Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Do 25. Jun 2015, 19:33

Danke euch!
Wir können es kaum erwarten in unser neues zu Hause einzuziehen!
Heute haben wir in unserem Schlafzimmer selbst Parkett verlegt, mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Morgen geht es mit der Ankleide weiter und dann möchten wir es auch endlich schaffen die Waschbecken usw. anzubringen. Die Zeit verfliegt so schnell und es gibt noch so viel zu tun, es nimmt kein Ende!! BildBildBild
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Do 2. Jul 2015, 16:21

Wir haben es geschafft! Letztes Wochenende haben wir unser Neo bezogen und wir sind total glücklich!
Es gibt natürlich noch einiges zu tun, aber es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl in den eigenen vier Wänden angekommen zu sein. Nun leben wir zwischen Kartons, noch ohne Türen und zwischen vielen kleinen und großen Baustellen - aber es ist wird von Tag zu Tag schöner und wohnlicher.
Auf unserem Blog gibt es auch einen neuen Eintrag mit Bildern!
Viel Spaß beim Lesen und Schauen,
erschöpfte Grüße
Carolin & Patrick
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Estebàn Thuliòla » Do 2. Jul 2015, 21:18

Na dann Glückwunsch sieht toll aus, ist ja alles ganz ähnlich wie bei uns. Ihr seid knapp vier Wochen vor uns, deshalbmegainteressant alles zu lesen!
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Sa 4. Jul 2015, 20:18

Und es wird von Tag zu Tag schöner! Im Bad geht es auch voran...Bild
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Estebàn Thuliòla » So 5. Jul 2015, 10:24

Welche Fliesen habt ihr Da. Ich nicht auch etwa die, welche wir uns ausgesucht haben??? Lol
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Perelin
Geselle
Beiträge: 156
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 23:01
Wohnort: Saarland

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Perelin » So 5. Jul 2015, 10:35

Sehr coolen Briefkasten habt ihr! :)
Wir wohnen in einem Neo 131 (nur innen ganz anders) mit 1,6m Kniestock im Saar-Pfalz-Kreis

Eingezogen

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » So 5. Jul 2015, 12:28

Ja, der Briefkasten ist toll! Den haben wir durch Zufall im Internet entdeckt. War etwas teurer, aber der musste es sein!

Die Fliesen sind alle von Princess Ceramic. An den Wänden ist die Home Blanco und auf den Böden die Metallica Silver. Die Fliesen im EG heißen Prestige XL.
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Mi 8. Jul 2015, 19:09

Hatten heute Endmontage... Bin echt genervt von dem Chaos, das hier hinterlassen wurde, konnte es kaum fassen als ich die ausgepackte Haustür reinkam - überall im Haus der Dreck verteilt. Haben die denn kein Besen dabei? Das wäre ja mal das mindeste gewesen... Bei allen Gewerken wurde unser Haus nach Abschluss ordentlich hinterlassen - das es diesmal so chaotisch aussah ärgert mich sehr.
Wie sah das bei euch aus? Abgesehen vom Schmutz: Wurden Treppe und Haustür lediglich ausgepackt und die Schutzfolien von den Fensterrahmen entfernt oder wurden dann auch der Schmutz und die Klebereste davon entfernt?
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von flowere » Mi 8. Jul 2015, 20:58

Bei uns sah es auch aus wie Sau :-( Und das am Tag vor der Hausabnahme

Benutzeravatar
bokomoso
Ingenieur
Beiträge: 507
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 15:21
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von bokomoso » Mi 8. Jul 2015, 21:06

Bei uns waren eher andere Gewerke etwas unordentlich. Wir hatten die Abklebung am Fenster bereits vor den Arbeiten des Endmontagetrupps entfernt. Der Endmontagetrupp hat die groben Verunreinigungen an den Fensterrahmen selbst entfernt. Die Treppe haben wir selbst nach dem Einzug ausgepackt. Besser kann die Treppe zum Einzug nicht geschützt sein.
VIO 211 mit Nutzkeller, Erker, LWZ 303i, Kaminofen
Stelltermin am 17.10.13, eingezogen am 25.01.14

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Do 9. Jul 2015, 20:16

Das stimmt, deshalb fanden wir die Endmontage nach dem Umzug vorteilhaft, so war die Treppe geschützt. Ein absoluter Nachteil und was mich nach wie vor ärgert, wir wohnen und leben schon hier - klar, es gibt noch einige kleine Baustellen in unserem Haus, es wird immer Schmutz von draußen reingetragen und es fliegt noch unheimlich viel Baustaub umher, hier könnten man ständig saugen und wischen - aber wir haben uns in den Räumen, in denen wir uns aufhalten schon eingerichtet, hier steht eine Küche deren Wert im fünfstelligen Bereich liegt und gerade hier und im Wohn-Essbereich, auch oben in unserem Schlafzimmer sah es nicht aus als wäre gekehrt worden, eher nach Dreck verteilt und liegen gelassen. Es wäre wünschenswert gewesen, wenn gerade diese Räume so hinterlassen worden wären, wie sie vorgefunden wurden. Das hat für mich auch was mit Verantwortung und Respekt zu tun, das geht meiner Meinung nach so nicht... Unser Haus ist nunmal keine Baustelle mehr auf der man sich austoben und alles stehen und liegen lassen kann, zudem war bekannt, dass wir hier schon eingezogen sind. Leider war ich bei der Abnahme nicht dabei, denn ich hätte das so definitiv nicht stehen gelassen. Habe darüber hinaus auch schon bei vielen gelesen, dass die Fensterrahmen und die Haustür von den Kleberesten und Verschmutzungen vom Putz gesäubert wurden, da hätte man(n) wohl drauf bestehen müssen...
Unser Bauleiter (der hier fleißig mitliest) hat sich heute Morgen gleich gemeldet und sich wegen unseres Beitrags oben erkundigt...
Also zur Richtigstellung: der Endmontagetrupp hatte einen Besen dabei und hat auch gekehrt, mein Partner meinte es habe davor noch schlimmer ausgesehen... Na dann! Für mich eine echte Enttäuschung zum Abschluss.
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

flowere
Ingenieur
Beiträge: 437
Registriert: Do 6. Sep 2012, 06:34

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von flowere » Do 9. Jul 2015, 20:58

Fenster haben wir auch selbst von allem befreien müssen. Wahrscheinlich gibt es da leider Unterschiede zwischen den Trupps...

christian32
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 11:23

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von christian32 » Fr 9. Okt 2015, 12:03

Hallo alle zusammen! :hallo

Zuerst will ich gern Acardia gratulieren, dass ihr so eine gute Arbeit geleistet habt! Selbst Parkett zu verlegen ist sicherlich keine leichte Aufgabe und das Ergebnis ist wirklich toll!

Da ich und meine Frau eben vor der Entscheidung stehen, ob wir das Parkett selbst verlegen oder einen Experten damit beauftragen sollen, wollte ich dir gern einige Fragen stellen.

Also, zuerst ein bisschen über mich und meine Familie, da ich ganz, ganz neu hier bin! :) Ich bin Christian aus Salzburg. Bauen ist ein Hobby von mir und meiner Frau. Wir haben vor mehr als 6 Jahren ein Grundstück gekauft und mit dem Hausbau begonnen. Wir erledigen selbst einiges von der Arbeit, wenn wir uns auskennen. Wir haben es nicht eilig und uns macht es großes Vergnügen, wenn wir zu dem Hausbau mitwirken können. :)

Jetzt überlegen wir uns gerade, ob wir das Parkett selbst verlegen wollen oder ob es besser ist einen Experten damit zu beauftragen. Bei uns ist es so, dass wir gern etwas Neues lernen, aber wir wollen auch die Verlegung nicht aufs Spiel setzen, da das Parkett selbst kein billiges Produkt ist. Ihr habt aber eine tolle Arbeit geleistet und euer Schlafzimmer sieht wirklich gut aus. Das lässt mich denken, dass ich und meine Frau selbst das Parkett verlegen können. Wir haben uns aber nicht für ein Riemenparkett entschieden, wie ihr, sondern für ein Tafelparkett (also für so ein: Link entfernt ) und ich weiß leider nicht, ob sich die Verlegung dieses Parketts von der Verlegungen des Riemenparketts unterscheidet.

Also, meine Frage wäre, wie fandet ihr die Arbeit? War es für euch schwer, selbst das Parkett zu verlegen oder ist es schon "schaffbar", wenn man damit behutsam umgeht. Welche Tipps könnt ihr mir und meiner Frau geben, falls wir uns entscheiden, selbst das Parkett zu verlegen?

Liebe Grüße aus Salzburg!
Christian und Diana
Zuletzt geändert von Fremdbauer am Fr 9. Okt 2015, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von b54 » Fr 9. Okt 2015, 12:31

@ Arcadia, was ist das für ein Dunstabzughaube in der Küche ? Umluft ? Welches Modell ?

Grüße

b54
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
DerSascha
Ingenieur
Beiträge: 564
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:40

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von DerSascha » Fr 9. Okt 2015, 13:41

@b54

So einen haben wir auch als Umluftvariante:
http://www.bielmeier-hausgeraete.com/bi ... -120-65-cm
Wir bauten ein Medley 310A mit Wintergarten, Wohnkeller, Somfy, LWZ 304 SOL und Kamin
Baublog: projekt-traumhaus.com
Impressionen: Instagram
gestellt am 20.10.2015, eingezogen am 16.01.2016

Antworten