Suche Firma für jährliche Heizungswartung

Werkzeuge, Baumaterial...
BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Suche Firma für jährliche Heizungswartung

Beitrag von BigNose82 » Mo 9. Okt 2017, 21:01

Stiebel sagte mir bei der Anfrage, dass es im zweiten Betriebs-Kalender-Jahr geschehen muss. Demenstprechend vor Januar 2019 :-)
Ich glaube, die von dir genannten Kosten sind jährlich. Und es ist ja nach den fünf Jahren nicht vorbei wenn man dann nicht anfängt etwas selber zu machen...

Das Angebot vom Sub, der unsere Anlage eingebaut hat, belief sich über jährliche Wartungen bei ähnlichem Preis.
Wobei es sich maßgeblich um Reinigungsarbeiten handelt. Luft/Luft Tauscher auswaschen, Filter ersetzen, Kondensatwanne reinigen, Verdampfer ausspülen, Flügelräder der Lüfter reinigen, Filter des HK rückspülen, ggf. VE-Wasser nachfüllen, Ausgleichsbehälter prüfen. Ansonsten Sichtkontrollen aber erst recht nichts am Kältekreis. Es wird noch nicht mal die Zusammensetzung vom R407C geprüft. Meiner Meinung nach essentiell!
Ist eine Komponente des Kältemittels durch eine Undichtigkeit entwichen, kann man das nur selber anhand zu geringer Heizleistung feststellen. Irgendwann verabschiedet sich die Anlage und man einen Garantiefall, wenn das innerhalb der fünf Jahre passiert. Wenn nicht, Pech!
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten