht vor !
Wir bauten ein Vio 300 mit 130cm Kniestock, technikfertig auf Bodenplatte mit Wintergarten, Erker, verändertem Grundriss und Garage mit Satteldach
Ausstattung: Gas + Solar mit Fussbodenheizung, KNX, IP-Symcon

Hausmontage: November 2014
Einzug: März 2015

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von CarstenK » So 13. Sep 2015, 16:09

So, die Terasse wurde am Wochenende fertiggestellt. Somit ist ein weiterer Punkt abgehakt....
Wir haben uns für WPC der Firma Silvatec entschieden, da es keinerlei Pflege benötigt und gut ausschaut. Wir haben den Unterbau verdichtet und dann mit Abstandstellern gearbeitet, auf die wurde die Unterkonstduktion geschraubt. Die sichtbaren WPC-Dielen wurden mit Metallclips verschraubt, somit sind nach Fertigstellung keine Schrauben sichtbar. An den Übergängen der terassentüren haben wir vom Spengler zusätzlich zur Abdichtung noch Bleche anfertigen lassen, somit kann da definitiv kein Wasser irgendwo eindringen.

Nächste Woche kommt endlich unsere Zaunanlage...aktuell nerven uns Kinder aus dem Baugebiet, die meinen ständig über unser Grundstück laufen zu müssen. Die Eltern meinen ganz lapidar, es sei ein Baugebiet...naja, merkwürdige Einstellung.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Rohaja » So 13. Sep 2015, 21:37

CarstenK hat geschrieben: Nächste Woche kommt endlich unsere Zaunanlage...aktuell nerven uns Kinder aus dem Baugebiet, die meinen ständig über unser Grundstück laufen zu müssen. Die Eltern meinen ganz lapidar, es sei ein Baugebiet...naja, merkwürdige Einstellung.
Zaun war bei uns so ziemlich das erste was wir draußen gemacht haben.
Mein Hund hätte den Kindern sicher was anderes erzählt ;). Bei uns nervten aber eher Leute, die mit ihren Hunden auf unserem Grund spazierten, was meinem Hund natürlich zurecht auch nicht gefiel.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Fiziks
Ingenieur
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Dez 2013, 18:23

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von Fiziks » Mo 14. Sep 2015, 06:21

Da sind ziemlich viele Leute schmerzfrei. Verstehe so ein Verhalten auch nicht.
CarstenK hat geschrieben:So, die Terasse wurde am Wochenende fertiggestellt. Somit ist ein weiterer Punkt abgehakt....
Wir haben uns für WPC der Firma Silvatec entschieden, da es keinerlei Pflege benötigt und gut ausschaut. Wir haben den Unterbau verdichtet und dann mit Abstandstellern gearbeitet, auf die wurde die Unterkonstduktion geschraubt. Die sichtbaren WPC-Dielen wurden mit Metallclips verschraubt, somit sind nach Fertigstellung keine Schrauben sichtbar. An den Übergängen der terassentüren haben wir vom Spengler zusätzlich zur Abdichtung noch Bleche anfertigen lassen, somit kann da definitiv kein Wasser irgendwo eindringen.

Nächste Woche kommt endlich unsere Zaunanlage...aktuell nerven uns Kinder aus dem Baugebiet, die meinen ständig über unser Grundstück laufen zu müssen. Die Eltern meinen ganz lapidar, es sei ein Baugebiet...naja, merkwürdige Einstellung.
Wir bauten ein Vio 300 mit 130cm Kniestock, technikfertig auf Bodenplatte mit Wintergarten, Erker, verändertem Grundriss und Garage mit Satteldach
Ausstattung: Gas + Solar mit Fussbodenheizung, KNX, IP-Symcon

Hausmontage: November 2014
Einzug: März 2015

Benutzeravatar
HBiHH
Geselle
Beiträge: 213
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 12:47

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von HBiHH » Mo 16. Nov 2015, 13:54

Da wir jetzt auch schon angefangen haben über unsere Außenanlage nachzudenken, wollte ich mal von euch wissen wie groß ihr eure Terrassen sind. Da unser Grundstück nicht gerade sehr groß ist, wollte ich die Terrasse nicht all zu groß machen. Was wäre denn so das Mindestmaß?

Danke,
HBIHH
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte mit 1,60m Kniestock 30 Grad Dach und Wintergarten in NRW!
Status: Baugenehmigung ist da! Warten auf den ersten Baustellentermin.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3775
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Holzterrasse :)

Beitrag von b54 » Mo 16. Nov 2015, 14:11

Das kommt drauf an was man machen will, wenn man eine Eßgruppe und 2 Liegen + Grill drauf stehen haben möchte braucht man schon was Platz. Je nachdem wie man den Tisch stellt kann man schon rechnen. Das man so 4 mtr. Tiefe braucht vielleicht auf 5 mtr ? Wir wollen eine recht große Terasse, aber an dem Punkt sind wir erst, wenn wir mit den Bodenarbeiten beginnen, dann muss ich das erst wissen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Holzterrasse :)

Beitrag von flowere » Mo 16. Nov 2015, 15:15

Wir haben an der kurzen Seite (wegen des Erker) 3,80m Tiefe. Weniger dürfte es meiner Meinung nach nicht sein...

Antworten