Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Werkzeuge, Baumaterial...
nina123
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Di 19. Okt 2010, 10:20

Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von nina123 » Fr 8. Apr 2011, 14:20

Hallo Ihr,
ich arbeite für das Süddeutsche Kunststoffzentrum in Würzburg, ein Forschungszentrum, das im Bereich der Kunststoffbranche tätig ist. Zur Zeit arbeiten das SKZ und die Universität Göttingen an einem Forschungsprojekt in dem die Lebensdauer von Terrassenbelägen aus Holz und Wood Polymer Composites ( WPC ) untersucht werden.
Hierfür suchen wir Leute, die ihre Holz-/WPC-Terrasse von einem unabhängigen Experten begutachten lassen würden. Bei dieser Begutachtung würde es vor allem darum gehen, wie zufrieden Sie mit Ihren Dielen sind und welche Mängel die Terrasse aufweist. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Andreas Krause von der Abteilung Holzbiologie & Holzprodukte der Universität Göttingen:akrause2@gwdg.de

Vielen Dank schonmal!

Benutzeravatar
hobieone
Azubi
Beiträge: 58
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:56
Wohnort: Bornheim-Walberberg, NRW

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von hobieone » Fr 8. Apr 2011, 15:29

Hallo, das klingt aber interessant! Leider können wir noch keinen Beitrag dazu leisten. Wir planen eventuell eine solche Terasse mit WPC ! Es wäre aber prima hier auch etwas über die 1. Ergebnisse des Forschungsprojektes lesen zu können!
Viel Erfolg für das Projekt!
http://hobienelia.blogspot.com
Wir bauen ein Medley 300

Benutzeravatar
swix112
Ingenieur
Beiträge: 686
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:17

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von swix112 » Di 20. Mär 2012, 21:58

Gibt es mittlerweile Bauherren mit Erfahrungen?
Wir bau(t)en ein Medley 220 A als KfW55-Effizienzhaus mit 1,60m Kniestock inklusive LWZ 303 und zwei Fertig Garagen.

http://nadine-sven.blogspot.com/

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2232
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von Eugen » Di 20. Mär 2012, 22:19

In 4-5 Wochen denke ich, kann ich was sagen :D
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Benutzeravatar
swix112
Ingenieur
Beiträge: 686
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:17

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von swix112 » Di 20. Mär 2012, 22:25

Für welchen Anbieter habt Ihr euch entschieden? Kannst auch gerne per PM schicken. Vielen Dank schon einmal.
Wir bau(t)en ein Medley 220 A als KfW55-Effizienzhaus mit 1,60m Kniestock inklusive LWZ 303 und zwei Fertig Garagen.

http://nadine-sven.blogspot.com/

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2232
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von Eugen » Mi 21. Mär 2012, 08:00

Wir haben das Holz bei Holzhandel Deutschland (Kahrs GmbH) bestellt. Sehr nett und bei Nachfragen wurde einem auch alles erklärt. Holz kommt aber erst Ende des Monats
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

XJ900
Geselle
Beiträge: 132
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von XJ900 » Mi 21. Mär 2012, 16:21

Moin auch,

unsere WPC-Terrasse ist noch kein Jahr alt, aber bis jetzt sind wir recht zufrieden.

Ralph
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Benutzeravatar
pharasea
Ingenieur
Beiträge: 456
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:04

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von pharasea » Mi 21. Mär 2012, 20:18

unsere Terrasse ist von Megawood (WPC), haben wir letztes Jahr gebaut. Hat wirklich super funktioniert, lässt sich sehr gut verarbeiten und wir sind total zufrieden mit unserer Wahl und würden es wieder so machen.
Liebe Grüße :-)
Style 100B /mit Keller und Wintergarten (fertig seit Juli 2010)

Benutzeravatar
pauleo
Geselle
Beiträge: 116
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 21:19
Wohnort: Saarbrücken

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von pauleo » Mi 21. Mär 2012, 21:58

pharasea hat geschrieben:unsere Terrasse ist von Megawood (WPC), haben wir letztes Jahr gebaut. Hat wirklich super funktioniert, lässt sich sehr gut verarbeiten und wir sind total zufrieden mit unserer Wahl und würden es wieder so machen.
Hallo,
können wir Bilder sehen?
Liebe Grüße aus Saarbrücken
Tanja und Andreas

Status: seit 26.01.2012 eingezogen

wir bauten ein VIO 302 S100 auf Bodenplatte mit Erdwärmeversorgung

http://fingerhausvio301.blogspot.de/

Karlos
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Di 2. Nov 2010, 12:24

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von Karlos » Fr 18. Mai 2012, 14:36

Hallo ihr ) da meine Eltern ein eigenes Haus haben, habe ich mit meinem Bruder oft was zu tun ) Aber, ehrlich gesagt, macht es wahnsinnig Spaß, irgendwas im Garten zu machen, reparieren, baunen.. Letztens haben wir zum Beispiel mit meinem Vater eine neue Terrasse gebaut. Und hier auch schon meine Frage: wir bräuchten dringend eine neue Säge und Rasenmähmaschine. Wer kann mir da helfen? Ich habe zwar im Internet paar Werkzeug Anbieter gefunden, aber habe mir gedacht, ich frag zuerst hier mal nach. Also, wer mir hier diesbezüglich mit paat Tipps helfen kann - würde mich sehr darauf freuen ) Liebe Grüße und ein schönes WE K

XJ900
Geselle
Beiträge: 132
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von XJ900 » Do 17. Jan 2013, 13:31

Der Thread ist ja schon älter, aber trotzdem: Die Sache mit dem Zufriedensein hat sich kürzlich erledigt. Die WPC-Dielen biegen sich nach ca. 1 Jahr an der Außenseite nach oben. Der GaLa-Bauer, der die Terrasse gelegt hat, hat natürlich nichts falsch gemacht (seine Aussage) und ist jetzt im Gespräch mit dem Materialhersteller (Ante), ob das ein materialfehler ist. Ausgang offen, aber ich poste sobald ich etwas weiß.
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Benutzeravatar
swix112
Ingenieur
Beiträge: 686
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:17

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von swix112 » Fr 18. Jan 2013, 09:49

Wir sind nach knapp einem Jahr mit unserer Bankgirai Terrasse sehr zufrieden.
Wir bau(t)en ein Medley 220 A als KfW55-Effizienzhaus mit 1,60m Kniestock inklusive LWZ 303 und zwei Fertig Garagen.

http://nadine-sven.blogspot.com/

XJ900
Geselle
Beiträge: 132
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von XJ900 » Mi 23. Jan 2013, 19:10

XJ900 hat geschrieben:Der Thread ist ja schon älter, aber trotzdem: Die Sache mit dem Zufriedensein hat sich kürzlich erledigt. Die WPC-Dielen biegen sich nach ca. 1 Jahr an der Außenseite nach oben. Der GaLa-Bauer, der die Terrasse gelegt hat, hat natürlich nichts falsch gemacht (seine Aussage) und ist jetzt im Gespräch mit dem Materialhersteller (Ante), ob das ein materialfehler ist. Ausgang offen, aber ich poste sobald ich etwas weiß.
So, Gespraech mit dem GaLa-Bauer: Wir sind selber schuld (sagt er). Die Terrasse liegt ebenerdig und hat keine Umrandung, direkt daneben ist der Rasen. Die Hohlprofile haben wir mit entsprechenden Clips zugemacht und der Hersteller behauptet, dass dadurch das Kondenswasser in den Hohlprofilen nicht verdunsten kann und sich deswegen die Bretter verbiegen. Wie das sein kann bei einem Material das als witterungs- und formbestaendig angepriesen wird ist mir allerdings ein Raetsel.
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Benutzeravatar
S. VIO 200
Geselle
Beiträge: 175
Registriert: Do 4. Okt 2012, 15:22
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von S. VIO 200 » So 28. Jul 2013, 12:07

Ich plane eine Terrasse mit WPC-Dielen,
wie sind eure Erfahrungen inzwischen damit ?
welchen Hersteller habt ihr genommen ?
gerne auch per PM
VIO 200 mit Erker auf Bodenplatte, KFW 55, LWZ 303, Plewa-Unitherm, technikfertig
Hausstellung 4. Juli 2013
Aktueller Stand: eingezogen

XJ900
Geselle
Beiträge: 132
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 12:16
Wohnort: Pfalz

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von XJ900 » So 28. Jul 2013, 21:49

Naja, ich habe jetzt Aluprofile um die ganze Terrasse gelegt bzw. Bin noch dabei, so rund 6m fehlen noch. Der wahre Grund war allem Anschein nach, dass sich Graswurzeln unter die Konstruktion geschoben und die ganze Chose hochgehoben haben. Ob die Alrofile das verhindern wird sich zeigen.

Ralph
Vio 311 mit verstärkter Dämmung

Antworten