Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Do 21. Mai 2015, 20:38

Zufällig gab es im Baumarkt den Easyputz im Angebot, das passt super! Für morgen und Samstag haben wir uns eine Schleifmaschine geliehen um den Estrich anzuschleifen. Danach beginnen wir mit dem Grundieren und Verputzen. Wir machen natürlich Bilder und werden Berichten. Im Blog sind nun auch noch Fotos von gestern und heute. Die Maler haben so gute Arbeit geleistet, wir sind sehr zufrieden und mal wieder total begeistert von der Qualität!
Bild
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1481
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 22. Mai 2015, 08:36

ohne noch mal alles durchzulesen, baut ihr Technikfertig???
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Fr 22. Mai 2015, 10:27

Wegen der genauen Bezeichnung müsste ich nochmal schauen. Fingerhaus macht aber alles bis auf die Türen, Sanitärobjekte und Amaturen und Wand- und Bodenbeläge.
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1481
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 22. Mai 2015, 11:18

Genau, ich hab mich vor kurzem schon gefragt, wann man mit den Eigenleistungen anfangen kann, ob man da bis zur Hausübergabe warten muss (Vergabe der Fliesenarbeiten im EG zum Beispiel).
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Fr 22. Mai 2015, 11:42

Nein, das muss man nicht. Die einzelnen Gewerke wurden nach Beendigung immer von uns abgenommen (mit Unterschrift) dabei fällt einem ja eigentlich auf, wenn was nicht ordentlich gemacht wurde. Deshalb kann es jetzt ohne weiteres losgehen!
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Rohaja » Fr 22. Mai 2015, 11:44

Schau in die Verträge, ob da was steht von impliziter Abnahme, wenn man vorher was im Haus tut.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Fr 22. Mai 2015, 21:14

Bild

Schleifen hat super geklappt und ging echt schnell. In gut zwei Stunden waren die 140 m2 angeschliffen.
Morgen beginnen wir mit dem Grundieren!
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » Sa 23. Mai 2015, 20:16

Das Grundieren ist um einiges Aufwendiger, als das schleifen gestern. Wir haben heute im Erdgeschoss mit dem Wohnzimmer, Esszimmer und der Küche begonnen und auch einen Teil der Diele noch geschafft. Morgen wollen wir unten fertig werden und dann mal schauen wie weit wir oben kommen mit den übrigen Eimern Sperrgrund.
Außerdem wurde heute die Restfeuchte vom Estrich gemessen. Der Fliesenleger hat unsere Annahme, dass der Estrich bereits trocken ist bestätigt! Nach gerade mal 3 1/2 Wochen ohne Bautrockner, haben nur konsequent gelüftet.
Das Estrichheizprogramm läuft jetzt noch fertig und dann wird es in etwa 2-3 Wochen losgehen mit dem Fliesen. Bis dahin grundieren und verputzen wir weiterhin! Anbei noch zwei Bilder vom Grundieren heute... BildBild
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Estebàn Thuliòla
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: So 26. Jan 2014, 17:49

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Estebàn Thuliòla » Sa 23. Mai 2015, 23:52

Ihr habt die Wände grundiert? Oder den Boden?
NEO211 im Raum SaarPfalz
Einzug seit 01.09.2015

http://hausnummer30.blogspot.de/

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » So 24. Mai 2015, 07:44

Die Wände und Decken mit Sperrgrund.
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Rohaja » So 24. Mai 2015, 12:11

Habt ihr die Fenster abgedeckt?
Wenn der Tiefgrund auf die Fenster spritzt, haste Spaß das wieder runterzukriegen :D.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » So 24. Mai 2015, 17:05

Der Sperrgrund von Knauf lässt sich ohne Probleme von allen Oberflächen abwischen, aber es hat auch nicht viel gespritzt und gegen die Fenster eigentlich gar nicht :-)
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Rohaja » So 24. Mai 2015, 17:31

Mh wir haben Tiefgrund auf Acrylbasis verarbeitet, 1. Versuch mit ner Unkrautspritze, Empfehlung von nem Maler, Mau... 2. Versuch Rolle, auch doof, haben dann nen Quast genommen... Männe hat die Fenster net abgedeckt und so mussten wir alles mit nem Ceranfeldschaber runterkratzen :D.
Den von Knauf kenn ich nicht.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Acardia
Geselle
Beiträge: 211
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:49

Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Acardia » So 24. Mai 2015, 17:55

Oh je! Also der Sperrgrund von Knauf wird einfach aufgerollt mit einer ganz normalen Farbrolle. Sauberes Ergebnis! :-)
Wir bauen ein Neo 243 auf Bodenplatte mit Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 222-S & Wohnlüftungs-System Vitovent 300-f
Blog: http://unserneo.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Unser NEO 243 bei Kaiserslautern

Beitrag von Rohaja » So 24. Mai 2015, 19:33

Okay :).
Naja wir brauchten etwas diffusionsoffenes, da unsere Wände keine Dampfsperre haben und Tiefgrund auf Acrylbasis hat uns ein Maler empfohlen (Vater einer Freundin). Das Zeug ist halt wirklich flüssig wie Wasser :D.

Die Sauerei an den Fenster hätt ich mir aber echt gerne gespart :D
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Antworten