Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Werkzeuge, Baumaterial...
Benutzeravatar
S. VIO 200
Geselle
Beiträge: 175
Registriert: Do 4. Okt 2012, 15:22
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von S. VIO 200 » Mo 29. Jul 2013, 12:22

Wie sieht die WPC-Terrasse nach 2 Jahren aus, ist sie dann ausgebleicht von der Sonne ??
VIO 200 mit Erker auf Bodenplatte, KFW 55, LWZ 303, Plewa-Unitherm, technikfertig
Hausstellung 4. Juli 2013
Aktueller Stand: eingezogen

Stahlratte
Praktikant
Beiträge: 21
Registriert: So 27. Nov 2011, 18:01

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von Stahlratte » Mo 29. Jul 2013, 22:34

Hi,

also ich bin von WPC aus eigener Erfahrung nicht mehr überzeugt: wir haben steckbare Terrassenplatten mit Drainage auf dem Balkon. Die Dinger sind 4 Jahre alt - und werden ebenfalls krumm. Kosteten ca. 30 Euro/ qm...

Gleiches Phänomen beim Sole-Aussenbecken meiner Stamm-Therme: da war der gesamte Aussenbereich mit WPC-Latten verlegt - und verbog sich mehr und mehr. Wurde nun komplett gegen Echtholz ausgetauscht...

Grüße aus Berlin

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2230
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Suche WPC- und Holzterrassenbesitzer

Beitrag von Eugen » Mo 29. Jul 2013, 22:46

Holz verdreht sich auch. Da es aber Holz ist und immer arbeitet, dreht es sich auch wieder zurück. Also nach 2 Jahren bis jetzt alles top. Paar Schrauben musste ich allerdings ersetzten. Ist nicht ganz einfach, da man die alten nicht mehr rausbekommt aus der UK. Da muss man die Schraube etwas schräg ansetzen. Hoffentlich hält es länger
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Antworten