GaLA Bauer ja oder nein?

Alles rund um den Garten und das Grundstück

GaLA Bauer ja oder nein im Garten

Ja, ich genieße lieber den Garten als drin zu schuften
7
37%
Nein, ich gestalte lieber selbst
12
63%
 
Abstimmungen insgesamt: 19

Benutzeravatar
Tina&Markus
Architekt
Beiträge: 880
Registriert: Di 30. Jun 2009, 21:58
Wohnort: uff dr Alb
Kontaktdaten:

Re: GaLA Bauer ja oder nein?

Beitrag von Tina&Markus » Fr 25. Mär 2011, 21:56

wirbaueninbayern hat geschrieben:es halt eine frage des wertes der gesetzten pflanzen, ob man diese anmerkung lustig findet oder nicht...

...die aldi-ahorn fraktion wird sicherlich zum teil verluste in diesem winter bestätigen können...

aus dem Grund haben wir auch vorsorglich unsere Thujas beim Fachbetrieb hier gekauft, insbesondere da unsere Klimabedingungen hier doch etwas "anders" sind mitunter :joke :joke :joke :joke :joke
Viele Grüße von Tina & Markus
Einzug 01.08.08 in unser Medley 100 mit abgeändertem Grundriss im EG und Fertigkeller der Fa. Kohnert
http://belindas-home.blogspot.com/

Benutzeravatar
Dirk
Administrator
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:04
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: GaLA Bauer ja oder nein?

Beitrag von Dirk » Fr 25. Mär 2011, 22:21

auch lustig.. ich habe noch nie gehört das man außenpflanzen beim Aldi kauft oder das man Gewährleistung auf Pflanzen hat
Wir bauten ein Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte
www.bautagebuch.podubrin.de/

wirbaueninbayern
Geselle
Beiträge: 209
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 18:52

Re: GaLA Bauer ja oder nein?

Beitrag von wirbaueninbayern » Sa 26. Mär 2011, 02:09

gewährleistung im rechtlichen sinne wohl nicht, bei unserem gala-bauer aber die klare ansage, dass bei normaler pflege alle pflanzen durchkommen - wenn nicht, dann ersatz.

Antworten