Hausnummer 30 In der Westpfalz

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von guennischmidt » Fr 17. Apr 2015, 09:31

Estebàn Thuliòla hat geschrieben:Hallo Leute ich bin bemüht , nützliche informationen in unseren Baublog zu stellen!
Jedoch stellt sich für mich die Frage , was interessiert den Leser?
Was sollte ich posten?

naja, es ist ja EUER Tagebuch, also solltest Du ruhig schreiben, was DIR wichtig erscheint. Wir werden unseren Blog abschließen, wenn der Garten halbwegs angelegt ist und dann das Ganze dann garniert mit einer Auswahl unserer mittlerweile sicher 3000 Fotos vom Hausbau als haptisch hochwertiges Tagebuch binden lassen.
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
scall23
Azubi
Beiträge: 52
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:14

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von scall23 » Fr 17. Apr 2015, 15:18

Es ist in der Bauphase wahrscheinlich gar nicht so einfach überhaupt den Blog immer mit aktuellen Infos & Bildern zu füttern. Wir haben parallel mit guennischmidt gebaut und ich hätte die Zeit für einen Blog nicht gehabt. Naja und dann findet man oftmals Bautagebücher, die dann kaum noch gepflegt werden, sobald die heiße Phase beginnt. Respekt und vielen Dank an alle Bauherren, die dennoch tolle Bautagebücher erstellen und alles noch so fleißig bebildern. Ich persönlich habe Unmengen an Fotos geschossen, die jeweils mit Datum gespeichert und handschriftlich jeden Tag und jeden Baufortschritt notiert. Daraus ist inzwischen das zweite Fotobuch entstanden, hilft vor allem später wenn man nicht mehr weiß wo verschiedene Leitungen verlaufen, oder man einfach Leuten den Bau eines Fingerhauses näher erklären möchte. Kurz um, lasst euch nicht vom Bautagebuch stressen und genieße jeden Tag und jeden Baufortschritt.
wir bauten ein Medley 310 auf Bodenplatte - mit WiGa - Kniestock 1.30, Stelltermin 25.05.2014 - Einzug Sep. 2014

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Estebàn Thuliòla » Di 21. Apr 2015, 14:53

Erstmal vielen Dank für die Blumen!

Heute hat der Erdbauer angefangen unser Grundstück umzupflügen. Bilder könnt ihr in unserem Post sehen.
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Estebàn Thuliòla » So 3. Mai 2015, 14:51

Die Erdarbeiten sind abgeschlossen. Gespannt warten wir auf die Bodenplatte!!

Bilder hab ich in unserem Blog hochgeladen.
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Estebàn Thuliòla » Fr 8. Mai 2015, 06:50

Gestern war Finger Keller vorort Vorbereitungen für die Bodenplatte treffen. Heute wird diese gegossen, Bilder im Blog.
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 8. Mai 2015, 09:25

gefällt mir gut!!! :) Ich hoffe wir können wenigstens hellgrau und nicht rot nehmen. (B-Plan Vorschrift)
Witzig auch, wie die Spots von der Decke baumeln :) Welche habt ihr da genommen? Und was hat ein Spot inkl. Einbau gekostet??
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Rohaja » Fr 8. Mai 2015, 09:51

Ich glaub jetzt hast du geschafft, was ich die Tage geschafft hab, im falschen Thread landen :D.
Ich schick dir mal ne PN
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 8. Mai 2015, 10:13

Ops, stimmt :)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Estebàn Thuliòla » Fr 8. Mai 2015, 20:00

Und ich hab mich gefreut, dass jemand auf mein Post antwortet.
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Rohaja » Fr 8. Mai 2015, 21:48

Finger Keller aber die bauen keinen Keller sondern ne Bodenplatte? Verwirrend :D.
Bekommt ihr Frostschürze?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Estebàn Thuliòla » Sa 9. Mai 2015, 23:29

Ja der Firmenname ist Finger Keller.
Ja wir bekommen eine Thermo+ Bodenplatte mit Frostschürze mit allem drum und dran. Geht ja bei einem Effizienthaus nicht anders.
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Rohaja » So 10. Mai 2015, 00:03

Mir ist das Wort für die andere Gründung entfallen, ich komm auf Gott nicht mehr drauf :D. Aber ich hab hier irgendwie im Baugebiet kaum welche mit Frostschürze gesehn. Nur so Styropor drunter und darauf gegossen. Hat mich irgendwie gewundert.
Wir haben kfw55er Standard.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Rohaja » So 10. Mai 2015, 00:44

Gründungspolster, Gründungspolster wars was ich suchte :D
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von CarstenK » So 10. Mai 2015, 06:48

Wir haben auch ein kfw55- Haus, jedoch keine Frostschürze.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Hausnummer 30 In der Westpfalz

Beitrag von Estebàn Thuliòla » So 10. Mai 2015, 17:59

Ja Gründungspolstet,sowie Frostschürze sind vorhanden.
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Antworten